Timmendorfer Strand & Niendorf

Promenade in Timmendorfer Strand Promenade in Timmendorfer Strand

Das Ostseeheilbad Timmendorfer Strand gilt als mondäner Badeort in der Südwestecke der Lübecker Bucht. Es bietet ausgesprochen abwechslungsreiche Erlebnisangebote und ist zusammen mit dem benachbarten Niendorf eines der größten Ferienzentren an der Ostsee.
Kurpark und die Ende der 1990er Jahre neugestaltete Kurpromenade mit einer Fußgängerzone bilden das Zentrum des Ortes, Blickfang ist die Seebrücke. Hotels, Cafés und Boutiquen reihen sich an der Bummel- und Flaniermeile aneinander.
Ebenso wie früher ist das Ostseebad Timmendorfer Strand auch heute beliebter Treffpunkt von Prominenz aus der Kultur- und Sportszene. Das Eissport- und Tennis-Centrum (ETC) mit der größten Eislaufhalle Norddeutschlands ist für den Aktivurlaub ideal. Zum Zuschauen und Mitmachen gleichermaßen ist Beachvolleyball, denn Timmendorfer Strand hat sich zum internationalen Mekka dieser Sportart entwickelt. Dazu kommen allein fünf Golfplätze.
Der kilometerlange Strand führt in nördlicher Richtung in das benachbarte Scharbeutz.

Sehenswürdigkeiten in Timmendorfer Strand, Niendorf und Holstein.

 

Foto: © Birgit Niendorf / pixelio.de

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Naturfotowettbewerb im Zoo Rostock
Der größte Zoo des Landes und einer der ältesten an der Ostsee besticht nicht nur durch seine malerische landschaftliche Gestaltung, durch Attraktionen wie Darwineum und Polarium, sondern auch durch ein reichhaltiges Veranstaltungsangebot. Dazu gehört seit 1999 ein Naturfotowettbewerb.
Ausstellung zur Fischerei in Sassnitz
Die Hafenstadt Sassnitz an Rügens Ostküste ist ein traditioneller Ort der Fischerei. Seine größte Dimension erreichte dieses Gewerbe zwischen 1945 und 1990, als das Fischkombinat Sassnitz nicht nur große Schiffe auf die Weltmeere schickte, sondern den Fang auch verarbeitete. Seitdem hat sich die Gesamtlage der Fischerei an der Ostsee drastisch verändert.
Kopenhagen entdecken
Vielleicht ist diese Losung überflüssig, denn viele deutsche Urlauber glauben die Hauptstadt des nördlichen Nachbars Dänemark zu kennen, waren zumindest schon einmal dort. Die Ostseemetropole wartet jedoch regelmäßig mit Überraschungen auf, die oft nur auf den zweiten Blick erkennbar sind. Zum Beispiel die große Bedeutung von gehobener Gastronomie – und die vielen Möglichkeiten für Radfahrer.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)