„Lustige Anna“ fährt elektrisch

Die "Lustige Anna"
Die "Lustige Anna"

Das Seeheilbad Zingst auf der gleichnamigen Halbinsel macht auf vielerlei Weise von sich reden: Ob die liebevoll rekonstruierten historischen Häuser neben modernen Beherbergungsstätten oder überregional bedeutsame Veranstaltungen wie die zahlreichen Fotoausstellungen mit Workshops. Nun steht die Nachhaltigkeit im Fokus.
Seit Jahren schon bringt die Darßbahn mit dem Kosenamen „Lustige Anna“ die zahlreichen Gäste des Ostseebades an die gewünschten Ziele – als wichtige Alternative für die innerörtliche Mobilität. Nun ist sie auf Elektroantrieb umgerüstet und fährt damit viel nachhaltiger durch den gesamten Ort Zingst. Die Bahn ist barrierefrei mit einer Rollstuhlrampe ausgerüstet und bei den Rundfahrten sehr angesagt. Die Kur- und Tourismus GmbH Zingst hat dafür extra eine Ladestation auf dem Bauhofsgelände eingerichtet.
Die Vision, dieselbetriebene Wegebahnen auf umweltschonende Elektroantriebe umzurüsten, besteht für den engagierten Betreiber schon sehr lange. Die technischen Voraussetzungen, um mit einer Ladung einen ganzen Einsatztag fahren zu können, sind allerdings erst seit wenigen Jahren möglich.
Eine Auflage des Fördermittelgebers dabei war die ausschließliche Verwendung von Strom aus erneuerbaren Energien. Die Bahnen fahren leise, abgasfrei und bieten ein besonderes Fahrerlebnis.

www.zingst.de / nordlicht verlag

Foto: © Lennart Preuß

Datum: 09.08.2021

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachtsmarkt in Tallinn, der „Grünen Hauptstadt Europas“
Die drei baltischen Republiken, von denen Estland die nördlichste ist, entwickeln sich immer mehr zu exzellenten touristischen Zielen. Auch die Nachhaltigkeit wird in Estland groß geschrieben.
Familienherbstfest in Zingst
Das Ostseeheilbad Zingst auf der gleichnamigen Halbinsel macht nicht nur durch seinen langen Strand auf sich aufmerksam. Zahlreiche kreative Veranstaltungen ziehen immer öfter Tages- und Stammgäste an die Ostsee. So auch das diesjährige Familienherbstfest „De Harvst“.
Urlaub auf Seeland
Sie ist nicht nur Dänemarks Hauptinsel mit der Hauptstadt Kopenhagen, sondern die größte Insel der Ostsee überhaupt: Seeland. Der Gast wird bei einem Urlaub angenehm überrascht sein. Hier gibt es nicht nur erlebnisreiche Küstenlinien und Badeorte, sondern auch eine Spezialität, die man im Norden nicht erwartet.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)