Der Lübecker Weihnachtsmarkt

Weihnachten in Lübeck erleben

Die alte Hansestadt Lübeck wird von vielen mit Marzipan in Verbindung gebracht, einem traditionellen Produkt aus der Stadt an der Ostsee. Marzipan wiederum erinnert an Weihnachten. Die vielen freien Tage rund um Weihnachten und Neujahr sind für viele die Gelegenheit für Ausflüge, zum Entspannen und Ansehen von Schönem und Beschaulichem. Dafür ist Lübeck immer die beste Wahl. Mit zahlreichen Veranstaltungen, einige davon mit langer Tradition, lockt Lübeck in jedem Jahr Groß und Klein in seine Mauern. Der Besuch des Lübecker Weihnachtsmarktes, der bereits 1648 erstmals urkundlich erwähnt wurde, gehört zu den vorweihnachtlichen Höhepunkten in der Hansestadt.
Das Baltic Youth Philharmonic

Europäischer Kulturpreis 2015 für das Baltic Sea Youth Philharmonic

Dieses Orchester ist ein „Kind“ des Usedomer Musikfestivals. Das Usedomer Musikfestival verbindet wie kaum ein anderes Kulturereignis die Anrainerstaaten der Ostsee. Seit mehr als 20 Jahren stellt das Festival – in zwei Ländern, Polen und Deutschland – jeweils die Musik eines der Ostseeländer vor. Das sind ganz unterschiedliche Genres aus unterschiedlichen Entstehungszeiten. Es haben sich jedoch unter den Mitstreitern einige „Stammgäste“ herauskristallisiert. Zu denen gehört auch der Preisträger des Europäischen Kulturpreises 2015.
Erlebnispass "Usedom erfahren"

Erlebnispass "Usedom erfahren"

Wer einmal Deutschlands zweitgrößte und wohl schönste Insel besucht hat, wird das unter seinen wertvollsten Erfahrungen verbuchen. Das ist nicht erstaunlich, denn die Insel bietet nicht nur eine große Vielfalt der Natur, sondern auch eine Vielzahl von zum Teil einzigartigen Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen. Um das alles – auch im Wortsinne - noch besser „erfahrbar“ zu machen, haben sich die Touristiker der Insel etwas einfallen lassen: einen Erlebnispass mit vielen Vorteilen.
Leuchter auf dem Hochaltar

Das Doberaner Münster im Dezember 2014

Unter den architektonischen Hinterlassenschaften an der Ostseeküste nimmt das Doberaner Münster nahe des Stadtzentrums von Bad Doberan eine Sonderstellung ein. Trotz Säkularisierung während der Reformation konnte die reiche Innenausstattung erhalten bleiben und erfreut bis heute die zahlreichen Besucher der Klosterkirche. Außerdem ist die Kirche eine bedeutende Grablege mecklenburgischer Herzöge. Das vielgestaltige Veranstaltungsprogramm ist ebenfalls ein Baustein für die in diesem Jahr erfolgte Bewerbung für das UNESCO-Welterbe, das leider im ersten Anlauf gescheitert ist.
v. l. n. r.: Prof. Dr. Detlev Drenckhahn, Claudia Riedel und Phillip Beyer, Panda, Uwe Dalski, Ulf Steiner

Jubiläumsbesucher nach 10 Jahren

Das Nationalparkzentrum KÖNIGSSTUHL auf der Insel Rügen feierte in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Es ist das I-Tüpfelchen an einem Ort, den es so nur einmal an der Ostseeküste gibt. Der legendäre...
Kultur trifft Genuss in Rostock-Warnemünde

Kultur trifft Genuss in Rostock

Allein die Formulierung gibt zu denken, provoziert die Frage, ob Kultur selbst denn kein Genuss sei. Doch die kleine Provokation ist gelungen, ebenso wie das mittlerweile vierte Event seiner Art in den Rostocker Stadtteilen Warnemünde und Markgrafenheide. Zwei auf den ersten Blick ungleiche Partner haben sich zusammengetan, um den Menschen Genuss zu verschaffen, und das alles mit Kultur: das Volkstheater Rostock und Rostock-Marketing. Genug der Wortspiele. Der „Kultur-Genuss-Gipfel“ hat die positiven Erfahrungen bereits in neue Pläne umgesetzt.
Hafen von Rødbyhavn auf Lolland

Fehmarnquerung schafft neue Kooperationen

Die Initiatoren haben nun ein Netz von Kooperationen gesponnen, das weit über die genannten Anfangs- und Endpunkte des Tunnels hinausgeht. Unter dem Namen STRING wird die gesamte Region zwischen Hamburg und der südschwedischen Region Skåne zusammengefasst und eine grenzüberschreitende Regionalentwicklung in Angriff genommen.
Weihnachtsmarkt in Tallinn

