Wellness-Angebote

Entspannung nach der Wellness-Anwendung Entspannung nach der Wellness-Anwendung

Sie sind auf der Suche nach einem passender Wellness-Anbieter für Ihren Urlaub? Wellness-Spezialisten von Sterne-Hotel über Kurmittelcentrum, Beautyfarm bis zum Freizeitbad mit klassischer Sauna und Massage stellen ihre Anwendungspalette vor.
Einige von ihnen sind durch den Deutschen Wellness Verband zertifiziert. Der 1990 gegründete Deutsche Wellness Verband e.V. versteht sich als nationale Gesundheitsinstitution und gilt als führende Organisation der Wellness-Bewegung in Deutschland. In engem Kontakt und auf Drängen vieler Wellness-Anbieter selbst, vor allem aus Mecklenburg-Vorpommern, hat der Deutsche Wellness Verband e.V. Kriterien zur Beurteilung und Bewertung von Wellness-Anbietern entwickelt. Daraus entstand eine unabhängige Qualitäts-Zertifizierung. Sämtliche Zertifikate werden für jeweils zwei Jahre verliehen.
Der Deutsche Wellness Verband möchte den Nutzern von Wellness-Leistungen mit einigen Fragen einen Leitfaden in die Hand geben, um den Standard von Anbietern selbst beurteilen zu können: 

Ist das Hotel schwerpunktmäßig auf Wellness-Gäste eingestellt? 

Bietet das Hotel zu allen Mahlzeiten eine gesunde und vielseitige Vitalküche? 

Ist die Küche auf besondere gesundheitliche Ernährungswünsche orientiert (z. B. Diabetes, Übergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen)? 

Wie umfangreich ist die Wellness-Abteilung des Hotels? Sind attraktive Badelandschaft, Fitness-Raum, Beautyabteilung, Anwendungsbereich (Massagen, Wellness-Behandlungen) innerhalb und außerhalb des Hotels vorhanden? Gibt es großzügige Aufenthaltsbereiche? 

Wie aussagekräftig sind die Informationen über das Wellness-Angebot, die Sie vor Ihrem Aufenthalt bekommen? 

Wie ist das Preis-Leistungs-Verhältnis bei individuellen Wellness-Leistungen Werden Ihnen die gebuchten Wellness-Leistungen genau erläutert? 

Werden Sie von qualifizierten Mitarbeitern/-innen im Wellness-Bereich mit entsprechender, abgeschlossener Berufsausbildung betreut? 

Gibt es genügend ausgewiesene Zimmer, Hotel- und Restaurantbereiche für Nichtraucher? 


 

Foto: © nordlicht verlag

Bernsteintherme Zinnowitz/Insel Usedom

Wellness Hotels & Anbieter Usedom

Die Ostseeinsel Usedom ist zwar nur Deutschlands zweitgrößte Insel, wird aber von vielen Gästen als Deutschlands schönste...
Hansedom mit Radisson-Blue-Hotel Stralsund

Wellness Hotels & Anbieter Vorpommern

Das vorpommersche Küstenvorland erstreckt sich von den Ausläufern des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft im Norden...
Rügener Kreideküste (Foto: Tourist Service Sassnitz)

Wellness Hotels & Anbieter Rügen

Die Insel Rügen ist mit über 900 qkm nicht nur Deutschlands größte Insel, sondern wohl auch die bekannteste. Mit dem Namen...

Wellness Hotels & Anbieter Mecklenburg

An der Mecklenburgischen Ostseeküste befindet sich der deutsche Ursprung dessen, was heute auch unter den Begriff Wellness fällt. Der Leibarzt des Großherzogs von Mecklenburg-Schwerin, empfahl seinem Herrn zur Gesunderhaltung regelmäßiges Baden in der Ostsee. Daraufhin wurde 1793 Heiligendamm westlich von Rostock als Deutschlands ältestes Seebad errichtet.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Vertrautes und Unbekanntes in Kopenhagen
Kopenhagen, die Hauptstadt Dänemarks, ist eine der Ostseemetropolen. Sie zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten aus, die wiederum eine ideale Mischung aus Tradition und Moderne darstellen.
Per Rad in und um Kiel
Kiel, die Hauptstadt von Schleswig-Holstein, ist im Höhenprofil sehr radlerfreundlich. Das begünstigt das umweltfreundliche Erkunden von Stadt und Umgebung per Rad. Dazu können außer dem eigenen Zeitplan auch geführte Touren genutzt werden.
Helsinkis Zentrum lädt ein
Helsinki, die Hauptstadt Finnlands ist einer der Ostseemetropolen und liegt unmittelbar am Ufer des Finnischen Meerbusens. Das Stadtzentrum ist vom Hafen aus sehr gut zu Fuß erreichbar. Gerade hier will die Gastronomie wieder durchstarten.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)