Ostsee-Regionen

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:%C3%9Cbersichtskarte_Ostsee.svg

https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en

Über die Meerengen Skagerrak [ANZEIGE] und Kattegat ist die Ostsee mit dem Atlantischen Ozean verbunden. Sie umfasst eine Fläche von 413.000 qkm  und ist bis zu 459 Meter tief. Die Ostseeküste erhielt ihre wesentlichen Küstenformen vor etwa 2.500 Jahren und ist an vielen Küstenabschnitten immer noch in Veränderung begriffen.

Besonders reich gegliedert ist die westliche Ostsee mit den dänischen Inseln sowie die südliche, deutsche Ostseeküste [ANZEIGE] bis zur Odermündung. Große Inseln sind die dänischen Inseln einschließlich Bornholm, Gotland und Öland (Schweden), Saarema und Hiiumaa (Estland), Rügen, Fehmarn (Deutschland), Usedom (Deutschland, Polen) und Wollin (Polen).

Die gesamte Ostseeregion wird seit einigen Jahren zu einer bedeutenden europäischen Wachstumsregion.
Wir präsentieren, unabhängig von staatlichen Grenzen, die historisch gewachsenen Regionen der Ostsee. Ausgehend von den Beschreibungen touristischer Zielorte, weiterer Sehenswürdigkeiten und Hintergrundinformationen stellen wir die Ostseeküste als ein immer beliebter werdendes Urlaubsziel vor und bieten Ihnen als Nutzer einen möglichst umgangreichen Bedienungsservice.

Foto: C Wikimedia NordNordWest CC BY-SA 3.0

Seebrücke in Ahlbeck, Insel Usedom

Insel Usedom

Die Insel Usedom bietet auf engem Raum eine außerordentliche landschaftliche Vielfalt. Yachtanleger an der reich gegliederten Binnenküste erschließen das Wassersportrevier um die Insel Usedom. Die Insel Usedom profiliert sich immer mehr als die Wellness-Destination an der Ostseeküste.
Holländer-Klappbrücke in Greifswald-Wieck

Vorpommern und Stettiner Haff

Vorpommern umfasst das Gebiet zwischen Damgarten und Stettin (Szczecin) mit den ehemaligen Hansestädten Stralsund, Greifswald und Anklam, dem Seebad Lubmin, den Städten Wolgast und Ueckermünde sowie den Ferienregionen Darß-Zingst, Rügen und Usedom.
Kreidefelsen, Insel Rügen

Insel Rügen

Deutschlands größte Insel Rügen liegt vor der pommerschen Ostseeküste. Landschaftlich und damit touristisch am interessantesten ist die östliche Hälfte der Insel, die auf ihrem hügeligen Terrain die Mehrzahl der Sehenswürdigkeiten und Seebäder vereint.
Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Fischland-Darß-Zingst

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst sich eine der beliebtesten Urlaubsregionen Deutschlands. Eine der urwüchsigsten Waldlandschaften Deutschlands ist der bis an den Darßer Weststrand reichende Darßer Urwald. Mit bis zu 40.000 Vögeln ist der östliche Teil von Fischland-Darß-Zingst der bedeutendste Rastplatz für Kraniche in Europa.
Mecklenburg, Ostsee

Mecklenburg

Die ostseenahen Gebiete reichen von der Lübecker Bucht im Westen bis zur pommerschen Grenze auf dem Fischland, einem Teil der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Größte Stadt Mecklenburgs ist die Hansestadt Rostock. Der Sandstrand und das waldreiche Hinterland sind ideal für einen Aktivurlaub.
Holsteinische Schweiz

Holstein

Die holsteinische Küste mit ihrem Hinterland gehört zu den touristisch am besten erschlossenen und beliebtesten Ausflugsregionen des gesamten Ostseegebiets. Im Dreieck Kiel-Lübeck-Fehmarn sind außerdem zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus der reichen Kulturgeschichte Holsteins zu besichtigen.
Brücke über die Schlei

Schleswig

Alle denkbaren Arten von Unterkünften sind hier vertreten: vom Urlaub auf dem Bauernhof über Campingplätze, Jugendherbergen, Pensionen, kleine Hotels, Ferienhäuser bis hin zu hochklassigen Luxushotels. Allen Arten von Urlaub wird damit eine Heimstatt gegeben.
Vejle-Fjord in Südjütland / Dänemark

Südjütland Dänemark

Südjütland umfasst den dänischen Süden der Halbinsel Jütland (Jylland) sowie die Insel Alsen (Als). Die reiche gegliederte Ostseeküste mit den wichtigsten Orten Haderslev (Hadersleben), Åbenrå (Abenrade) und Sonderborg (Sønderburg) ist ein wichtiges Touristenziel.
Urlaub in Ostjütland / Dänemark

Ostjütland Dänemark

Ostjütland umfasst die Küste zwischen der Halbinsel Djursholm und dem Horsens-Fjord an der dänischen Ostseeküste des Kattegat bis zum Großen Belt. Mit Randers, Aarhus und Horsens umfasst die Region Ostjütland einige bekannte dänische Urlaubsstädte.
Kap Skagen, Dänemark

