Holstein

Holsteinische Schweiz Holsteinische Schweiz

Das historische Herzogtum Holstein erstreckt sich zwischen Nordsee und Ostsee. Die Grenze Holsteins zum nördlich anschließenden Schleswig bildet der Fluss Eider und der östliche Teil des Nord-Ostsee-Kanals. Die Südgrenze Holsteins bildet die Elbe, allerdings ohne Hamburg. Ebenso wie Schleswig stellt Holstein ein Bindeglied zu Dänemark dar. Bis 1864 befand sich Holstein unter dänischer Oberhoheit, trotz langer Zugehörigkeit zum Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation (bis 1806). Der erst 1937 eingemeindete Hamburger Stadtteil Altona war Anfang des 19. Jahrhunderts die zweitgrößte Stadt des dänischen Gesamtstaates. Die Beziehungen zum nördlichen Nachbarland waren aber nicht so eng wie in Schleswig. Nach dem Deutsch-dänischen Krieg 1864 wurde Holstein preußische Provinz, in der sich Kiel allmählich als Hauptort und zur heutigen Landeshauptstadt Schleswig-Holsteins entwickelte.

Der ostseenahe Teil Holsteins beginnt an der Mündung des Nord-Ostsee-Kanals in die Kieler Förde und endet unmittelbar östlich Lübecks und der Travemündung. Bereits kurz nach der Zugehörigkeit zu Preußen-Deutschland begann sich an der holsteinischen Küste wie auch anderen Stellen der Ostseeküste der Tourismus zu entwickeln. Die wenig gegliederte Küste wird hauptsächlich von der Halbinsel Wagrien und der Insel Fehmarn eingenommen. Vom Ausgang der Kieler Förde bei Laboe beginnend, über die Hohwachter Bucht, die vorgelagerte Insel Fehmarn und in Fortsetzung an der Lübecker Bucht bis vor die Tore der alten Hansestadt Lübeck reihten sich bald zahlreiche Badeorte aneinander. Die holsteinische Ostseeküste gehört heute zu den beliebtesten Urlaubszielen an der gesamten Ostsee. In Holstein sind unzählige Hotels, Ferienhäuser, Campingplätze, Pensionen, Feriensiedlungen und Privatquartiere Jahr für Jahr besonders in der Sommersaison das Ziel von Millionen Urlaubern. Zu den bekanntesten Ostseebädern in Holstein zählen vor allem die Badeorte an der Lübecker Bucht, wie Timmendorfer Strand und Travemünde vor den Toren Lübecks, Grömitz, Kellenhusen und Dahme. Die drei letztgenannten Seebäder Holsteins können auf eine Besonderheit verweisen: den fast einzigen Südstrand an der gesamten deutschen Ostseeküste. Ein weiteres Zentrum stellt die Insel Fehmarn, die drittgrößte deutsche Insel, dar. Zu einem beliebten Urlaubs- und Ausflugsziel hat sich der Urlauberkomplex am Weißenhäuser Strand an der Hohwachter Bucht entwickelt.

Auf halbem Wege zwischen Kiel und Lübeck erstreckt sich unweit der Ostseeküste die Holsteinische Schweiz. Das durch die letzte Eiszeit entstandene Hügelland wird von zahlreichen Seen geprägt. Ein Großteil des Gebietes bildet den Naturpark Holsteinische Schweiz.

Die holsteinische Küste mit ihrem Hinterland gehört zu den touristisch am besten erschlossenen und beliebtesten Ausflugsregionen des gesamten Ostseegebiets. Im Dreieck Kiel-Lübeck-Fehmarn sind außerdem zahlreiche Sehenswürdigkeiten aus der reichen Kulturgeschichte der Region zu besichtigen.

Foto: © Tourismus-Service Malente

Ostseeheilbad Travemünde (Foto: Hans-Wedig Müller/www.luebeck-tourismus.de)

Travemünde

Historisches Travemünde Das heutige Ostseeheilbad Travemünde wurde 1187 gegründet. Schon bald danach ging Travemünde...
Museumshafen (Foto: Torsten Krüger/www.luebeck-tourismus.de)

Hansestadt Lübeck

Die im 12. Jahrhundert gegründete spätere Hansestadt Lübeck entwickelte sich bis zum Spätmittelalter zur...
Promenade in Timmendorfer Strand

Timmendorfer Strand & Niendorf

Das Ostseeheilbad Timmendorfer Strand gilt als mondäner Badeort in der Südwestecke der Lübecker Bucht. Seit Beginn der...
Sonnenaufgang über der Seebrücke (Foto: Tourismus-Service Scharbeutz)

Scharbeutz

Geschichtliches Die Großgemeinde Scharbeutz liegt Im westlichsten Winkel - oder auch im Herzen - der Lübecker Bucht. Zum...
Bad Segeberg (Foto: Stadtmarketing Bad Segeberg)

