Ausflugstipps Ostsee

Schlössertour rund um Stockholm

Stockholm, die Hauptstadt Schwedens ist auch eine der Metropolen des Ostseeraums. Durch ihre Lage direkt am Wasser, an der Mündung des Mälarsees in die Ostsee, ist die Stadt auf 14 Inseln ein Paradies nicht nur für Wassersportler. Die Mischung aus historischer und moderner Bebauung, viel Grünflächen und Parks in der Stadt, Wasser und Felsen macht Stockholm zu einem einzigartigen Ausflugsziel an der Ostseeküste. Nicht nur die eigentliche Stadt Stockholm selbst, sondern auch die Großregion bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten, die einen Besuch sehr lohnenswert machen. Dazu gehören auch zahlreiche Schlösser, die zum Teil noch bewohnt, ganz oder teilweise öffentlich zugänglich sind.
Silberschmuck aus Limbaži

Das Silbermuseum in Limbaži

Die drei baltischen Republiken Estland, Lettland und Litauen sind seit mehr als 20 Jahren erneut unabhängig und haben in dieser Zeit enorme Anstrengungen unternommen, ihre touristische Infrastruktur zu entwickeln. Das trifft auch auf Lettland zu, dessen Hauptstadt Riga neben dem schwedischen Umeå zur Europäischen Kulturhauptstadt 2014 ernannt wurde. Aber auch in anderen Regionen Lettlands gibt es außergewöhnliche touristische Ziele zu bestaunen. Dazu gehört das Silbermuseum von Limbaži im Norden des Landes.
Eisbär im Zoo Rostock

Zoo Rostock mit POLARIUM auf Erfolgskurs

Die Hansestadt Rostock gehört mit ihrem „Vorort“, dem Seebad Warnemünde, zu den beliebtesten Zielen für einen Urlaub an der Ostseeküste. Die Verbindung von städtischem Flair in der Stadt und dem anspruchsvollen Seebad mit breitem Strand und Bummelmeile macht es zu einem Magneten für den Tourismus. Zu den Attraktionen in der Stadt selbst gehört außer der maritimen Meile am Stadthafen auch der Zoo, dessen Anfänge auf die Mitte des 19. Jahrhunderts zurückgehen und der mit dem DARWINEUM ein neues Aushängeschild hat. Nun soll es erfolgreich weitergehen.
Das Hotel Ystad Saltsjöbad

Ystad – Erlebnisstadt an der Ostsee

Wer Ystad hört, denkt sofort an die Krimis von Henning Mankell und dessen Kultfigur, den Kommissar Kurt Wallander aus dem südschwedischen Ystad. Die Bekanntheit der Stadt ist durch die Bücher und deren Verfilmungen sprunghaft gestiegen. Eventuell hat auch die Fährverbindung über die Ostsee in die polnische Hafensatdt Swinemünde (Świnoujście) davon profitieren können. Die Schweden aber wissen: Ystad hat noch viel mehr zu bieten. Als Kontrast zu Wallanders düsterer Verbrechensbekämpfung gibt es zum Beispiel das Spa- und Wellnesshotel Ystad Saltsjöbad. Direkt am Meer und am herrlichen Sandstrand gelegen ist das mehr als hundert Jahre alte Hotel eine perfekte Wohlfühl- und Entspannungsoase, in der der Alltag verblasst.
Strand an der Frischen Nehrung

Eine Fahrt auf der Frischen Nehrung

Die Frische Nehrung ist eine schmale Landzunge im Süden der Danziger Bucht. Sie trennt das Frische Haff von der offenen Ostsee ab, nur eine künstlich offen gehaltene schmale Durchfahrt beim russischen Hafen Baltijsk (Pillau) verbindet beide Gewässer. Die Nehrung entstand durch Sandtransport mit dem Wind, die heute bewaldeten Sanddünen erreichen jedoch mehr als 30 Meter Höhe. Das gesamte Gebiet war bis 1945 Teil des Deutschen Reichs, das Kernland von Preußen. Heute ist die Frische Nehrung zwischen Polen und dem russischen Gebiet Kaliningrad (Königsberg) aufgeteilt. Die gesamte von Wald bedeckte Nehrung ist auf polnischer Seite ein Landschaftsschutzgebiet.
Konzertsaal Riga

