Usedomer Fotostrecke mit den Laufmützen Usedom

Usedomer Fotostrecke mit den Laufmützen Usedom
Usedomer Fotostrecke mit den Laufmützen Usedom

(Zinnowitz) Noch liegt die Insel Usedom verträumt unter einer schneefrostigen Decke, aber der Frühling steht schon am Start. Pünktlich zum Frühlingsbeginn starten die Laufmützen Usedom mit allen, die Lust und Laune auf Bewegung und frische Luft um die Nase haben.

Die Läufer und Walker treffen sich am Sonntag, 25. März (Achtung Sommerzeit!) an der Galerie Usedomfotos direkt an der Zinnowitzer Kirche.

Die Strecken führen durch den Wald Richtung Zempin, entlang einiger besonders sehenswerter Fotomotive. Die Fischer von Zempin oder das sturmflutgebeutelte Steilufer, die ehemalige V1-Abschussrampe, moosbedeckt im Wald, oder die weißen Birkenstämme der Hexenheide … sie alle werden sich den Blicken der Walker und Läufer nicht entziehen können.

Nach der Anstrengung kommt das süße Verwöhnprogramm, diesmal aus den Backöfen der Laufmützen & Friends.

Die freiwilligen Startspenden gehen wie immer an den Kinder- und Jugendhospizdienst „Leuchtturm" e.V. in Greifswald.


Info: Die Laufmützen Usedom treffen sich seit 2014 monatlich zum Walken und Joggen. Um die gesundheitsfördernde Aktion mit einem guten Zweck zu verbinden, gehen die Startgelder der Läufer und Spenden der Zuschauer an den Kinder- und Jugendhospizdienst Leuchtturm e.V. in Greifswald. Die Familienbegleiter des Hospizdienstes betreuen ehrenamtlich Familien, in den ein Kind oder Elternteil mit einer lebensverkürzenden Krankheit lebt.

Weitere Infos auf laufmuetzen-usedom.jimdo.com und www.kinderhospiz-leuchtturm.eu.

Text: Laufmützen Usedom
Foto © Matthias Gründling

Datum: 19.03.2018

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neue Attraktion: Die Dünenpromenade
Während die Dünen durch Einwirkung der Natur entstanden – und neu entstehen, hat bei den meisten der heutigen Dünen an der Ostseeküste der Mensch nachgeholfen. Sie wurden entweder künstlich angelegt oder bewusst erhöht und verbreitert, denn die Dünen sind ein wichtiger Bestandteil des Hochwasserschutzes.
Kaltbaden in Helsingborg
Die südschwedische Stadt am Öresund sieht sich als die heimliche Hauptstadt der Kaltbadehäuser und möchte künftig auch in der Nebensaison den Kreislauf auf kreative Art und Weise ankurbeln. Entlang der gesamten schwedischen Küste gibt es rund 50 Kaltbadehäuser mit je einer Sauna und Duschen für Damen und Herren.
Winter in Estland
Estland, das sind die weitläufigen unberührten Landschaften südlich des Finnischen Meerbusens am östlichen Ende der Ostsee, die hier in jedem Winter großflächig von Eis bedeckt ist. Sie bieten zahlreiche Möglichkeiten für Aktivurlaub an der Ostsee.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)