Volkssporttriathlon in Koserow auf der Insel Usedom

Volkssporttriathlon in Koserow auf der Insel Usedom
Volkssporttriathlon in Koserow auf der Insel Usedom

Koserow / Insel Usedom. Mehr als 100 Bewegungsfreudige werden am 4. August 2018 beim 29. Usedomer Volkssporttriathlon in Koserow auf der Sonneninsel Usedom erwartet. Mehrere Tausend Zuschauer feuern die Triathleten sicher auch dieses Mal wieder ordentlich an.

Er ist ein Riesenspaß. Schon zum 29. Mal. Der Usedomer Volkssporttriathlon, den das Ostseebad Koserow jedes Jahr wieder austrägt, ist längst zum Kult-Event geworden. Für Kinder gleichermaßen, wie für Nur-wenn-es-sein-muss-Bewegungsfreudige oder durchtrainierte Sportskanonen, aber auch für Senioren. Schwimmen, Laufen, Radfahren: Das sind auch dieses Mal wieder die drei Disziplinen, die über 100 Teilnehmer aus Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern am Sonnabend, 4. August, zu absolvieren haben.

Die 500 Meter Schwimmen müssen die Teilnehmer in der Ostsee zurücklegen. Ohne Neoprenanzug. Bei den elf beziehungsweise 15 Kilometern auf dem Rad sind die eigenen Fahrräder nicht erlaubt. Jeder bekommt für die zweite Disziplin eines der gelben UsedomRäder gestellt. So gewährleisten wir für alle Teilnehmer gleiche Bedingungen.“, sagt die Koserower Kurdirektorin Nadine Riethdorf. Der Schlussspurt von drei beziehungsweise vier Kilometern wird am Strand zurückgelegt. Dadurch ist der Koserower Triathlon der einzige in Deutschland mit einem Strandlauf. Männer ab 55 Jahren sowie Frauen aller Altersklassen laufen und radeln die kürzeren Strecken. Auch in 3er Teams darf gestartet werden und jedes Teammitglied absolviert eine Teildisziplin.

Der Triathlon startet um 17 Uhr neben der Koserower Seebrücke. Die Ausgabe der UsedomRäder an die Volkssportler erfolgt am Veranstaltungstag von 12 bis 15 Uhr am Hauptstrandaufgang. Auch für die Kinder gibt es wieder einen eigenen Wettbewerb. Er startet um 10 Uhr. Bei ihnen steht schwimmen, laufen und eine Spaßdisziplin auf dem Programm. Die Teilnahme am Kindertriathlon ist ohne Anmeldung möglich.

Den Siegern winken Sachpreise. Mit einer Party und Musik der Band „Erstes Allgemeines Kurorchester“ wird der 29. Usedomer Volkssporttriathlon anschließend zünftig gefeiert auf dem Seebrückenvorplatz.

Text: Kurverwaltung Koserow
Foto © Henry Böhm

Datum: 26.07.2018

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neue Attraktion: Die Dünenpromenade
Während die Dünen durch Einwirkung der Natur entstanden – und neu entstehen, hat bei den meisten der heutigen Dünen an der Ostseeküste der Mensch nachgeholfen. Sie wurden entweder künstlich angelegt oder bewusst erhöht und verbreitert, denn die Dünen sind ein wichtiger Bestandteil des Hochwasserschutzes.
Kaltbaden in Helsingborg
Die südschwedische Stadt am Öresund sieht sich als die heimliche Hauptstadt der Kaltbadehäuser und möchte künftig auch in der Nebensaison den Kreislauf auf kreative Art und Weise ankurbeln. Entlang der gesamten schwedischen Küste gibt es rund 50 Kaltbadehäuser mit je einer Sauna und Duschen für Damen und Herren.
Winter in Estland
Estland, das sind die weitläufigen unberührten Landschaften südlich des Finnischen Meerbusens am östlichen Ende der Ostsee, die hier in jedem Winter großflächig von Eis bedeckt ist. Sie bieten zahlreiche Möglichkeiten für Aktivurlaub an der Ostsee.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)