Weihnachten und Jahreswechsel im Doberaner Münster

Doberaner Münster im Adventsschmuck
Doberaner Münster im Adventsschmuck

Das Münster ist im Dezember 2018 und im Januar 2019 außer am Heiligabend täglich zur Besichtigung geöffnet. Die Öffnung gilt auch für die Weihnachtsfeiertage, Silvester und den Neujahrstag.
Montag-Samstag: 10:00-16:00,
Sonn- und Feiertags: 11:00-16:00.

Führungen im Dezember finden außer am Heiligabend täglich statt:
11.00 Uhr Münsterführung, 13.00 Uhr Gewölbe-, Turm- und Glockenführung
Sa 11.00 Uhr Führung für Kinder

Gottesdienste im Dezember: Christvespern am Heiligabend, Gottesdienste und Andachten
Heiligabend (Montag 24.12.)
14.00 Uhr: Christvesper (Krippenspiel - Münster)
15.30 und 17.00 Uhr: Christvesper (Münster)
23.00 Uhr: Christnacht (Münster)
Dienstag 25.12. 9:30 Uhr Festgottesdienst
Predigt: Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn (Münster)
Mittwoch 26.12. 9.30 Uhr Erzähl- und Singegottesdienst (Gemeindezentrum)
Montag 31.12. 17:00 Ökumenischer Gottesdienst zu Silvester mit Bläsern (Münster)

Konzert zum Jahreswechsel
Sonntag 30.12. 17.00 Uhr
Orgelmusik zum Jahresschluss - Weihnachtslieder im neuen Gewand
Tschaikowsky: Nussknacker-Suite. An der Schuke-Orgel: Matthias Bönner

Münsterverwaltung

Foto: Münsterverwaltung

Datum: 17.12.2018

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Elektrisch von Ærø nach Als
Die süddänische Inselwelt wird oft auch als Dänische Südsee bezeichnet. Dazu tragen die zahlreichen Inseln ebenso bei wie das windgeschützte Klima, das dennoch genügend Brise für Freizeitsegler lässt. Nun gibt es dort Dänemarks erste reine Elektrofähre.
Tallinn im November
Tallinn, die Hauptstadt Estlands, ist nach wie vor eines der interessantesten Tourismusziele an der Ostsee. Die traditionsreiche Stadt versteht es, Geschichte mit Moderne zu verbinden und alles besucherfreundlich zu präsentieren. Sogar der eigentlich triste Monat November wird so zu einer interessanten Reisezeit.
Ausstellung „1989“ im Stockholmer Nationalmuseum
Es wirkt auf den ersten Blick deplatziert. Ausgerechnet das europäische „Randland“ Schweden widmet sich einem Schicksalsjahr des 20. Jahrhunderts, und das in seinem Nationalmuseum. Aber das größte nordische Land war schon immer stark verknüpft mit dem „Kontinent“, also dem europäischen Festland, und der weiten Welt.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)