Nordjütland Dänemark

Im Norden der Halbinsel Jütland befindet sich nicht nur der nördlichste Punkt Dänemarks, sondern hier beginnt auch für alle, die sich von Westen nähern, die Ostsee. Nach einer 2014 neu festgelegten Definition trennt das Kap Skagen das in der Nordsee gelegene Meeresgebiet Skagerrak vom Kattegat als nordwestlichstem Teil der Ostsee.
Sundbrücke in Svendborg, Insel Fünen, Dänemark

Fünen-Langeland Dänemark

Die Ostseeinsel Fünen mit ihren Nachbarinseln Tåsinge, Langeland und Ærø ist eines der wichtigsten Urlaubsziele an der dänischen Ostsee. Brücken und Fähren verbinden die Insel mit ihren Nachbarn Seeland, Langeland, Jütland und Alsen.
Kreideküste auf der Insel Mön

Lolland-Falster-Møn Dänemark

Die drei dänischen Inseln Lolland, Falster und Møn schließen sich südlich an die größte Insel Seeland an. Während Lolland und Falster verkehrsknoten bilden, ist Møn die klassische Urlaubsinsel mit den bekannten Kreideklippen.
Roskilde-Fjord, Insel Seeland, Dänemark

Seeland Dänemark

Seeland als größte der dänischen Ostseeinseln vereint die Großstadtregion Kopenhagens mit einem abwechslungsreichen Hinterland mit vielen Möglichkeiten für Aktivurlaub, Familienurlaub und Ferienhausurlaub in Dänemark.
Insel Bornholm: Burgruine Hammershus

Bornholm Dänemark

Die Insel Bornholm vereint auf engstem Raum fast die gesamte Skala der skandinavischen Natur. Der Hauptort Rønne ist Eingangstor über einen der größten Fährhäfen der Ostsee und den Flughafen. Mit ihrem gesunden Reizklima entwickeln sich gerade solche Ostsee-Inseln wie Bornholm zu einem Anziehungspunkt für alle, die etwas für die Gesunderhaltung tun wollen.
Schärenort in Bohuslän

Göteborg & Bohuslän Schweden

Die schwedische Westküste mit dem Urlaubsziel Bohuslän befindet sich nördlich von Göteborg in Verlängerung der Ostseeküste des Kattegat. Die beliebte schwedische Urlaubsregion bietet ferienwohnungen, Hotels, Campingplätze und Möglichkeiten für Wassersport.
Öresundbrücke Malmö-Kopenhagen

Halland & Skåne Schweden

Skåne und Halland umfassen den südlichen Teil der schwedischen Küste mit zahlreichen Urlaubsorten und Ferienzentren. Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze prägen die Region.
Ölandbrücke

Blekinge & Småland Schweden

Die schwedischen Regionen Blekinge und Småland mit der Insel Öland mit ihren zahlreichen Ferienwohnungen an der Ostseeküste bieten zahlreiche Möglichkeiten für Aktivurlaub und Familienurlaub.
Schleusen am Götakanal

Östergötland-Gotland Schweden

Östergötland zwischen Småland und dem Stockholmer Schärengarten bietet zahlreiche Badeorte an der Ostseeküste Schwedens. Die Insel Gotland ist eines der beliebtesten Urlaubsziele an der Ostsee in Schweden.
Blick auf die Altstadt von Stockholm

Stockholm Schweden

Stockholm ist nicht nur die eigentliche Stadt am Mälarsee an der Ostseeküste Schwedens, sondern auch Zentrum einer der wichtigsten Ferien- und Urlaubsregionen an der gesamten Ostseeküste.
Insel Holmön vor Umeå

Norrland Schweden

Ganz Nordschweden grenzt an die Küste der Ostsee, an den Bottnischen Meerbusen. Zahlreiche Küstenstädte und eine attraktive Natur aus Felsenküste und Schären kennzeichnen dieses Urlaubsgebiet an der schwedischen Ostsee.
Die westfinnische Küste des Bottnischen Meerbusens

Westküste Finnland

Urlaub in Westfinnland an der Ostsee ist ein Geheimtipp. Die Mischung aus Städten wie Oulu, Kemi, Vaasa und Turku sowie einer äußerst reizvollen Landschaft mit vielen kleine Inseln, Binnenseen und einsamen Stränden macht die Westküste Finnlands zu einer beliebten Urlaubsregion für die ganze Familie an der Ostsee in Finnland.
Festung Suomenlinna mit Fährschiff

Südküste Finnland

Die südfinnische Küste grenzt in ihrer gesamten Ausdehnung an den Finnischen Meerbusen, die östlichste Ausdehnung der Ostsee. Die Küste ist außerordentlich reich gegliedert. Teil der Küstenlinie von fast 40.000 Kilometern sind etwa 73.000 große und kleine Felseninseln (Schären) mit einer Mindestgröße von 500 Quadratmetern.
Sonnenuntergang über der Newa