Konzertsaal „Riga” neu eröffnet

Riga, die Hauptstadt Lettlands, ist nicht nur die größte Stadt des Landes, sondern auch aller drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen. An der Südküste der Rigaer Bucht gelegen, hat sie mit Jurmala auch eines der bedeutendsten Seebäder an der Ostsee vor der Haustür. Die Ernennung zu Europäischen Kulturhauptstadt des Jahres 2014 gab der städtischen Entwicklung einen neuen Aufschwung. Nun wartet ein neuer Höhepunkt im schon reichhaltigen Kulturleben der Stadt.
Panorama von Konstantinopel

Kunstraub – Raubkunst: Ausstellung in Schwerin

Die Landeshauptstadt Schwerin ist nur eine halbe Autostunde von der Ostseeküste bei Wismar entfernt. Sie verfügt als Residenzstadt des ehemaligen Großherzogtums Mecklenburg-Schwerin über eine Reihe von architektonisch und künstlerisch äußerst wertvollen Gebäuden und Einrichtungen. Zu ihnen zählt auch das Staatliche Museum Schwerin als Teil des Ensembles von Theater, Museum und Schloss direkt am Ufer des Schweriner Sees. Schwerin gehört zu den attraktivsten Ausflugszielen bei einem Urlaub an der Ostsee.
Das Doberaner Münster von Osten

Das Doberaner Münster im September 2014

Eingebettet in eine der attraktivsten Urlaubsregionen Deutschlands, der Mecklenburgischen Ostseeküste, unweit des ersten deutschen Seebades Heiligendamm und der großen Seebäder Warnemünde und Kühlungsborn, präsentiert sich das Doberaner Münster als ein einzigartiges Bauwerk. Es gilt als die einzige hochmittelalterliche Klosterkirche Europas und steht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit nicht nur von jährlich tausenden Besuchern, sondern auch der nationalen und internationalen Fachwelt.
In den Stockholmer Schären: Gällnö

Die Stockholmer Schären – Anziehungspunkt nicht nur im Sommer

Es gibt eine Reihe von Naturlandschaften an der Ostseeküste, die eine herausragende Bedeutung als Ziel von Tagesgästen oder Langzeiturlaubern haben. Die Stockholmer Schären – so nennt man die tausenden kleinen und wenigen größeren Felseninseln vor der Hauptstadt Schwedens - gehören in jedem Fall dazu. Auch wenn sie zu jeder Jahreszeit ihren Reiz haben, so pulsiert gerade im Sommer das Leben dort in ungeahnt vielfältiger Weise. Dennoch hat keiner der Gäste das Gefühl, von Enge – ganz im Gegenteil.

Sommer im Ostseebad Heiligenhafen

Das Ostseebad Heiligenhafen an der Nordküste der Halbinsel Wagrien zeichnet sich durch vorgelagerte Sandbänke aus, die zum großen Teil Vogelschutzgebiete darstellen. Heiligenhafen liegt unweit der Zufahrt zur Insel Fehmarn und damit in Verlängerung zur Fährlinie von Putgarden zum dänischen Hafen Rødby. Es ist ein Bestandteil der vielen aneinander gereihten Ostseebäder zwischen Hohwachter Bucht und Lübeck-Travemünde. Die Höhepunkte für den Sommer 2014 finden Sie hier.
Korallenriff im Ozeaneum Stralsund

