Blaue Flagge für Karlshagen

Blaue Flaggen auf Usedom

Die Insel Usedom ist Deutschlands zweitgrößte Insel und in den Augen ihrer Besucher die wohl schönste. Mehr als 40 km Sandstrand, hoch entwickelte Badeorte und dazu ein abwechslungsreiches Hinterland sorgen für die wachsende Beliebtheit als Urlaubsziel.
Impression von der Haff-Sail

10. Ueckermünder Haff-Sail

Die Stadt Ueckermünde, das einzige Seebad am Stettiner Haff, hat sich in den vergangenen Jahren zu einer echten Perle ganz im Süden der Ostseeküste entwickelt. Das Stettiner Haff wird durch die Inseln Usedom und Wollin von der offenen Ostsee abgegrenzt.
Kreuzfahrtschiff in Stockholm

Kreuzfahrtziel Stockholm

Die schwedische Hauptstadt ist eines der beliebtesten Ziele für den Urlaub an der Ostsee. Sie vereint alle dafür nötigen Attribute auf engem Raum: Eine einzigartige Natur mit viel Wald, Wasser und Felsen, das ganze auch in der Innenstadt, dem bisher einzigen urbanen Nationalpark an der Ostsee, dazu großstädtisches Flair sowie touristische Ausflugsziele in der nahen Umgebung.

Sandskulpturen auf Usedom

Usedom ist Deutschlands zweitgrößte und wohl schönste Insel und gleichzeitig eine der sonnenreichsten Regionen Deutschlands mit über 2000 Sonnenstunden pro Jahr. Millionen von Gästen erleben auf Usedom jährlich einen abwechslungsreichen Urlaub.
Die "Passat" in Travemünde

34. Internationaler Hansetag - Tradition auf moderne Art

Eines der faszinierendsten Kapitel in der Geschichte der Ostseestadt Lübeck ist die Hansezeit. Sie hat den Grundstein gelegt für die prachtvollen Gebäude der Innenstadtinsel und den Weltruhm der Stadt an der Trave. Lübeck war lange Zeit Hauptort und Sinnbild der Hanse.

15. Internationales Kleinkunstfestival

Wie jedes Jahr verzaubert die Insel Usedom vom 6. bis 9. Juni, also zu Pfingsten, ihre Besucher durch die große Welt der „kleinen“ Kunst. In einem Internationalen Wettbewerb präsentieren Künstler aus aller Welt ihre Shows voller Leidenschaft und Energie. Die Strandpromenade von Heringsdorf verwandelt sich an diesen Tagen in die längste, lebhafteste und bunteste Freiluft-Festivalbühne direkt an der Ostseeküste.

Usedom radelt an

Die Sonneninsel Usedom ist nicht nur Deutschlands zweitgrößte, sondern nach Meinung vieler Besucher die schönste. Besonders erstaunt die Vielfalt der Natur zwischen Sandstrand und dem hügelig-bewaldeten Achterland. Es ist also eine ideale Umgebung für anspruchsvolles und gleichzeitig erholsames Radwandern.
Schlossfestspiele Schwerin

Open-Air-Theater in Schwerin

Ostseeurlaub bedeutet keinen Urlaub von der Kultur – im Gegenteil. Zahlreiche Theater der Region warten gerade im Sommer mit anspruchsvollen Darbietungen auf. Dazu zählt seit einigen Jahren auch das Mecklenburgische Staatstheater Schwerin. Nur eine knappe Autostunde von der Ostseeküste entfernt, ist dieses traditionsreiche Haus zu jeder Zeit ein Publikumsmagnet.
Kopenhagen - Nyhavn

Kopenhagen im ESC-Fieber

Das Finale des Eurovision Song Contest wirft seine Schatten voraus, das Fieber hat die dänische Ostseemetropole Kopenhagen erreicht. Am 10. Mai werden die Gewinner der Länderausscheide und der beiden Halbfinals in den Kopenhagener B&W-Hallen um die Gunst der europäischen Zuschauer streiten.
Modell der Rakete A 4 auf dem Gelände des HTM Peenemünde