Weihnachtszeit in Estland erleben

Die drei baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen haben seit der Unabhängigkeit vor mehr als 20 Jahren viel in ihre Infrastruktur investiert. Davon können auch die immer zahlreicher werdenden Touristen aus aller Welt profitieren, die diese Ostseeländer besuchen. Die abwechslungsreiche Ostseeküste und ihr Hinterland sind zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Ein besonderes Reiseziel ist die Weihnachtszeit, zu der auch in Estland eine große Zahl von Weihnachtsmärkten tausende Besucher anlockt.
Der Rostocker Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmärkte an der Ostseeküste

Die Ostseeküste von Mecklenburg-Vorpommern bietet auch im Winter genügend Reize und Abwechslung für einen erholsamen und erlebnisreichen Urlaub. „Windkosmetik“ am Strand mit dem gesund erhaltenden Brandungsaerosol, Spaziergänge dort oder im Küstenwald geben den Körper Entspannung und stimmen auf die eigentliche Weihnachtszeit ein. Darüber hinaus pflegen auch die Städte entlang der Küste zwischen Usedom und Boltenhagen den schönen Brauch der Weihnachtsmärkte. Diese sind ein lang erwarteter Anziehungspunkt, ein Ausflugsziel an der Ostsee für Jung und Alt. So können Besucher des größten Weihnachtsmarktes Norddeutschlands in Rostock in einem über 80 Meter hohen Aussichtsturm das adventliche Geschehen zu Wasser und zu Land überblicken oder im Stralsunder Gewölbekeller, dem größten im Ostseeraum, weihnachtliches Kunsthandwerk erwerben.

Schlössertour rund um Stockholm

Stockholm, die Hauptstadt Schwedens ist auch eine der Metropolen des Ostseeraums. Durch ihre Lage direkt am Wasser, an der Mündung des Mälarsees in die Ostsee, ist die Stadt auf 14 Inseln ein Paradies nicht nur für Wassersportler. Die Mischung aus historischer und moderner Bebauung, viel Grünflächen und Parks in der Stadt, Wasser und Felsen macht Stockholm zu einem einzigartigen Ausflugsziel an der Ostseeküste. Nicht nur die eigentliche Stadt Stockholm selbst, sondern auch die Großregion bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch sehr lohnenswert machen. Dazu gehören auch zahlreiche Schlösser, die zum Teil noch bewohnt, ganz oder teilweise öffentlich zugänglich sind.
Silberschmuck aus Limbaži

Das Silbermuseum in Limbaži

Die drei baltischen Republiken Estland, Lettland und Litauen sind seit mehr als 20 Jahren erneut unabhängig und haben in dieser Zeit enorme Anstrengungen unternommen, ihre touristische Infrastruktur zu entwickeln. Das trifft auch auf Lettland zu, dessen Hauptstadt Riga neben dem schwedischen Umeå zur Europäischen Kulturhauptstadt 2014 ernannt wurde. Aber auch in anderen Regionen Lettlands gibt es außergewöhnliche touristische Ziele zu bestaunen. Dazu gehört das Silbermuseum von Limbaži im Norden des Landes.

FAUST Die Rockoper auf Usedom

Es scheint auf den ersten Blick nicht zusammen zu passen – der Klassik-Stoff des Faust und Rock als Musik des 20. Jahrhunderts. Wer sich eines Besseren belehren lassen will, hat dazu am 4. Dezember 2014 die Gelegenheit. Im Strandhotel Seerose des Ostseebades Kölpinsee findet eine Veranstaltung statt, die wohl ihresgleichen sucht. Um 19.30 verwandelt sich der große Saal des Hotels in eine einzigartige Kulisse. Die Schülervorstellung am Vormittag ist bereits ausverkauft, Interessenten sollten sich also beeilen.
Blick auf Bansin

Hans-Werner-Richter-Literaturtage in Bansin, 13.-15.11.