Der Juli 2014 im Meeresmuseum Stralsund

Die alte Hansestadt Stralsund bildet gleichzeitig den Übergang zu Deutschlands größter Insel Rügen. Seit 2002 steht die historische Altstadt mit ihren zahlreichen rekonstruierten Gebäuden auf der Liste des UNESCO-Welterbes. Inmitten der Altstadt, in einem ehemaligen Kloster, befindet sich das Deutsche Meeresmuseum. Nicht weit davon entfernt, direkt im Stadthafen von Stralsund, wurde 2008 der moderne Bau des Ozeaneums eröffnet, getragen von der Stiftung Deutsches Meeresmuseum.
Surya, das Orang-Utan-Baby

Geburtstag und Nachwuchs im DARWINEUM

Der Zoo gehört seit mehr als hundert Jahren zu den wichtigsten Attraktionen der Ostseemetropole Rostock. Das Darwineum im Rostocker Zoo wiederum gilt als eine der interessantesten Einrichtungen seiner Art. Die Konzeption entstand ursprünglich aus der Notwendigkeit einer neuen Menschenaffenanlage, woraus schließlich ein Informationszentrum zur Vorgeschichte des Menschen einschließlich bester Lebensbedingungen für die Menschenaffen als engste biologische Verwandte des Menschen selbst geworden ist.
Die Küste von Endelave

Sommer, Sonne, Endelave

Der westlichste Teil der Ostsee befindet sich nördlich der dänischen Inseln, eingerahmt von der Küste der dänischen Halbinsel Jütland und dem schwedischen Festland. Dieser Teil der Ostsee wird auch als Kattegat bezeichnet. Die jütländische Küste ist reich gegliedert und weist mehrere kleine vorgelagerte Inseln auf. Eine davon ist Endelave. Endelave bietet auf 13 Quadratkilometern Urlaubsvergnügen für Familien, Segler und Inselfans.
Insel Djurgården, Standort des neuen ABBA-Museums

ABBA The Museum in Stockholm

Die Ostseemetropole Stockholm hat sich zu einem der am meisten besuchten Ziele an der gesamten Ostsee entwickelt. Ob mit PKW; Bahn, Zug, Flugzeug oder Schiff angereist, die Besucher strömen zu den zahlreichen Museen, zu denen sich jetzt das ABBA-Museum gesellt.
Schloss Amalienborg

Dänisches Königsschloss als Museum geöffnet

Dänemark und die übrigen nordischen Länder stehen nach wie vor in der Beliebtheitsskala deutscher Ostsee-Urlauber weit vorne. Das liegt nicht nur in der abwechslungsreichen Landschaft begründet, sondern auch in der Offenheit der Bewohner. Das betrifft nicht zuletzt auch die Königshäuser. Ein weiteres zeichen dafür ist die Öffnung des dänischen Königsschlosses Amalienborg als Museum.
Westhafen in Malmö

Erlebnis Malmö

Die südschwedische Ostseemetropole Malmö, von der dänischen Hauptstadt Kopenhagen nur durch den Öresund getrennt, nimmt seit Jahren eine Entwicklung, die sich weltweit sehen lassen kann. Seit 2000 verbindet die Öresundbrücke beide Städte und macht sie zusammen mit ihrem Umfeld in Dänemark und Schweden zu einer immer mehr zusammenwachsenden Region.
Ameisenbären im Zoo Schwerin

Zum Valentinstag in den Zoo Schwerin

Der Zoologische Garten in Schwerin hat sich von einem Heimattierpark der 1950er Jahre zu einer anerkannten Heimstätte für hunderte Tiere entwickelt, die in einer naturnahen Umgebung einer der wichtigsten Magneten für den Besuch der Landeshauptstadt ist. Auch Urlauber von der nur eine knappe Autostunde entfernten Ostseeküste besuchen gerne diese gepflegte und großzügige Anlage.
Das Doberaner Münster im Winter

Führungen im Doberaner Münster

Das Doberaner Münster in der Nähe von Rostock ist eine der größten erhaltenen Klosterkirchen in Europa. In einem Punkt jedoch steht es ganz an der Spitze vergleichbarer Anlagen. Im Doberaner Münster ist die reiche mittelalterliche Ausstattung am besten von allen Zisterzienserkirchen erhalten.
Das Team der Arved-Fuchs-Expedition (v.l.n.r.): Sigridur Ragna Sverrisdottir, Henryk Wolsky, Martin Friederichs und Arved Fuchs auf der „James Caird II“.