Peenemünde im Blick

Mit gleich zwei Ereignissen hat sich Ende April der Ort Peenemünde im Norden der Insel Usedom erneut in das Interesse der Öffentlichkeit gerückt: Neue Ausstellungsbereiche wurden im Historisch-Technischen Museum (HTM) eröffnet, und auf dem Gelände des nahegelegenen Flugplatzes wurde ein Projekt begonnen, dessen Bedeutung kaum zu überschätzen ist: Der Solarpark Peenemünde.
Rathaus von Umeå

Umeå – Kulturhauptstadt Europas 2014

Neben Lettlands Hauptstadt Riga auf der anderen Seite der Ostsee ist die nordschwedische Metropole Umeå eine der beiden Europäischen Kulturhauptstädte. Intern hatte sich die Stadt gegen das südschwedische Lund durchgesetzt. Nun hat das ambitionierte Programm begonnen, das sich besonders den einzigen europäischen Ureinwohnern, des Samen, verbunden fühlt. Allein die Benutzung der acht samischen Jahreszeiten hat mehr als Symbolcharakter. Hier präsentieren wir Auszüge aus dem Programm bis zum Sommer.

Radwandern durch MV wird leichter

Unter den vielfältigen Möglichkeiten, seinen Urlaub an der Ostsee und ihrem Hinterland aktiv für die gesamte Familie zu gestalten, rangiert das Radwandern an vorderster Stelle. Eine abwechslungsreiche Landschaft, gesundes Seeklima und ein Geländeprofil, welches auch für ungeübte Radfahrer zu bewältigen ist, sind die Attribute für diesen Urlaub an der Ostseeküste, der nach dem ersten Probieren Lust auf mehr macht.
Festschrift 750 Jahre Anklam

Festschrift 750 Jahre Anklam

Das südliche Tor zur Insel Usedom, die Hansestadt Anklam, feiert in diesem jahr ihr 750-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass ist eine Festschrift erschienen, die einen Überblick über die Stadtgeschichte gibt und zahlreiche Unternehmen der Stadt präsentiert.

Das Riga Festival

Riga, die Hauptstadt des Ostseelandes Lettland ist 2014 eine der beiden Kulturhauptstädte Europas. Damit wird nicht nur die historische Bedeutung der Stadt für den gesamten Ostseeraum gewürdigt, sondern insbesondere die aktuelle Entwicklung seit der Unabhängigkeit vor mehr als 20 Jahren hervorgehoben. Riga ist als Ostseemetropole jährlich Ziel von tausenden Urlaubern aus zahlreichen europäischen Ländern.

Trolling Masters auf Bornholm

Ein Muss für jeden echten Angelenthusiasten ist der Wettbewerb Trolling Bornholm. Jedes Jahr im Mai streiten hier etwa 250 Angler aus mehreren Ländern darum, wer den größten Lachs fängt. Geangelt wird natürlich vom Boot aus, Ausgangspunkt ist der Hafen des Ortes Tejn an der Nordküste der Ostseeinsel Bornholm. Der Hauptwettkampf geht vom 30. April bis zum 3. Mai 2014 vonstatten. Als Vorbereitung kann der Trolling-Treff Bornholm vom 12. bis 19. April genutzt werden, wo es auf Lachs und Meerforelle geht.
Hochhaus Turning Torso in Malmö

Frühling in Malmö

Schwedens drittgrößte Stadt hat sich in den vergangenen Jahren zu einer echten Metropole in Südschweden entwickelt. Seit der Fertigstellung der Öresundbrücke im Jahr 2000 sind die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen – direkt gegenüber am anderen Ufer des Öresunds – beträchtlich gewachsen und auch genutzt worden. Auch innerhalb Schwedens gilt die Region Skåne als Wachstumsregion.
Seebrücke Scharbeutz in Holstein

Heiraten in Schleswig-Holstein

Das Land zwischen den Meeren, Schleswig-Holstein, geht sehr kreativ mit seinen natürlichen Bedingungen um. Es ist eines der beliebtesten Ziele nicht nur für deutsche Ostsee-Urlauber. Dazu trägt auch bei, dass der Abstand zu einem der beiden Meere nirgends übermäßig groß ist. Die beiden größten Städte des Bundeslandes, die Landeshauptstadt Kiel und die alte Hansestadt Lübeck, liegen unmittelbar an der Ostsee.

