Besser urlauben in Prerow

Endloser Sandstrand auf Fischland-Darß-Zingst
Endloser Sandstrand auf Fischland-Darß-Zingst

Das Ostseebad Prerow auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist eines der größten und bedeutendsten seiner Art an der Ostsee. Nun sind hier neue Maßnahmen zur Verbesserung und Modernisierung der touristischen Infrastruktur auf den Weg gebracht, die den Urlaub in der weitläufigen Ortslage komfortabler machen.
Bereits fertiggestellt sind die Modernisierungen im Kurpark und die Fußgängerbrücken über den Prerow-Strom. Die beiden Brücken über den Prerow-Strom als wichtige Verkehrsadern innerhalb des touristischen Wegenetzes des Ortes wurden abgerissen und komplett neu gebaut werden.
Kernstück des Kurparks ist die bestehende Freilichtbühne. Das 1954 errichtete Bühnengebäude ist als reetgedeckte Konzertmuschel gestaltet und wurde seither für kulturelle Angebote im Ostseebad genutzt. Jetzt ist die Bühne modernisiert und zugleich überdacht worden. Zudem ist ein Funktionsgebäude mit Toiletteneinrichtung neu entstanden.
Als nächstes Projekt soll das touristische Informationszentrums als Anlaufstelle für die Gäste des Ortes erweitert werden. Die Tourismusinformation und der Sitz des Kur- und Tourismusbetriebes befinden sich in einem 1931 errichteten, denkmalgeschützten Fachwerkgebäude mit Rohrdach am nördlichen Ortsrand, vor dem Hauptdeich und vor dem Altarm des Prerow-Stromes. Jetzt soll das Bestandsgebäude umgebaut und erweitert werden. Dabei erfolgen zunächst ein Anbau an das bestehende Gebäude sowie ein anschließender Umbau.

Tourimusverband Mecklenburg-Vorpommern (TMV) / nordlicht verlag

Foto: © TMV

Datum: 07.07.2020

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachtsmarkt in Tallinn, der „Grünen Hauptstadt Europas“
Die drei baltischen Republiken, von denen Estland die nördlichste ist, entwickeln sich immer mehr zu exzellenten touristischen Zielen. Auch die Nachhaltigkeit wird in Estland groß geschrieben.
Familienherbstfest in Zingst
Das Ostseeheilbad Zingst auf der gleichnamigen Halbinsel macht nicht nur durch seinen langen Strand auf sich aufmerksam. Zahlreiche kreative Veranstaltungen ziehen immer öfter Tages- und Stammgäste an die Ostsee. So auch das diesjährige Familienherbstfest „De Harvst“.
Urlaub auf Seeland
Sie ist nicht nur Dänemarks Hauptinsel mit der Hauptstadt Kopenhagen, sondern die größte Insel der Ostsee überhaupt: Seeland. Der Gast wird bei einem Urlaub angenehm überrascht sein. Hier gibt es nicht nur erlebnisreiche Küstenlinien und Badeorte, sondern auch eine Spezialität, die man im Norden nicht erwartet.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)