Bad Segeberg

Segeberg – die „Siegesburg“ auf Kalkstein Der Name dieser Stadt im mittleren Teil von Holstein , am Südwestrand...
Schloss Eutin

Eutin

Eutiner Historie Die heutige Kreisstadt Eutin als Hauptstadt des Kreises Ostholstein geht auf eine slawische Siedlung der Obotriten...
Bootsanleger in Bad Malente (Foto: Tourismus Service Malente)

Bad Malente

Historie Malente liegt inmitten der Hügel- und Seenlandschaft der Holsteinischen Schweiz unweit der Ostsee. Die erste Siedlung...
Schloss Plön und Plöner See

Plön

Ort mit Historie Die Kleinstadt Plön liegt mitten im Seengebiet der Holsteinischen Schweiz, unweit der Ostseeküste. Die...
Leuchtturm Pelzerhaken

Neustadt in Holstein

Mit seinem mittelalterlichen Stadtkern und dem Industriehafen ist das Ostseebad Neustadt in Holstein der größte Ort an der...
Ostseeheilbad Grömitz (Foto: Tourismus-Service Grömitz)

Grömitz

Mit der bis 1813 zurückreichenden Geschichte als Seebad ist das Ostseeheilbad Grömitz eines der ältesten Badeorte an der Ostsee....
Seebrücke Kellenhusen (Foto: Kurverwaltung Kellenhusen)

Kellenhusen

Es war die große Ostseeflut von 1872, die das Fischerdorf Kellenhusen zum Badeort machte. Der teilweise überschwemmte Ort wurde zum...
Ostseeheilbad Dahme (Foto: Kurbetrieb Dahme)

Dahme

Als einstiger Sitz Ostholsteiner Grafen hat der kleine Ort Dahme (1.200 Ew.) eine mehrhundertjährige Tradition. Das heutige Ostseeheilbad...
Fehmarnsundbrücke

Insel Fehmarn

Insel mit Geschichte Die Insel Fehmarn liegt mitten in der Ostsee, zwischen dem deutschen Festland in Gestalt der holsteinischen Halbinsel...
Ostseeheilbad Heiligenhafen (Foto: Tourismus-Service Heiligenhafen)

Heiligenhafen

Nördlich der Anfahrtstrecke zur Insel Fehmarn liegt das Ostseebad Heiligenhafen. Es entstand in der heutigen Form seit Ende der 1960er Jahre,...
Oldenburg in Holstein (Foto: KulTour Oldenburg in Holstein GmbH)

Oldenburg in Holstein

Oldenburg – die alte Stadt Der Name dieser Kleinstadt nahe der Ostsee ist natürlich kein Zufall. Die Anfänge der Siedlung...
Weißenhäuser Strand, Blick nach Westen

Weißenhäuser Strand

Das Ostseebad Weißenhäuser Strand liegt an der Südküste der Hohwachter Bucht, einem Teil der Kieler Bucht. Es zeichnet...
Seebrücke Hohwacht

Lütjenburg-Hohwacht

Symbiose für den Urlaub Die Hohwachter Bucht der Ostsee vor der Küste Holsteins ist faktisch ein Teil der Kieler Bucht und liegt...
Schönberg Bibliothek

Schönberg

Schönberg – Nomen est omen Das heutige Ostseebad Schönberg geht auf eine Gründung des Klosters Preetz bei Kiel...
Ehrenmal in Laboe

Laboe

Laboe - Ort mit slawischen Wurzeln Die Anfänge des heutigen Ostseebades Laboe gehen auf das 12. Jahrhundert zurück. Der Name -...
Windjammerparade

Landeshauptstadt Kiel

Stadt mit Tradition Die Stadt Kiel ist zwar mit ihrer Gründung im 13. Jahrhundert keine der ältesten Städte an der...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neues Forschungsprojekt am Deutschen Meeresmuseum Stralsund
2017 war für das Deutsche Meeresmuseum in Stralsund ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr. Uns erreichten viele kreative und gut durchdachte Entwürfe zum Architektenwettbewerb für den Umbau des MEERESMUSEUMs. Aus diesen konnte das Preisgericht einstimmig den Gewinner ermitteln. Im Mai hatten unsere Wissenschaftler erstmals einen in Schweden gestrandeten Grindwal geborgen, seziert und nach Stralsund gebracht.
EDEN Award für Daugavpils
Die lettische Stadt Daugavpils (dt. Dünaburg) liegt mehr als 200 Kilometer von der Ostseeküste entfernt im Dreiländereck mit Litauen und Weißrussland und ist Lettlands zweitgrößte Stadt. 2017 wurde Daugavpils zu einem der faszinierendsten Reiseziele des European Destinations of Excellence oder EDEN Wettbewerbs gekürt. Frühere Gerüchte, dass die geplante Restaurierung der Festung von Daugavpils zu teuer ist, um sich durch die Besucher refinanzieren zu können, sind verstummt. Daugavpils hat sich in kurzer Zeit zu einem der bedeutendsten Tourismusdestinationen Lettlands entwickelt.
Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)