Stockholmer Schären mit Überraschungen

Den Zauber der Schärenwelt kann man nur selbst erleben, er entzieht sich der genauen Beschreibung. Schärenartige Insel gibt es an mehreren Stellen der schwedischen und finnischen Ostseeküste. Die Stockholmer Schärengelten als das größte Schärengebiet und reichen von Nynäshamn im Süden bis Norrtälje nördlich von Stockholm.
Das zentrale Informationsbüro „Esplanade 2014“

Riga – Europäische Kulturhauptstadt 2014

Riga ist zusammen mit der nordschwedischen Metropole Umeå Europäische Kulturhauptstadt 2014. Am 1. Mai wird das zentrale Informationsbüro „Esplanade 2014“ seine Arbeit aufnehmen. Es befindet sich im Esplanade-Park, auf dem Platz gegenüber dem Rainis-Denkmal. Hier werden über den ganzen Sommer jeden Tag verschiedene Veranstaltungen stattfinden. Alle Informationen über die Veranstaltungen des Jahres der Kulturhauptstadt Europas sind hier ebenfalls erhältlich. „Esplanade 2014“ wird vom 1. Mai bis zum 5. Oktober täglich von 12.00 bis 20.10 Uhr (oder bis zum Ende der Veranstaltung) geöffnet sein.
Fischbrötchen als Kulturgut

Weltfischbrötchentag am 3. Mai

Was für den Bayern die Weißwurst und für den Berliner die Boulette ist für den Norddeutschen das Fischbrötchen. Wer als Urlauber an der Küste war und keines dieser Köstlichkeiten verzehrt hat, muss seinen Besuch wiederholen. Fischbrötchen gehören im Norden zur Lebenskultur. Für die ganz extremen Liebhaber gibt es das echte Fischbrötchen nur mit Blick auf das Meer.
Marktplatz in Greifswald

Caspar David Friedrich und Greifswald

Die Universitäts- und Hansestadt ist nicht nur stolz auf ihren größten Sohn, sie entdeckt auch immer mehr und zeitgemäßere Möglichkeiten, mit dem Erbe dieses großen Künstlers auf sich aufmerksam zu machen. Das Pommersche Landesmuseum verfügt über mehrere Originale des Romantikers, das neu geschaffene Caspar-David-Friedrich-Zentrum an der Stelle seines Geburtshauses entwickelt sich zur Anlaufstelle für alle, die mehr über den Maler wissen wollen und ist gleichzeitig Ausgangspunkt für einen Rundweg durch die Innenstadt Greifswalds. Seit März 2014 werden unter der Domain www.caspar-david-friedrich-greifswald.de erstmals alle Einrichtungen und Angebote in Greifswald zusammengefasst, die sich dem großen Sohn der Stadt widmen.
Museumshafen Lübeck

34. Internationaler Hansetag in Lübeck

Der Hansetag der Neuzeit wurde 1980 aus der Taufe gehoben. Das erste Mal seit 1983 ist nun Lübeck wieder an der Reihe und wird vom 22. bis 25. Mai Gastgeber des 34. Internationalen Hansetags der Neuzeit. Das viertägige Festprogramm umfasst über 350 Einzelveranstaltungen rund um Musik, Geschichte, Kunst und Kultur aus über 100 Hansestädten. Die große Eröffnungsveranstaltung findet vor dem Holstentor am 22. Mai um 21 Uhr mit dem Einzug der Städtedelegationen und einem hochkarätigen Bühnenprogramm statt.
Insel Djurgården, Standort des neuen ABBA-Museums

ABBA The Museum in Stockholm

Die Ostseemetropole Stockholm hat sich zu einem der am meisten besuchten Ziele an der gesamten Ostsee entwickelt. Ob mit PKW; Bahn, Zug, Flugzeug oder Schiff angereist, die Besucher strömen zu den zahlreichen Museen, zu denen sich jetzt das ABBA-Museum gesellt.
Dance Masters bringen Irish Dance an die Ostsee

