Oldenburg in Holstein

Oldenburg in Holstein Oldenburg in Holstein

Oldenburg liegt an der Zufahrt zur „Vogelfluglinie“, der Verbindung zwischen der deutschen Insel Fehmarn mit dem Hafen Puttgarden und der dänischen Insel Lolland mit dem Hafen Rødby. Noch bis in das 16. Jahrhundert hinein lag Oldenburg am Meer und war eine bedeutende Hafen- und Handelsstadt. Erst mit der Versandung der Bucht verlor Oldenburg seine Bedeutung.
Oldenburg ist auch selbst ein beliebtes Ausflugsziel für die Urlauber der zahlreichen umliegenden Ostseebäder der Halbinsel Wagrien, vor allem vom nahegelegenen Weißenhäuser Strand. Noch heute sind die Umrisse der alten Stadt durch den bis zu 18 Meter hohen Ringwall der ehemaligen Burg erkennbar. Ein Spaziergang auf diesem Wall gibt eine Vorstellung einstiger Größe. Perle der Altstadt ist das Rathaus, welches sich nach zahlreichen Um- und Anbauten in bemerkenswerter Pracht präsentiert. Als älteste Backsteinkirche Nordeuropas gilt die St. Johanniskirche, die 1160 geweiht wurde.

Sehenswürdigkeiten in Holstein.

Foto: © KulTour Oldenburg in Holstein GmbH

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Tatort Ozeaneum
Das Ozeaneum in Stralsund ist einer von vier Standorten des traditionsreichen Deutschen Meeresmuseums. In den kommenden zwei Jahren wird das Meeresmuseum im Katharinenkloster Stralsund einer umfassenden Rekonstruktion unterzogen und geschlossen. Dafür lockt das OZEANEUM am Hafen umso mehr.
Vital-Herbst-Woche in Zingst
Das Ostseeheilbad Zingst auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst gehört zu den größten und schönsten seiner Art an der deutschen Ostseeküste. Nicht nur die strandparallele Lage, die zahlreichen rekonstruierten historischen und die modernen Gebäude, sondern auch ein reichhaltiges Veranstaltungsprogramm sind Markenzeichen.
Trüffel auf Gotland
Schwedens größte Insel Gotland liegt mitten in der Ostsee und ist nur per Schiff oder Flugzeug erreichbar. Sie ist nicht eine der geschichtsträchtigsten Regionen, sondern weist auch eine besondere Natur auf. Der Reichtum an Kalk wird einerseits industriell abgebaut, erscheint aber auch in Form der Kalksteinsäulen, den Raukar.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)