Fotoschau zu Antarktisexpedition im MEERESMUSEUM Stralsund

Das Meeresmuseum in der ehemaligen Hansestadt Stralsund ist seit seiner Gründung eines der meistbesuchten Museen in ganz Deutschland. In einem ehemaligen Kloster untergebracht, gibt es einen anschaulichen Überblick über Seefahrt, Fischerei und die Vielzahl von Meerestieren. Aus dem Meeresmuseum heraus wurde dann das weltweit bekannte spektakuläre OZEANEUM im Stralsunder Stadthafen gegründet.
Ausflugsziele Ostsee Mecklenburg-Vorpommern

Ausflugsziele Ostsee Mecklenburg-Vorpommern

Ausflugsziele an der Ostsee gehören gerade im Familien-Urlaub mit zu den wichtigen Dingen während des Ferienaufenthalts, sorgen sie doch für Abwechslung bei allen Familienmitgliedern. Die meisten Ausflugsziele an der Ostsee sind zudem sehr lehrreich, bieten auf interaktive Weise Informationen über die Ostsee, ihre tierischen Bewohner, die Lebensweise der Menschen am und mit dem Meer oder auch über technische Gerätschaften, die an der Ostsee oder wegen ihr erfunden wurden, zum Beispiel in der Seefahrt. Im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern warten rund 200 Ausflugsziele auf ihe Entdeckung.
Hochwertiges Appartement im Stil des Flugwesens

Hangar10: wohnen, erleben und genießen

Hangar 10 ist ein einzigartiges Ausflusgziel auf der Ostseeinsel Usedom. Eine europaweit bedeutsame Ausstellung von flugfähigen Flugzeug-Oldtimern ist hier kombiniert mit hochwertiger Gastronomie und attraktiven Ferienappartements.

Ostsee-Ausflugsziele für Schietwetter-Tage

Im Herbst einen Ostsee-Urlaub wagen? Aber sicher! Die milde Herbstluft ist ideal für sportliche Betätigungen und Spielen im Freien. Wenn es doch mal regnen sollte, gibt es an der Ostsee zahlreiche bedachte Ausflugsziele zu entdecken. Einige aus Schleswig-
Familienausflugsziel Meeresmuseum Stralsund

Familienausflugsziel Meeresmuseum Stralsund

Das Deutsche Meeresmuseum in der Hansestadt Stralsund ist eines des beliebtesten Ausflugsziele im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern. Das Meeresmuseum in Stralsund informiert seine Besucher ausführlich über die Meere der Welt, über die Bewohner der Meere und Küstengebiete, über die Fauna unter Wasser und an Land sowie über die Geschichte der Seefahrt und der Fischerei. Auch das sehr wichtige Thema Meeresschutz wird nicht ausgespart. Das Meeresmuseum in Stralsund ist als Ausflusgziel für die ganze Familie bestens geeignet, da er vielschichtige Möglichkeiten bietet, etwas Wissenswertes zum Thema Meer in Erfahrung zu bringen.
Künstlerkolonien Mecklenburg-Vorpommern

Künstlerkolonien Mecklenburg-Vorpommern

Das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern hat schon immer Besucher in seinen Bann gezogen. Schon immer auch hat es Künstler in diese Region im Nordosten Deutschlands gezogen. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts siedelten sich Künstler verschiedener Genres an der Ostseeküste an, bildeten mit der Zeit sogar eigene Künstlerkolonien, wie zum Beispiel das heutige Ostseebad Ahrenshoop (Ferienhaus Ahrenshoop) auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, in Schwaan südlich der Hansestadt Rostock (Hotels Rostock) und auf der Insel Hiddensee.

