Bad Segeberg

Bad Segeberg (Foto: Stadtmarketing Bad Segeberg) Bad Segeberg (Foto: Stadtmarketing Bad Segeberg)

Zum Luftkurort wurde Segeberg im Zusammenhang mit der Erschließung des Solbades Ende des 19. Jahrhunderts. Einmalig sind die zu Beginn des 20. Jahrhunderts entdeckten Kalksteinhöhlen. Deutschlands nördlichste Höhlen werden nicht nur zur Gesunderhaltung genutzt, auch Höhlenführungen sind ein beliebter Anziehungspunkt für Besucher. Ebenfalls eine Folge des Kalberges ist die mitten darin angelegte Freilichtbühne, die wiederum Schauplatz des wohl für Bad Segeberg bekanntesten Events ist. Der Luftkurort Bad Segeberg ist besonders durch die Karl-May-Spiele auch international bekannt geworden, die sich um das Thema Indianer und Wilder Westen drehen. Eine historisch-informative Ergänzung dazu ist das Indian Village, eine kulturhistorische Ausstellung über das Leben im „Wilden Westen“, also dem Schauplatz der Theaterstücke.
Mit viel Wasser und Wald präsentiert sich die Natur als ideale Umgebung für Aktivurlaub ganz in Familie, und das ganze unweit der Ostsee. Vor allem der Naturpark Holsteinische Schweiz vor den Toren von Bad Segeberg lockt jährlich hunderttausende Besucher.

Sehenswürdigkeiten in Holstein.

Foto: Stadtmarketing Bad Segeberg

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Die Tallinn Card
Die Republik Estland ist insgesamt ein immer beliebter werdendes Touristenziel an der Ostsee. An vorderster Stelle steht immer noch die traditionsreiche Hauptstadt Tallinn, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Die Tallinn Card gestaltet den Aufenthalt komfortabler und erleichtert die Bewegung innerhalb der Stadt.
Kunst und Nationalstolz – das estnische Liederfest
Estland stand wie die Nachbarstaaten Lettland und Litauen lange unter russischer Herrschaft. Das Massensingen gibt es dort seit 1869 als Ausdruck des Strebens nach Unabhängigkeit. Bis heute ist diese Tradition bewahrt worden und hat sich zu einem weltweit beachteten Ereignis entwickelt.
Öresund: Angeln mit Naturgenuss
Die Öresund-Region mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, der südschwedischen Großstadt Malmö sowie ihrem dänisch-schwedischen Umland entwickelte sich besonders seit der Eröffnung der Öresundbrücke im Jahr 2000 zu einer der dynamischsten Wachstumsregionen im Ostseeraum mit knapp vier Millionen Einwohnern.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)