Die Insel Usedom als zweitgrößte deutsche Insel ist eines der beliebtesten Ziele für den Urlaub. Sonne und Strand locken jährlich Millionen Gäste auf die schöne Insel. Doch auch im Winterhalbjahr hat Usedom vieles zu bieten. Neben den gerade laufenden Wellnesstagen ist es die Kultur, die lockt. Nach dem Usedomer Musikfestival im September und Oktober ist nun die Literatur an der Reihe. Namensgeber der Literaturtage ist der in Bansin geborene Hans-Werner Richter.
Kreuzfahrtschiffe in Warnemünde

Neues aus MV

Die Ostseeküste prägt die gesamte Nordgrenze von Mecklenburg-Vorpommern. Deutsche und Mecklenburger Bucht, Greifswalder Bodden, Halbinseln wie Darß und Zingst, die Inseln Poel, Rügen, Hiddensee und Usedom, die Trichtermündung der Warnow – das sind die verschiedenen Spielarten der Küstenformen. Hier finden sich ungeahnte Möglichkeiten für Ostseeurlaube und Tagesgäste, aus nah und fern, sich die Region anzusehen.
Das königliche Gardehusarenregiment

Einzigartiges Jubiläum in Dänemark

Das kleine Königreich am westlichen Ausgang der Ostsee besteht nicht nur aus zahlreichen großen und kleinen Inseln wie Seeland, Fünen, Lolland oder Falster, auch die Halbinsel Jütland gehört zu den beliebtesten Urlaubszielen an der Ostseeküste. Unbestritten steht jedoch die Hauptstadt Kopenhagen an erster Stelle der Beliebtheitsskala bei den ausländischen Gästen Dänemarks. Nicht zuletzt sind es auch die Traditionen der beim Volk ebenfalls beliebten Monarchie, die die Anziehungskraft der dänischen Metropole ausmachen.
Eisbär im Zoo Rostock

Zoo Rostock mit POLARIUM auf Erfolgskurs

Die Hansestadt Rostock gehört mit ihrem „Vorort“, dem Seebad Warnemünde, zu den beliebtesten Zielen für einen Urlaub an der Ostseeküste. Die Verbindung von städtischem Flair in der Stadt und dem anspruchsvollen Seebad mit breitem Strand und Bummelmeile macht es zu einem Magneten für den Tourismus. Zu den Attraktionen in der Stadt selbst gehört außer der maritimen Meile am Stadthafen auch der Zoo, dessen Anfänge auf die Mitte des 19. Jahrhunderts zurückgehen und der mit dem DARWINEUM ein neues Aushängeschild hat. Nun soll es erfolgreich weitergehen.
Das Hotel Ystad Saltsjöbad

Ystad – Erlebnisstadt an der Ostsee

Wer Ystad hört, denkt sofort an die Krimis von Henning Mankell und dessen Kultfigur, den Kommissar Kurt Wallander aus dem südschwedischen Ystad. Die Bekanntheit der Stadt ist durch die Bücher und deren Verfilmungen sprunghaft gestiegen. Eventuell hat auch die Fährverbindung über die Ostsee in die polnische Hafensatdt Swinemünde (Świnoujście) davon profitieren können. Die Schweden aber wissen: Ystad hat noch viel mehr zu bieten. Als Kontrast zu Wallanders düsterer Verbrechensbekämpfung gibt es zum Beispiel das Spa- und Wellnesshotel Ystad Saltsjöbad. Direkt am Meer und am herrlichen Sandstrand gelegen ist das mehr als hundert Jahre alte Hotel eine perfekte Wohlfühl- und Entspannungsoase, in der der Alltag verblasst.
Strand an der Frischen Nehrung

Eine Fahrt auf der Frischen Nehrung

Die Frische Nehrung ist eine schmale Landzunge im Süden der Danziger Bucht. Sie trennt das Frische Haff von der offenen Ostsee ab, nur eine künstlich offen gehaltene schmale Durchfahrt beim russischen Hafen Baltijsk (Pillau) verbindet beide Gewässer. Die Nehrung entstand durch Sandtransport mit dem Wind, die heute bewaldeten Sanddünen erreichen jedoch mehr als 30 Meter Höhe. Das gesamte Gebiet war bis 1945 Teil des Deutschen Reichs, das Kernland von Preußen. Heute ist die Frische Nehrung zwischen Polen und dem russischen Gebiet Kaliningrad (Königsberg) aufgeteilt. Die gesamte von Wald bedeckte Nehrung ist auf polnischer Seite ein Landschaftsschutzgebiet.
Bernstein am Strand

Herbstzeit - Bernsteinzeit

Der Herbst ist die Zeit der Stürme an der Ostsee. Das ist gleichzeitig Konjunktur für eine besondere Liebhaberei- die Suche nach Bernstein. Die ersten Enthusiasten nutzen die Dunkelheit am Morgen und gehen mit Taschenlampen auf die Jagd nach dem Gold des Meeres. Denn nur der erste findet die großen Steine. Es ist immer wieder erstaunlich, welche Formate von „ganz normalen“ Sammlern aus dem Schlick der Ostsee geborgen werden. Die beste Zeit ist die nach oder während eines Sturms von See aus, also wenn die Wellen das Ufer meterweit überspülen. Viele nehmen auch Werkzeuge wie Harken zu Hilfe, um gerade im Schlick oder inmitten angespülter kleiner Äste ihr Glück zu versuchen.

