Trüffel auf Gotland

Schwedens größte Insel Gotland liegt mitten in der Ostsee und ist nur per Schiff oder Flugzeug erreichbar. Sie ist nicht eine der geschichtsträchtigsten Regionen, sondern weist auch eine besondere Natur auf. Der Reichtum an Kalk wird einerseits industriell abgebaut, erscheint aber auch in Form der Kalksteinsäulen, den Raukar.

Wandern in Schleswig-Holstein

Es ist längst weder Geheimtipp noch Geheimnis. Der Herbst ist Wanderzeit auch an der Ostseeküste. Nicht nur der Strand selbst bietet dafür beste Voraussetzungen, auch das abwechslungsreiche Hinterland lädt zu Aktivurlaub an der herbstlichen Ostseeküste ein.

Nordische Eiszeit in Kühlungsborn

Zu Zeiten des Klimawandels muss der Mensch schon nachhelfen, um in unseren Breiten die Möglichkeit zum Eislaufen zu schaffen. Die letzten Frostwinter liegen bereits einige Jahre zurück. Außerdem bietet eine Kunsteisbahn besseren Eiskomfort.
Das Welcome Center Kieler Förde

Welcome Center Kieler Förde eröffnet

Die Landeshauptstadt Kiel ist gleichzeitig touristischer Anziehungspunkt für Ostseeurlauber nördlich und südlich der Kieler Förde. Die Förde selbst bietet ebenso wie die Stadt Kiel zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die nun auf moderne Art präsentiert werden.

Herbst an der Flensburger Förde

Nach dem verlorenen Frühjahr hat uns der Sommer entschädigt. Wir konnten wieder Gäste begrüßen, die uns einen wirklich tollen Sommer beschert haben. Wir haben uns gefreut, dass so viele Menschen den Platz und die Vielfalt bei uns an der Flensburger Förde genutzt haben, um ihren Urlaub zu genießen.

Kulturelles Erbe in europäischen Fischergemeinden

Fischer gehören zur Küste der Ostsee, obwohl die Zukunft dieses traditionellen Berufszweiges alles andere als sicher ist. Die Fischerei ist eines der ältesten Gewerbe der Menschheit. Eine Fotoausstellung im Zoo Rostock widmet sich dieser alten Kultur.
Weingut Kullaberg

Weinland Schweden ?

Das sind zwei Begriffe, die nach landläufigen Begriffen nicht zusammenpassen. Ob es nun der Klimawandel oder besonders mutige Landwirte an geeigneten Standorten sind, sei dahingestellt, Seit knapp 20 Jahren wird die südschwedische Provinz Skåne zum Weinanbaugebiet mit nunmehr etwa 40 Winzern. Sogar eine „Weinstraße“ hat sich etabliert.

Nationalparktage in Zingst

Das Ostseeheilbad Zingst ist Namensgeber und touristisches Zentrum der Halbinsel Zingst. Der größte Teil der schmalen Halbinsel gehört zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, der sich bis zur Insel Rügen erstreckt. Touristiker und Naturschützer pflegen eine enge Zusammenarbeit zum gegenseitigen Nutzen.
Sichler-Voliere

Begehbare Außenvoliere im Zoo Rostock

Mit seiner mehr als 100-jährigen Geschichte und der großzügigen parkähnlichen Anlage gehört der Zoo Rostock zu den bekanntesten Einrichtungen seiner Art an der gesamten Ostseeküste. Gerade durch solche neuen Einrichtungen wie dem Darwineum für Menschenaffen und dem Polarium für Eisbären ist der Zoo zum beliebten Ausflugsziel geworden.
Der Riedensee

Der Riedensee – eine Lagune an der Ostsee

Die Ostsee weist eine Vielzahl von Küstenarten auf: Felsen im Norden, Dünen und Kliffs im Süden, Kreideküste auf Rügen und auf Møn in Dänemark. Die Mecklenburgische Ostseeküste ist überwiegend von Sandstrand geprägt. Eine Besonderheit stellt der Riedensee westlich von Kühlungsborn dar.

