Bornholm Dänemark

Insel Bornholm: Burgruine Hammershus Burgruine Hammershus auf der Insel Bornholm

Die dänische Ostseeinsel Bornholm ist in vieler Hinsicht einzigartig. Mit 150 Kilometern ist sie weiter vom Mutterland Dänemark als von Schweden (37 km), Deutschland (88 km) und Polen entfernt. Auf engstem Raum findet der Besucher hier fast die gesamte Skala der skandinavischen Natur. Die Dünenlandschaft Dueodde im Südosten findet ihr Pendant in den Felsenklippen im Norden von Bornholm. Den Mittelpunkt der nur 588 qkm großen Insel bildet das Waldgebiet Almindingen, der drittgrößte Wald Dänemarks. Hier erhebt sich mit 162 Metern auch einer der höchsten „Berge“ Dänemarks, der Rytterknægt.
Mitten durch Bornholm verläuft die europäische Grenze zwischen zwei unterschiedlich alten Erdformationen, wobei die nördliche auch das skandinavische Felsmassiv prägt. Markantester Ausdruck sind die Felsklippen Küste und die Nordspitze mit Nordeuropas größter Burgruine Hammershus. Sie ist gleichzeitig ein Hinweis auf die außerordentlich lebhafte Geschichte im Spannungsfeld der Ostseemächte Dänemark und Schweden hin.
Der Hauptort Rønne besitzt einen der größten Fährhäfen der Ostsee mit Verbindungen nach Dänemark, Schweden, Deutschland und Polen, vom Flughafen gehen Linienflüge nach Dänemark, Deutschland, Norwegen und Schweden. Wie aus dem Bilderbuch entnommen reihen sich kleine Häfen an der felsigen Außenküste der Insel Bornholm aneinander.
Bornholm macht süchtig – auf diesen einfachen Nenner kann die Faszination dieser dänischen Ostseeinsel gebracht werden. Sieben von zehn Erstbesuchern kehren auf die Insel Bornholm zurück. Dazu trägt nicht zuletzt das gesunde Reizklima bei, welches alle Ostseeinseln auszeichnet.

Weitere Informationen finden Sie hier:
Reiseführer Bornholm

Foto: © Destination Bornholm

Rønne, Insel Bornholm

Rønne

Historisches zu Rønne Rønne ist der Hauptort der Ostseeinsel Bornholm und liegt an der Südwestecke der Insel. Die...
Fischräucherei in Hasle, Insel Bornholm

Hasle

Hasle ist eine kleine Küstenstadt auf der Insel Bornholm. Sie liegt nördlich von Rønne in einer einzigartigen...
Jons Kapel auf der Insel Bornholm

Helligpeder-Teglkås-Vang

Die Ostseeinsel Bornholm stellt unbestritten eine der reizvollsten und vielfältigsten Landschaften an der gesamten Ostsee dar. Und auch...
Strand bei Allinge-Sandvig, Insel Bornholm

Allinge-Sandvig

Allinge und Sandvig sind zwei benachbarte Ortschaften an der Nordspitze der Ostseeinsel Bornholm . Der nördlichste Punkt der felsigen...
Strand bei Sandkås auf der Insel Bornholm

Sandkås-Tejn

Die Nordostküste Bornholms ist durch eine Reihe von Urlaubsorten geprägt, die mit ihrem abwechslungsreichen Hinterland insgesamt ein...
Gudhjem, Insel Bornholm

Gudhjem

Die Route entlang der Nordostküste der Ostseeinsel Bornholm führt von Tejn in südöstliche Richtung nach Gudhjem. Gudhjem...
Bryghus in Svaneke, Insel Bornholm

Svaneke

Svaneke historisch Die Stadt Svaneke liegt an der Ostküste der dänischen Ostseeinsel Bornholm und gilt mit 1.200 Einwohnern...
Fischräucherei in Nexø, Insel Bornholm

Nexø

Aus der Geschichte der Stadt Nexø Nexø liegt an der Ostküste der dänischen Ostseeinsel Bornholm , etwa auf...
Leuchtturm bei Dueodde, Insel Bornholm

Dueodde

Einzigartige Natur bei Dueodde Als Dueodde wird die Süd(-ost-)spitze der dänischen Ostseeinsel Bornholm bezeichnt. Das ist...
Museum NaturBornholm in Aakirkeby

Aakirkeby

Alte Inselhauptstadt Aakirkeby Aakirkeby liegt ganz im Süden der Ostseeinsel Bornholm . Der Name Aakirkeby geht auf die dort...
Insel Bornholm

Kleine Insel-Orte

Viele kleine Orte der Ostsee-Insel Bornholm zählen oft nur wenige Häuser. Gerade diese Tatsache macht jedoch den Reiz Bornholms aus, und...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Ein Sommer ohne Ostsee ist möglich, aber nicht sinnvoll!
Es geht wieder los, zumindest in Holstein, das mit diesem originellen Slogan wirbt. Durch niedrige Inzidenz begünstigt, öffnet die Ostseeküste von Schleswig-Holstein ab 17. Mai ihre Tore wieder für „Fremde“. Zu den risikoärmsten Urlaubsaktivitäten gehört das Radfahren.
30 Jahre Historisch-Technisches Museum Peenemünde
Es ist eines der am meisten besuchten Ziele auf Usedom – das Museum Peenemünde im äußersten Norden der Insel. Die Motive liegen in der Vergangenheit der Region, wo die früheren Forschungen an Raketentechnik einen bis heute wirkenden Mythos ausgelöst haben, obwohl die militärische Zielsetzung der Forschungen immer unbestritten war.
Auf der Spur der Greifenherzöge in Pommern
Die Greifen sind das letzte, 1637 ausgestorbene Herrschergeschlecht im Herzogturm Pommern, ehe dieses später an Preußen fiel. Zahlreiche Burgen und Schlösser in mehreren Ländern zeugen von einstiger Macht.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)