Timmendorfer Strand & Niendorf

Promenade in Timmendorfer Strand Promenade in Timmendorfer Strand

Das Ostseeheilbad Timmendorfer Strand gilt als mondäner Badeort in der Südwestecke der Lübecker Bucht. Es bietet ausgesprochen abwechslungsreiche Erlebnisangebote und ist zusammen mit dem benachbarten Niendorf eines der größten Ferienzentren an der Ostsee.
Kurpark und die Ende der 1990er Jahre neugestaltete Kurpromenade mit einer Fußgängerzone bilden das Zentrum des Ortes, Blickfang ist die Seebrücke. Hotels, Cafés und Boutiquen reihen sich an der Bummel- und Flaniermeile aneinander.
Ebenso wie früher ist das Ostseebad Timmendorfer Strand auch heute beliebter Treffpunkt von Prominenz aus der Kultur- und Sportszene. Das Eissport- und Tennis-Centrum (ETC) mit der größten Eislaufhalle Norddeutschlands ist für den Aktivurlaub ideal. Zum Zuschauen und Mitmachen gleichermaßen ist Beachvolleyball, denn Timmendorfer Strand hat sich zum internationalen Mekka dieser Sportart entwickelt. Dazu kommen allein fünf Golfplätze.
Der kilometerlange Strand führt in nördlicher Richtung in das benachbarte Scharbeutz.

Sehenswürdigkeiten in Timmendorfer Strand, Niendorf und Holstein.

 

Foto: © Birgit Niendorf / pixelio.de

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Umweltfotofestival »horizonte zingst«
Dieses traditionelle Festival feiert vom 28.Mai bis 6. Juni 2021 bereits die 14. Auflage. Seit 2017 findet es in Zusammenarbeit mit dem Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter (BBF) statt. Der vor über 50 Jahren gegründete Verein hat sich der Exzellenz in Sachen Fotografie, Bildgestaltung, Kreativität und Engagement verschrieben. Nun hat er zu diesem Zweck eine eigene Akademie gegründet.
Leuchttürme in der Kieler Förde
Sie sind maritimes Wahrzeichen, Kulturdenkmal und Besuchermagnet. Jeder einzelne strahlt eine besondere Faszination aus. Bei den einen wird durch ihren Anblick eine Sehnsucht entfacht, andere lassen beim Betrachten – das Meeresrauschen im Ohr – einfach die Seele baumeln. Oder sie erklimmen die zahlreichen Stufen hinauf zu einem Ausblick über die Weiten des Meeres.
Seebrücken – Spazierwege auf dem Meer
Sie üben eine Faszination auf alle Gäste aus – die zahlreichen Seebrücken in den Bäderorten an der Küste. Ursprünglich wurden sie als Ersatz für einen Schiffsanleger gebaut, wenn es die Wassertiefe nicht zuließ. Charakteristisch ist der Unterbau aus Pfählen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)