Gebiet Sankt Petersburg Russland

Die Stadt Sankt Petersburg mit ihrem Umfeld stellt eines der bedeutendsten touristischen Zentren an der gesamten Ostsee dar. Die Stadt selbst mit ihren historischen Gebäuden und Palästen wird ergänzt durch weltberühmte Vororte, die in der Zarenzeit angelegt und heute in großer Zahl Bestandteil des UNESCO-Welterbes sind.
Küste in Nordestland

Estland

Estland ist die nördlichste der drei baltischen Republiken. Die Ostseeküste bildet hier den Übergang vom Finnischen Meerbusen zur Rigaer Bucht. Mit der Hauptstadt Tallinn, den beiden großen Ostseeinseln Saaremaa und Hiiumaa sowie der Bäderstadt Pärnu verfügt Estland über bedeutende touristische Ziele.
Modernes Riga

Lettland

Estland ist die mittlere der drei baltischen Republiken. Die hier 500 Kilometer lange Ostseeküste bietet eine wechselnde Gestalt, alte Fischerdörfer und mondäne Badeorte beherrschen das Gebiet. Lettland als traditionelles Gebiet der Begegnung von Kulturen im Ostseeraum ist ein Tourismusmagnet im Nordosten Europas.
Kurische Nehrung, Wanderdüne

Litauen

Litauen ist das südlichste der drei baltischen Länder. Die litauische Ostseeküste erstreckt sich über knapp 100 Kilometer zwischen dem bekannten Badeort Palanga im Norden über die Hafenstadt Klaipeda bis auf die Kurische Nehrung im Süden. Auch das Hinterland mit seiner abwechslungsreichen Natur und den kulturellen Sehenswürdigkeiten bietet zahlreiche attraktive Reiseziele.
Pregelufer in Kaliningrad

Gebiet Kaliningrad Russland

Dieses Gebiet entstand im Ergebnis des Zweiten Weltkriegs. Die ehemalige preußische Provinz Ostpreußen wurde zwischen Polen und der Sowjetunion aufgeteilt. Das Gebiet Kaliningrad nimmt etwa das nördliche Drittel des ehemaligen Ostpreußen ein. Mit etwa 15.000 Quadratkilometern und knapp 1 Million Einwohnern ist es das kleinste Gebiet Russlands und etwas kleiner als Schleswig-Holstein.
Kathedrale von Frombork (Frauenburg)

Ermland Masuren Polen

Zur polnischen Wojewodschaft Ermland Masuren mit der Hauptstadt Olsztyn (Allenstein) gehört nur einen kleiner Küstenstreifen, der am Ufer des Frischen Haffs verläuft. Diese Ostseebucht wird durch die Frische Nehrung von der Ostsee getrennt und besitzt nur eine einzige Durchfahrt, die jetzt auf russischem Gebiet bei Baltijsk (Pillau) liegt.
Küste bei Rowy in der Wojewodschaft Pommern

Pommern Polen

Der Name dieser polnischen Wojewodschaft geht auf die historische Region Pommern zurück, die die gesamte Ostseeküste mit ihrem Hinterland von der Halbinsel Darß-Zingst bis zur Danziger Bucht umfasst. Die heutige polnische Wojewodschaft Pommern wurde früher auch als Pomerellen (kleines Pommern) und zwischen den Weltkriegen als Westpreußen bezeichnet.
Gosan, Insel Wollin, Polen

Westpommern Polen

Der westliche Teil der polnischen Ostseeküste mit der Wojewodschaft Westpommern (Wojewόdztwo Zachodniopomorskie) entspricht dem historischen Hinterpommern. Die Ostseeküste ist geprägt durch breiten Sandstrand, Küstenwald, viele Strandseen sowie zahlreiche Ostseebäder. Zentrum der wichtigsten Tourismusregion Polens ist Stettin (Szczecin).

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Naturfotowettbewerb im Zoo Rostock
Der größte Zoo des Landes und einer der ältesten an der Ostsee besticht nicht nur durch seine malerische landschaftliche Gestaltung, durch Attraktionen wie Darwineum und Polarium, sondern auch durch ein reichhaltiges Veranstaltungsangebot. Dazu gehört seit 1999 ein Naturfotowettbewerb.
Ausstellung zur Fischerei in Sassnitz
Die Hafenstadt Sassnitz an Rügens Ostküste ist ein traditioneller Ort der Fischerei. Seine größte Dimension erreichte dieses Gewerbe zwischen 1945 und 1990, als das Fischkombinat Sassnitz nicht nur große Schiffe auf die Weltmeere schickte, sondern den Fang auch verarbeitete. Seitdem hat sich die Gesamtlage der Fischerei an der Ostsee drastisch verändert.
Kopenhagen entdecken
Vielleicht ist diese Losung überflüssig, denn viele deutsche Urlauber glauben die Hauptstadt des nördlichen Nachbars Dänemark zu kennen, waren zumindest schon einmal dort. Die Ostseemetropole wartet jedoch regelmäßig mit Überraschungen auf, die oft nur auf den zweiten Blick erkennbar sind. Zum Beispiel die große Bedeutung von gehobener Gastronomie – und die vielen Möglichkeiten für Radfahrer.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)