10. Usedomer Wellnesstage vom 1. bis 30. November

Die Sonneninsel Usedom lockt nicht nur im Sommer Millionen von Urlaubern und Tagesgästen. Die abwechslungsreiche Natur in Verbindung mit einer anspruchsvollen touristischen Infrastruktur macht die Insel Usedom auch in der kälteren Jahreszeit immer mehr zum Anziehungspunkt von Urlaubern. Bereits ihre zehnte Auflage erleben die Usedomer Wellnesstage im November. Sie sind eine probate Alternative zu der Stimmungslage, die oft als Winterblues bezeichnet wird.
Aussteller im Stockholmer Hauptbahnhof

Stockholmer Hauptbahnhof wird Messe

Die schwedische Hauptstadt Stockholm ist eine der wichtigsten Metropolen an der Ostsee. Durch ihre exponierte Lage am Übergang vom Mälarsee, dem drittgrößten See Schwedens, zur Ostsee, vereint sie die Vorzüge unberührter schwedischer Natur mit der Ostseeküste, die hier vom größten Schärengebiet, der Ostsee, den Stockholmer Schären geprägt ist. Durch den hohen Anteil an ”Natur” im Stadtgebiet verfügt Stockholm darüber hinaus über den ersten urbanen Nationalpark Schwedens. Kein Wunder, dass sich auch Reiselustige immer mehr der schwedischen Hauptstadt zuwenden.
Der ICE Ostseebad Warnemünde

Mit der Bahn an die Ostseeküste

Die deutsche Ostseeküste ist eines der beliebtesten Reiseziele in Europa. Das gilt für deutsche Urlauber ebenso wie für Gäste aus dem benachbarten europäischen Ausland. Dabei interessieren sich natürlich in erster Linie Bürger aus küstenfreien Staaten für einen Urlaub am Meer, das sie nicht vor der Haustür haben. Für diese steht das Problem der weiten Anreise. Immer noch benutzt die Mehrzahl der Ostseeurlauber für die Anreise den eigenen PKW, doch die öffentlichen Verkehrsmittel sind dafür immer eine Alternative. Die Deutsche Bahn hat sich auf diese Interessenlage eingestellt.
Konzertsaal Riga

Konzertsaal „Riga” neu eröffnet

Riga, die Hauptstadt Lettlands, ist nicht nur die größte Stadt des Landes, sondern auch aller drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen. An der Südküste der Rigaer Bucht gelegen, hat sie mit Jurmala auch eines der bedeutendsten Seebäder an der Ostsee vor der Haustür. Die Ernennung zu Europäischen Kulturhauptstadt des Jahres 2014 gab der städtischen Entwicklung einen neuen Aufschwung. Nun wartet ein neuer Höhepunkt im schon reichhaltigen Kulturleben der Stadt.
Andrea Curti

5 Jahre Wild(es) Fashion Dinner auf der Insel Usedom

Die Insel Usedom als Deutschlands zweitgrößte, aber wohl schönste Ostseeinsel ist zu einem der beliebtesten Urlaubsziele für Deutschland – und darüber hinaus – geworden. Dazu hat eine Reihe von Initiativen beigetragen, die für Gäste eine besondere Motivation für einen Besuch darstellen. Zu diesen gehören auch die Wildwochen, die traditionell im Herbst, zur Jagdzeit, unter Beteiligung zahlreicher Hotels und Restaurants eine willkommene Bereicherung der Speisekarten bilden.
Oddsherred auf Seeland

Geopark Oddsherred in Dänemark

Die Gemeinde Oddsherred etwa 90 Kilometer nordwestlich der dänischen Hauptstadt Kopenhagen kann mehrere Besonderheiten aufweisen. Die ersten nachgewiesenen Besiedlungsspuren sind etwa 9.000 Jahre alt. Hier begannen im 18. Jahrhundert rings um den Lammefjord Arbeiten zur Landgewinnung durch Eindeichen von Meeresgebieten. Bis heute hat sich diese hauptstadtnahe Region zu einem beliebten Ausflugsziel für Touristen und Tagesgäste an der Ostseeküste der dänischen Insel Seeland entwickelt.
Nordische Filmtage in Lübeck

