Kiel: Strandkorb und Stadtbummel

Stadtrundfahrten in Kiel
Stadtrundfahrten in Kiel

Die traditionsreiche Hafenstadt Kiel empfängt wieder ihre Gäste. Die Gastgeber haben dazu einige Angebote zusammengefasst.
Es darf wieder gesegelt werden. Das Camp 24/7 an der Kiellinie ist in seine 18. Saison gestartet und bietet wieder ein breites Kursprogramm für Anfänger und Fortgeschrittene, Mini-Yachttörns und gesegelte Stadtrundfahrten. Die Wochenenden stehen ganz im Zeichen des Familiensegelns.
Die Kieler Woche 2020 findet, wie bereits an dieser Stelle angekündigt, vom 5. bis 13. September statt. Genießen Sie das besondere Flair des weltberühmten Segelevents an Bord eines Schiffes.
Auch Strandleben gibt es im Kieler Umfeld. Das Ostseebad Heikendorf lockt mit einem der schönsten Strände an der Kieler Förde, dem Yacht- und Fischereihafen, dem U-Boot-Ehrenmal direkt am Fördewanderweg und perfektem Fördepanorama.
Für einen stilechten Abstecher in die Kieler Innenstadt nimmt man die Fähre, und wer vom Strand gar nicht genug bekommen kann, der kann hier sogar übernachten - im Schlafstrandkorb. Für das Erlebnis Kiel gibt es eine besondere Möglichkeit. Erkunden Sie Kiel ganz bequem vom Sonnendeck aus und unterbrechen Sie Ihre Hop-on Hop-off Stadtrundfahrt überall dort, wo es am schönsten ist.
In Begleitung eines erfahrenen Tourguides erfahren Sie mehr über die maritime Geschichte Kiels und spannende Anekdoten über die Stadt am Meer.

Kiel Marketing / nordlicht verlag

Foto: © Kiel Marketing

Datum: 03.06.2020

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Naturfotowettbewerb im Zoo Rostock
Der größte Zoo des Landes und einer der ältesten an der Ostsee besticht nicht nur durch seine malerische landschaftliche Gestaltung, durch Attraktionen wie Darwineum und Polarium, sondern auch durch ein reichhaltiges Veranstaltungsangebot. Dazu gehört seit 1999 ein Naturfotowettbewerb.
Ausstellung zur Fischerei in Sassnitz
Die Hafenstadt Sassnitz an Rügens Ostküste ist ein traditioneller Ort der Fischerei. Seine größte Dimension erreichte dieses Gewerbe zwischen 1945 und 1990, als das Fischkombinat Sassnitz nicht nur große Schiffe auf die Weltmeere schickte, sondern den Fang auch verarbeitete. Seitdem hat sich die Gesamtlage der Fischerei an der Ostsee drastisch verändert.
Kopenhagen entdecken
Vielleicht ist diese Losung überflüssig, denn viele deutsche Urlauber glauben die Hauptstadt des nördlichen Nachbars Dänemark zu kennen, waren zumindest schon einmal dort. Die Ostseemetropole wartet jedoch regelmäßig mit Überraschungen auf, die oft nur auf den zweiten Blick erkennbar sind. Zum Beispiel die große Bedeutung von gehobener Gastronomie – und die vielen Möglichkeiten für Radfahrer.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)