Travemünde

Ostseeheilbad Travemünde Ostseeheilbad Travemünde

Schon seit 1802 gilt das zu Lübeck gehörende Travemünde als Ostseebad und ist damit eines der ältesten deutschen Seebäder überhaupt. Die historische Altstadt, eine architektonisch eindrucksvolle Strandpromenade, breite Sandstrände und weithin bekannte Wahrzeichen wie die Viermastbark Passat oder der Skandinavienkai im größten europäischen Fährhafen begründeten den Ruf Travemündes.
Die maritimen Traditionen werden auf vielfache Art fortgeführt. Der Alte Leuchtturm ist das älteste Leuchtfeuer an deutschen Küsten, heute wird es als maritimes Museum genutzt. Das neue Leuchtfeuer auf dem 119 Meter hohen Maritim-Hotel ist heute das höchste an der gesamten Ostsee. Travemünde verfügt über den größten deutschen Fährhafen. Von hier aus gehen regelmäßige Fährverbindungen nach Schweden (Trelleborg, Malmö), Finnland (Helsinki) und Lettland (Liepaja/Libau). Ostseeheilbad Travemünde - das ist die Verbindung maritimer Traditionen verschiedenster Dimensionen und Zeitepochen, in dieser Form einzigartig an der Ostsee.

Sehenswürdigkeiten in Holstein.

Foto: © Hans-Wedig Müller/www.luebeck-tourismus.de

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Neues Fotomuseum öffnet in Skåne
Es ist eine einzigartige Lage: Die Halbinsel Skanör-Falsterbo bildet die südwestlichste Ecke Schwedens, grenzt den Öresund von der Südküste Schwedens ab und ermöglicht den Blick auf beide Teile der Ostsee. Sie bietet mit langen Sandstränden eine der beliebtesten Badestellen der schwedischen Ostsee und zieht Gäste aus ganz Schweden an.
Ein Sommer ohne Ostsee ist möglich, aber nicht sinnvoll!
Es geht wieder los, zumindest in Holstein, das mit diesem originellen Slogan wirbt. Durch niedrige Inzidenz begünstigt, öffnet die Ostseeküste von Schleswig-Holstein ab 17. Mai ihre Tore wieder für „Fremde“. Zu den risikoärmsten Urlaubsaktivitäten gehört das Radfahren.
30 Jahre Historisch-Technisches Museum Peenemünde
Es ist eines der am meisten besuchten Ziele auf Usedom – das Museum Peenemünde im äußersten Norden der Insel. Die Motive liegen in der Vergangenheit der Region, wo die früheren Forschungen an Raketentechnik einen bis heute wirkenden Mythos ausgelöst haben, obwohl die militärische Zielsetzung der Forschungen immer unbestritten war.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)