56. Nordische Filmtage in Lübeck vom 29. 10. bis 2. 11. 2014

Die alte Hansestadt Lübeck zählt zu den beliebtesten Zielen im Urlaub an der Ostsee oder einfach nur für einen Tagesausflug an die Ostseeküste. Mit ihren zahlreichen historischen Bauwerken, den Kirchen, dem Holstentor und der Innenstadt als Ensemble ermöglicht Lübeck einen Blick in die Vergangenheit der Ostseeregion. Gleichzeitig war Lübeck über den vorgelagerten Hafen Travemünde immer schon eine Brücke nach Nordeuropa. Diese Tradition setzt sich bis heute mit den Fährlinien über die Ostsee fort. Die Kontakte nach Nordeuropa bestehen jedoch auch auf vielen anderen Gebieten.
Panorama von Konstantinopel

Kunstraub – Raubkunst: Ausstellung in Schwerin

Die Landeshauptstadt Schwerin ist nur eine halbe Autostunde von der Ostseeküste bei Wismar entfernt. Sie verfügt als Residenzstadt des ehemaligen Großherzogtums Mecklenburg-Schwerin über eine Reihe von architektonisch und künstlerisch äußerst wertvollen Gebäuden und Einrichtungen. Zu ihnen zählt auch das Staatliche Museum Schwerin als Teil des Ensembles von Theater, Museum und Schloss direkt am Ufer des Schweriner Sees. Schwerin gehört zu den attraktivsten Ausflugszielen bei einem Urlaub an der Ostsee.
Entschleunigen an der Schlei

Entschleunigen in der Schlei-Region

Die Schlei ist kein „richtiger“ Fjord, aber der Name klingt nordisch und der schmale Wasserlauf ist in jedem Fall beeindruckend und in Deutschland einzigartig. Er verbindet die Stadt Schleswig an seinem westlichen Ende mit der Ostsee nahe der Stadt Kappeln. Hügelige Umgebung, verträumte Ortschaften, darunter Deutschlands wohl kleinste Stadt, und immer wieder der Blick von den begleitenden Straßen und Wegen auf das gewundene, buchtenreiche Ufer – hier ist der richtige Ort für die Kampagne, die jetzt von der zuständigen Tourismusorganisation angestoßen wurde.
Die Brücke von Kalmar nach Öland

Entdeckungen in Småland

Die südschwedische Region Småland gehört zu den abwechslungsreichsten Regionen des Ostseelandes. Sie verkörpert symbolhaft den typisch schwedischen Dreiklang von Wald, Wasser und Felsen. Darüber hinaus hat Småland eine lange Ostseeküste, der die sonnenreiche Insel Öland vorgelagert ist. Urlaub in Småland ist für die ganze Familie ein Erlebnis, egal ob als aktiver Wassersportler, Radler oder Wanderer in stillen Wäldern. Und im Sommer lädt die Ostsee zu einem erfrischenden Bad ein.
Strandfeuerwerk in Karlshagen

Das XXL-Feuerwerk auf Usedom

Deutschlands zweitgrößte Insel hat eine große Vielfalt an landschaftlicher Schönheit zu bieten. Die Besonderheit von Regionen am Meer sind die Lichtverhältnisse, die die Küste zum Magneten für Künstler machen. Alleine Sonnenaufgang und Sonnenuntergang inspirieren Künstler verschiedener Genres ebenso wie den ganz alltäglichen Ostseeurlauber. Feuerwerke haben sich in den letzten Jahren zu einer beliebten „Ergänzung“ des natürlichen Lichts etabliert.
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 »

Werbung

www.ferienhaus-wilms.de

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.
Das Rigaer Jugendstilzentrum
Das Museum entstand bereits 1903 und befindet sich in der Alberta-Straße 12, die von den bekannten lettischen Architekten Konstantīns Pēkšēns und Eižens Laube entworfen wurde. In den letzten Jahren hat sich die ursprünglich begrenzte Museumssammlung in eine einzigartige Sammlung von Jugendstilobjekten mit 6.400 Exponaten verwandelt. Ein Teil der Sammlung wird im Untergeschoss des Jugendstilzentrums gezeigt, wo man sich eingehend über das Erbe der Jugendstilarchitektur in Riga informieren und die interaktiven Elementen nutzen kann.
Weihnachtszauber in Lübeck
Lübeck lädt mit seinen Weihnachtsmärkten zu einem stimmungsvollen Adventserlebnis ein und hat gleich zwei Überraschungen in petto: Das Weihnachtswunderland für Kinder zieht zum Europäischen Hansemuseum und das „Hoghehus“ am Koberg wird erstmalig zum Kunsthandwerkermarkt. Insgesamt verzaubern zehn Weihnachtswelten die Gäste der Weihnachtsstadt, wir wünschen viel Spaß!

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)