Dance Masters bringen Irish Dance an die Ostsee

Einheimische und Urlauber an der Ostseeküste können sich im Frühjahr 2014 auf eine ganz besondere Veranstaltung freuen: DANCE MASTERS! erzählt die Geschichte des irischen Stepptanzes auf musikalische und tänzerische Weise. Eine berührende Liebesgeschichte zwischen Patrick und Kate führt die Zuschauer vom 18. Jahrhundert über verschiedene Epochen bis zur heutigen Zeit. Eine Auswahl der besten irischen Stepptänzer und Stepptänzerinnen zeigen in authentischen und farbenfrohen Kostümen die zahlreichen Facetten des irischen Stepptanzes.
Schloss Amalienborg

Dänisches Königsschloss als Museum geöffnet

Dänemark und die übrigen nordischen Länder stehen nach wie vor in der Beliebtheitsskala deutscher Ostsee-Urlauber weit vorne. Das liegt nicht nur in der abwechslungsreichen Landschaft begründet, sondern auch in der Offenheit der Bewohner. Das betrifft nicht zuletzt auch die Königshäuser. Ein weiteres zeichen dafür ist die Öffnung des dänischen Königsschlosses Amalienborg als Museum.

Heiraten an der Ostsee in Schleswig-Holstein

Es gibt viele Dinge im Leben, die von einem Mythos umwoben oder so besonders sind, dass sie viele Liebhaber finden. In einer Hochzeit am Meer – oder nahe des Meeres – vereinen sich zwei davon: Urlaub an der Ostsee und die hohe Zeit im Leben zweier Menschen. Das Urlaubsland Schleswig-Holstein hat dazu zahlreiche Möglichkeiten zu bieten.
Südschwedische Landschaft

Radfahren in Südschweden

Schwedens südlichste Provinz Skåne ähnelt nur auf den ersten Blick und nur an ihrer südlichsten Spitze etwas dem norddeutschen Flachland. Auch das Abbild der Landschaft mit ähnlichen Anbaufrüchten wie Raps oder Getreide macht zunächst keinen Unterschied zu Schwedens südlichem Nachbarn auf dem „Kontinent“, wie die Schweden gerne sagen.
Westhafen in Malmö

Erlebnis Malmö

Die südschwedische Ostseemetropole Malmö, von der dänischen Hauptstadt Kopenhagen nur durch den Öresund getrennt, nimmt seit Jahren eine Entwicklung, die sich weltweit sehen lassen kann. Seit 2000 verbindet die Öresundbrücke beide Städte und macht sie zusammen mit ihrem Umfeld in Dänemark und Schweden zu einer immer mehr zusammenwachsenden Region.
Museumshafen in Greifswald

Greifswalder Museumshafen wird ausgebaut

Die letzten fünf Kilometer des Flüsschens Ryck vor der Mündung in den Greifswalder Bodden, von der Altstadt bis zum Fischerdorf Wieck, gehören zu den schönsten Flecken der Hansestadt. Durch mehrere von der Stadt untertützte Einzelinitiativen ist am Rande der historischen Altstadt, die durch den Ryck begrenzt wird, ein malerischer Museumshafen entstanden. Schiffe verschiedenster Art und unterschiedlichen Alters laden entweder zum Anschauen, zum Besichtigen oder sogar zu Ausfahrten ein.
Der Usedom Beachcup in Karlshagen

14. USEDOM BEACHCUP in Karlshagen

Zum 14. Mal lockt der Usedom Beachcup in diesem Jahr mehr als 1.000 Beachvolleyballer aus fünf Ländern an den Strand im Ostseebad Karlshagen. Drei Tage lang baggern und pritschen sie auf knapp 90 Feldern in Zweier- und Viererteams. Das weltweit größte Beachvolleyballturnier, das 2008 auch Einzug ins Guinness Buch hielt, richtet außerdem auch wieder einen Fun Cup aus, bei dem Urlauber und Einheimische gegeneinander antreten.
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 »

Werbung

www.ferienhaus-wilms.de

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)