Urlaubstipp: Ostseebad Sellin auf Rügen

Das Ostseebad Sellin gehört zu den mondänen Badeorten auf Deutschlands größter Insel. Eine imposante Seebrücke und zahlreiche Villen im Stil der Bäderarchitektur prägen das Ortsbild. Das Ostseebad Sellin liegt inmitten des Biosphärenreservats Ostrügen mit seiner imposanten Natur.
Ausstellung Nationalpark-Zentrum Königsstuhl Insel Rügen

Ausstellung Nationalpark-Zentrum Königsstuhl Insel Rügen

Das Nationalpark-Zentrum Königsstuhl liegt auf der Ostsee-Insel Rügen. Der Königsstuhl ist ein imposanter Kreidefelsen, der dem Zantrum des Nationalparks Jasmund, dem kleinsten Nationalpark Deutschlands, den Namen gibt. Der Königsstuhl und die Kreideküste der Insel Rügen gehören mit zu den meistbesuchten Ausflugszielen im Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern. Auf www.ostsee-netz.de finden Sie zahlreiche Informationen über Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten an der Ostsee, in Deutschland, Dänemark und Polen.
Oster-Spaß im Meeresmuseum Stralsund 2012

Oster-Spaß im Meeresmuseum Stralsund 2012

Das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ist ein sehr beliebtes Familien-Ausflugsziel in der Ferienregion Insel Rügen, Insel Usedom und Fischland-Darß-Zingst und hält für die Osterferien 2012 besondere Veranstaltungen bereit. Das Meeresmuseum Stralsund informiert auf anschauliche Weise über die Ostsee und ihre Bewohner. Auch der Meeresschutz nimmt dabei eine wichtige Stellung ein. Das Deutsche Meeresmuseum ist als Ostsee-Ausflugsziel für die ganze Familie geeignet.
Veranstaltungen und Glockenausstellung im Doberaner Münster

Veranstaltungen und Glockenausstellung im Doberaner Münster

Das Münster in Bad Doberan unweit der Ostsee gehört mit zu den bedeutendsten Kirchenbauten in Norddeutschland. Das Doberaner Münster stellt somit eines der beliebtesten und sehenswertesten Ausflugsziele an der Mecklenburgischen Ostseeküste dar. Neben der Architektur ist vor allem die reiche Ausstattung des Münsters in Bad Doberan einen Besuch wert. Momentan wird die Bewerbung zur Erkennung als UNESCO-Welterbe vorbereitet. Am 25. März 2012 lädt die Kirchengemeinde, zu der das Doberaner Münster gehört, bereits zum zweiten Mal zu der Aktion „Münster ganz nah“ ein. Während der Veranstaltung können interessierte Ostsee-Urlauber und Einheimische das Münster erkunden und auch viele sonst nicht zugängliche Teile des Münsters besichtigen. Außerdem wird an diesem Tag eine Glockenausstellung im Doberaner Münster eröffnet (Hotels Bad Doberan).
Das Segelschiff Passat im Hafen von Travemünde

Ostern in Lübeck und Travemünde

Das Osterfest ist die beste Gelegenheit, die Vorzüge von Lübeck-Travemünde zu testen, um dann bei späterer Gelegenheit wiederzukommen und die sommerlichen Aktivitäten zu nutzen, so wie es jährlich viele tausend Besucher machen.
Das Nationalmuseum Kopenhagen mit einem seiner bekanntesten Ausstellungsstücke, dem Sonnenwagen

Ausstellungen in Kopenhagen 2012

Mit mehreren Kunstausstellungen in Kopenhagen und Umgebung präsentiert sich die dänische Ostsee-Metropole als Kulturstandort ersten Ranges, als Ausflugsziel im Urlaub an der Ostsee.
« 1 2 3 4 5 6 »

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)