Ausschreibung für den Wettkampf im Bankdrücken in Zempin, Insel Usedom

Ausschreibung für den Wettkampf im Bankdrücken in Zempin, Insel Usedom
Ausschreibung für den Wettkampf im Bankdrücken in Zempin, Insel Usedom

Der Wettkampf der starken Männer (und auch Frauen) im Seebad Zempin auf der Insel Usedom geht auch in diesem Jahr in die nächste Runde. Am Freitag, 20.07.2018 veranstaltet das Seebad gemeinsam mit dem zweifachen Weltmeister im Powerlifting (Kraftdreikampf) Marco Lamprecht den bereits 5. Wettkampf im Bankdrücken.

Der Wettkampf wird in zwei Kategorien durchgeführt, sodass es zwei Sieger geben wird. In der offenen Kategorie messen sich die Teilnehmer, die unter 40 Jahre alt sind. Die Wertung erfolgt in Relation zum Körpergewicht, d.h.: Gedrückte Last – Körpergewicht + Alter. Bei der Master-Kategorie, den Damen und Herren ab 40 Jahre, wird ebenfalls in der genannten Formel der Sieger ermittelt. Jeder Teilnehmer hat drei Versuche. Den Siegern bei den Herren winkt ein Preisgeld in Höhe von jeweils 200 €, den Zweitplatzierten 100 € und den Drittplatzierten 50 €. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 €.

Wer teilnehmen möchte, kann sich auch im Fremdenverkehrsamt Zempin, Fischerstraße 1, 17459 Zempin, T (038377) 42162, Email: veranstaltungen@seebad-zempin.de bzw. direkt bei Marco Lamprecht unter Marco.Lamprecht@gmx.de anmelden.

Für Unterhaltung sorgen zusätzlich Show-Acts der Zinno-Beach-Girls und Posing-Shows zweier Bodybuilder sowie eine Handstandequilibristik. Wir freuen uns wieder über zahlreiche Anmeldungen. Bei Fragen stehen wir gern zur Verfügung.

Text: Fremdenverkehrsamt Zempin
Foto © Fremdenverkehrsamt Zempin

Datum: 12.02.2018

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kunst und Nationalstolz – das estnische Liederfest
Estland stand wie die Nachbarstaaten Lettland und Litauen lange unter russischer Herrschaft. Das Massensingen gibt es dort seit 1869 als Ausdruck des Strebens nach Unabhängigkeit. Bis heute ist diese Tradition bewahrt worden und hat sich zu einem weltweit beachteten Ereignis entwickelt.
Öresund: Angeln mit Naturgenuss
Die Öresund-Region mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, der südschwedischen Großstadt Malmö sowie ihrem dänisch-schwedischen Umland entwickelte sich besonders seit der Eröffnung der Öresundbrücke im Jahr 2000 zu einer der dynamischsten Wachstumsregionen im Ostseeraum mit knapp vier Millionen Einwohnern.
Der Duft der Zukunft - Ausstellung in Rostock
Das Doppeljubiläum der Hansestadt Rostock geht in sein zweites Jahr. Nach 800 Jahre Stadt Rostock im Vorjahr ist nun die 600-Jahr-Feier der ältesten Universität im Ostseeraum an der Reihe. Dazu haben sich die Universität, die Stadt und die Kunsthalle Rostock Großes vorgenommen: gemeinsam einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)