Open-Air-Ausstellung Naturfotografie in Zingst

Das Ostseebad Zingst auf der gleichnamigen Halbinsel an der Ostsee ist seit Jahren zum Mekka der Naturfotografie geworden. Freunde und Partner des jährlichen Umweltfotofestivals „horizonte zingst“ haben nun eine spektakuläre Ausstellung ermöglicht
Holzskulptur im Søndermarken Park von Frederiksberg

Vertrautes und Unbekanntes in Kopenhagen

Kopenhagen, die Hauptstadt Dänemarks, ist eine der Ostseemetropolen. Sie zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten aus, die wiederum eine ideale Mischung aus Tradition und Moderne darstellen.

Per Rad in und um Kiel

Kiel, die Hauptstadt von Schleswig-Holstein, ist im Höhenprofil sehr radlerfreundlich. Das begünstigt das umweltfreundliche Erkunden von Stadt und Umgebung per Rad. Dazu können außer dem eigenen Zeitplan auch geführte Touren genutzt werden.
Senatsplatz in Helsinki

Helsinkis Zentrum lädt ein

Helsinki, die Hauptstadt Finnlands ist einer der Ostseemetropolen und liegt unmittelbar am Ufer des Finnischen Meerbusens. Das Stadtzentrum ist vom Hafen aus sehr gut zu Fuß erreichbar. Gerade hier will die Gastronomie wieder durchstarten.
Erlebniszentrum Tuuletorn

Neue Ziele in Estland

Auch im nördlichsten der drei baltischen Länder Estland, Lettland und Litauen kehrt das normale Leben langsam zurück. Die Gastgeber sind gut darauf vorbereitet und warten mit neuen attraktiven Zielen auf.
Blick aus dem Riesenrad

Sommerspaß in Kühlungsborn

Das Ostseebad Kühlungsborn zwischen Rostock und Wismar gehört zu den größten seiner Art an der deutschen Ostseeküste. Zur wieder erfolgten Saisoneröffnung warten die Touristiker mit zahlreichen Angeboten auf.
Endloser Sandstrand auf Fischland-Darß-Zingst

Besser urlauben in Prerow

Das Ostseebad Prerow auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist eines der größten und bedeutendsten seiner Art an der Ostsee. Nun sind hier neue Maßnahmen zur Verbesserung und Modernisierung der touristischen Infrastruktur auf den Weg gebracht, die den Urlaub in der weitläufigen Ortslage komfortabler machen.

Von der Sauna direkt ins Meer

Das finnische Wort Sauna ist direkt ins Deutsche übernommen worden, denn es gibt keine Übersetzung. Die Schweden sagen Bastu dazu (Badestube), die Russen Banja. Prinzip ist der große Temperaturunterschied zwischen dem geheizten Holzraum und dem anschließenden Bad im kalten Wasser.

Ostsee-Holstein: Auszeit am Meer

Auch die holsteinische Ostseeküste mit ihren zahlreichen Stränden zwischen Kiel und Lübeck ist wieder auf Besuch(er) eingestellt. Der Andrang in den ersten Tagen war überwältigend. Allerdings: Die in der Öffentlichkeit kommunizierte Strand-App, über die Strandtickets für die Orte in der Lübecker Bucht buchbar sein sollten, gibt es aktuell nicht. Die Zugänge zu den Stränden stehen wie gewohnt offen.
Max Hünten Haus Zingst

Zingst: Mekka für Fotofreunde

Das Ostseebad Zingst ist nicht nur eines der größten und schönsten in der Region Fischland-Darß-Zingst, es hat sich als Mekka für Fotofreunde seit Jahren einen Namen gemacht, der über die Grenzen hinausreicht.
E-Roller in Grömitz

Grömitz empfängt wieder Gäste

Das große Seebad Grömitz an der Lübecker Bucht ist wieder voll im Empfangsmodus, die Schar der Gäste erreicht das Vorkrisenniveau. Besonders lockt die Kombination von Ostseestrand und idyllischem Hinterland, das für Fahrradtouren und Wanderungen bestens geeignet ist.

125 Jahre Nord-Ostsee-Kanal

Die meistbefahrene Wasserstraße der Welt verläuft zwischen Kiel-Holtenau und Brunsbüttel an der Elbmündung mit jeweils einer Schleuse am Kanalende. Gut 30 Jahre nach der Zugehörigkeit Schleswig-Holsteins zu Preußen und Deutschland wurde sie eröffnet.

