Radurlaub in Holstein

Am Ostseeküstenradweg
Am Ostseeküstenradweg

Schleswig-Holstein, das Land zwischen den Meeren Ostsee und Nordsee, bietet an der Ostseeküste eine sehr abwechslungsreiche Küstenlandschaft. Sie ist aber insgesamt sehr fahrradfreundlich, kommt ohne größere Steigungen aus und bietet sogar Windschutz – im Gegensatz zur offeneren Nordseeküste.
Eine besonders attraktive Kombination stellt die Ostseeküste Holsteins mit der Holsteinischen Schweiz dar, eine Seen- und Waldlandschaft im „Fahrradabstand“ von der Küste. Sanft rollende Hügel, schattig kühle Waldpfade, glitzernde Seen oder doch lieber am Meer entlang? Bei der Entscheidung für die perfekte Fahrradtour in dieser schönen Region hat der Urlauber die Qual der Wahl.
Unterschiedliches Terrain und abwechslungsreiche Landschaftsszenerien sorgen für reizvolle Ausflüge auf dem Sattel. Mit dem Fahrrad ist man den ganzen Tag an der frischen Luft unterwegs. Pausen können mit so vielen anderen Aktivitäten verbunden werden, wie Baden am See oder im Meer, mit einem Picknick an Wegesrand.

www.ostsee-schleswig-holstein.de / nordlicht verlag

Foto: © Ostsee-schleswig-holstein.de

Datum: 12.07.2021

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

120 Jahre Stadt Sopot (Zoppot)
Polens größtes und bekanntestes Seebad ist auch eines der ältesten. Bereits 1823 begann in diesem ehemaligen Fischerdorf aus dem 12. Jahrhundert der Badebetrieb, daraufhin wuchs der Ort, der lange zum benachbarten Danzig (Gdańsk), danach zum Deutschen Reich gehörte, allmählich zum mondänen Seebad heran.
USEDOM exclusiv wieder erschienen
Nach zwei ausgefallenen Ausgaben ist Anfang Juli die Sommerausgabe des Vierteljahresmagazins USEDOM exclusiv in den Touristinformationen und anderen Stellen erhältlich. Der Spruch auf dem Titel bringt es auf den Punkt. Die Gäste wollen wieder das Meer genießen. Und sie tun es in einem Maße, der die zurückliegenden schwierigen Monate fast vergessen lässt.
Neue Zufahrten auf die Insel Usedom
Alle drei Zufahrten auf die Insel Usedom entwickeln sich in den Sommermonaten zu Nadelöhren für den Autoverkehr: von Westen über Wolgast (B 111) und über Anklam-Usedom (B 110), von Osten über das polnische Swinemünde. Zwei neue Verkehrsprojekte werden Entlastung bringen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)