850 Jahre Klostergründung in Althof

850 Jahre Klostergründung in Althof
850 Jahre Klostergründung in Althof

Das Doberaner Münster zählt zu den größten und bedeutendsten Sakralbauten in Norddeutschland und ist in vergleichsweise sehr gutem Zustand erhalten worden. Es ist Initiator weiterer Klostergründungen und geht seinerseits auf das frühere Kloster im Doberaner Ortsteil Althof zurück. Dessen Jubiläum wird nun in einer Sonderausstellung im Stadt- und Bädermuseum Bad Doberan gewürdigt.
Der Überlieferung nach wurden die Mönche aus dem Kloster Amelungsborn am 1. März 1171 auf den Weg nach Althof gesandt. Im Rahmen des Klosterjubiläums finden verschiedene Führungen und Veranstaltungen statt.

Führungen und Veranstaltungen
Jeden Sonnabend bis Ende September 11 bis 13 Uhr: Offene Kapelle Althof

Samstag 28. August 2021 von 10 -13 Uhr: Naturkundlich-historische Führung mit Dipl.-Biol. Ina Sakowski (Treffpunkt: Klosterruine Althof)

Freitag 10. September 2021 um 15 und um 17 Uhr: Althof-Sonderführungen mit Münsterkustos Martin Heider (Treffpunkt: Kapelle Althof)

Sonntag 12. September 2021 von 10 -13 Uhr: Naturkundlich-historische Führung mit Dipl.-Biol. Ina Sakowski (Treffpunkt: Klosterruine Althof)

Samstag, den 18.09.2021 - Festtag in Althof: 11:00-17:30 Uhr: Traditioneller Handwerkermarkt in der Ruine und weitere Angebote im Ort.
18:00 Uhr: Ökumenischer Gottesdienst mit Bischof Tilmann Jeremias auf der Wiese vor der Kapelle Althof. 19:30 Uhr: Konzert.

Sonntag 19. September 2021 von 10 -13 Uhr: Naturkundlich-historische Führung mit Dipl.-Biol. Ina Sakowski (Treffpunkt: Klosterruine Althof)

24.-26. September Doberaner Klostertage u. a. mit thematischem Bezug auf den Ort und die Zeit der Klostergründung.

Sonntag 26. September 2021 um 12 und um 14.30 Uhr: Althof-Sonderführungen mit Münsterkustos Martin Heider im Rahmen der Klostertage (Treffpunkt: Kapelle Althof).

Doberaner Münster / nordlicht verlag

Datum: 09.08.2021

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachtsmarkt in Tallinn, der „Grünen Hauptstadt Europas“
Die drei baltischen Republiken, von denen Estland die nördlichste ist, entwickeln sich immer mehr zu exzellenten touristischen Zielen. Auch die Nachhaltigkeit wird in Estland groß geschrieben.
Familienherbstfest in Zingst
Das Ostseeheilbad Zingst auf der gleichnamigen Halbinsel macht nicht nur durch seinen langen Strand auf sich aufmerksam. Zahlreiche kreative Veranstaltungen ziehen immer öfter Tages- und Stammgäste an die Ostsee. So auch das diesjährige Familienherbstfest „De Harvst“.
Urlaub auf Seeland
Sie ist nicht nur Dänemarks Hauptinsel mit der Hauptstadt Kopenhagen, sondern die größte Insel der Ostsee überhaupt: Seeland. Der Gast wird bei einem Urlaub angenehm überrascht sein. Hier gibt es nicht nur erlebnisreiche Küstenlinien und Badeorte, sondern auch eine Spezialität, die man im Norden nicht erwartet.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)