Estland kann wieder besucht werden

Wie zahlreiche andere Länder rings um die Ostsee öffnet auch Estland seine Grenzen wieder für Touristen. Bereits seit dem 1. Juni können Gäste aus dem europäischen Ausland an das beliebte Reiseziel im Baltikum einreisen.
Treppe am Møns Klint

Endlich wieder an die Dänische Ostsee

Urlaub an der langen und abwechslungsreichen Ostseeküste Dänemarks ist sehr vielgestaltig und seit Jahren bei deutschen Urlaubern beliebt. Das alles ist ab 15. Juni wieder möglich.
Stadtrundfahrten in Kiel

Kiel: Strandkorb und Stadtbummel

Die traditionsreiche Hafenstadt Kiel empfängt wieder ihre Gäste. Die Gastgeber haben dazu einige Angebote zusammengefasst.

Doberaner Münster wieder täglich geöffnet

Das Doberaner Münster ist eines der am besten erhaltenen und bedeutendsten Klosteranlagen im gesamten Ostseeraum. Durch langjährige und kostspielige Restaurierungsarbeiten ist es in einem sehr guten Bauzustand. Es ist nicht nur eine aktive Kirchengemende mit Gottesdiensten, sondern auch ein Besuchermagnet ersten Ranges.
Mole in Sassnitz

Willkommen zurück – Rügen ist bereit

Wie die anderen Tourismusregionen an der Ostsee heißen auch die Rüganer wieder ihre Gäste willkommen. Sie haben hier aufgelistet, worauf sie sich in der Zeit nach Corona am meisten freuen.
Außenansicht des ehemaligen Kraftwerks

Historisch-Technisches Museums Peenemünde mit zwei Sonderausstellungen

Das größte Industriedenkmal des Landes MV, das Historisch-Technische Museum Peenemünde im ehemaligen Kraftwerk der Heeresversuchsanstalt, ist seit 11. Mai wieder geöffnet. Das Team hat die Schließzeit effektiv genutzt.

„Es geht wieder los“

Unter diesem Motto lädt der Ostsee-Holstein-Tourismus wieder Gäste an die holsteinische Ostseeküste. Natürlich gelten wie überall auch bestimmte Regeln und Verordnungen. Ab dem 18.05.2020 wird die Öffnung der Gastronomie unter Auflagen zugelassen. Das Beherbergungsverbot wird unter Auflagen aufgehoben, die Wohnmobilstellplätze können geöffnet werden.
Seebrücke in Ahlbeck/Usedom

Zu Pfingsten an die Ostsee

Nach wochenlangen Reisebeschränkungen mit dem Verbot touristischer Reisen nach Mecklenburg-Vorpommern trägt die Landesregierung nun den neuen Bedingungen äußerst geringer Ansteckungszahlen im Land Rechnung. Auch die Tourismusbranche stellte Forderungen auf.
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 »

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neues Fotomuseum öffnet in Skåne
Es ist eine einzigartige Lage: Die Halbinsel Skanör-Falsterbo bildet die südwestlichste Ecke Schwedens, grenzt den Öresund von der Südküste Schwedens ab und ermöglicht den Blick auf beide Teile der Ostsee. Sie bietet mit langen Sandstränden eine der beliebtesten Badestellen der schwedischen Ostsee und zieht Gäste aus ganz Schweden an.
Ein Sommer ohne Ostsee ist möglich, aber nicht sinnvoll!
Es geht wieder los, zumindest in Holstein, das mit diesem originellen Slogan wirbt. Durch niedrige Inzidenz begünstigt, öffnet die Ostseeküste von Schleswig-Holstein ab 17. Mai ihre Tore wieder für „Fremde“. Zu den risikoärmsten Urlaubsaktivitäten gehört das Radfahren.
30 Jahre Historisch-Technisches Museum Peenemünde
Es ist eines der am meisten besuchten Ziele auf Usedom – das Museum Peenemünde im äußersten Norden der Insel. Die Motive liegen in der Vergangenheit der Region, wo die früheren Forschungen an Raketentechnik einen bis heute wirkenden Mythos ausgelöst haben, obwohl die militärische Zielsetzung der Forschungen immer unbestritten war.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)