Huftiere im Zoo - Neue Ausstellung im Zoo Rostock

Watussi-Rind im Rostocker Zoo
Watussi-Rind im Rostocker Zoo
(0) Bewertungen: 0

Der Zoo Rostock ist der älteste und zugleich größte seiner Art in Mecklenburg-Vorpommern. Zoodirektor Udo Nagel, bereits seit 1992 im Amt, wurde jüngst erneut zum Vorsitzenden des Landeszooverbands gewählt. Der Fachverband umfasst als Mitglieder 20 Zoos, tiergärtnerischen Einrichtungen und Umweltpädagogen des Landes und ist in dieser Aufstellung einmalig in Deutschland. Der Verband hat sich der Förderung der tiergärtnerischen Einrichtungen als Stätten der Bildung, der Wissenschaft¬, des Umwelt-, Natur-, Arten- und Tierschutzes und des Tourismus verschrieben.

Diesem Anliegen entspricht auch die aktuelle Ausstellung im Zoo Rostock, die noch bis zum 15. Januar zu sehen ist. Insgesamt 113 Huftiere in 26 verschiedenen Arten Leben im Rostocker Zoo. Ihnen hat der Rostocker Zooverein jetzt eine eigene Ausstellung gewidmet. Mitglieder des Fördervereins haben sich gemeinsam mit einigen Mitgliedern der Fotogruppe der Baugenossenschaft Neptun e.G auf Fotopirsch begeben. Dabei gelangen ihnen vielfältige Aufnahmen von Watussi, Elch & Co., die jetzt im Altweltaffen-Haus ausgestellt werden. Im neuen Jahr schließt sich dann traditionsgemäß die Ausstellung mit den schönsten Kinderzeichnungen an. Noch bis zum 16. Dezember können junge Künstler Tiere und Pflanzen aus dem Rostocker Zoo zeichnen und Collagen erstellen und diese beim Rostocker Zooverein einreichen (Rennbahnallee 21, 18059 Rostock; Name, Alter und Anschrift nicht vergessen). Die schönsten Kunstwerke der Grundschüler werden dann ausgestellt. Die Veranstaltung wird durch das Land Mecklenburg-Vorpommern als Maßnahme der Umweltbildung, -erziehung und -information von Vereinen und Verbänden sowie durch die Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung aus Erträgen der Lotterie BINGO! Die Umweltlotterie gefördert.

Zoo Rostock / nordlicht verlag

Foto: © Zooverein Rostock/B.Lange

Datum: 21.11.2016

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Naturfotowettbewerb im Zoo Rostock
Der größte Zoo des Landes und einer der ältesten an der Ostsee besticht nicht nur durch seine malerische landschaftliche Gestaltung, durch Attraktionen wie Darwineum und Polarium, sondern auch durch ein reichhaltiges Veranstaltungsangebot. Dazu gehört seit 1999 ein Naturfotowettbewerb.
Ausstellung zur Fischerei in Sassnitz
Die Hafenstadt Sassnitz an Rügens Ostküste ist ein traditioneller Ort der Fischerei. Seine größte Dimension erreichte dieses Gewerbe zwischen 1945 und 1990, als das Fischkombinat Sassnitz nicht nur große Schiffe auf die Weltmeere schickte, sondern den Fang auch verarbeitete. Seitdem hat sich die Gesamtlage der Fischerei an der Ostsee drastisch verändert.
Kopenhagen entdecken
Vielleicht ist diese Losung überflüssig, denn viele deutsche Urlauber glauben die Hauptstadt des nördlichen Nachbars Dänemark zu kennen, waren zumindest schon einmal dort. Die Ostseemetropole wartet jedoch regelmäßig mit Überraschungen auf, die oft nur auf den zweiten Blick erkennbar sind. Zum Beispiel die große Bedeutung von gehobener Gastronomie – und die vielen Möglichkeiten für Radfahrer.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)