Oldenburg in Holstein

Oldenburg in Holstein Oldenburg in Holstein

Oldenburg liegt an der Zufahrt zur „Vogelfluglinie“, der Verbindung zwischen der deutschen Insel Fehmarn mit dem Hafen Puttgarden und der dänischen Insel Lolland mit dem Hafen Rødby. Noch bis in das 16. Jahrhundert hinein lag Oldenburg am Meer und war eine bedeutende Hafen- und Handelsstadt. Erst mit der Versandung der Bucht verlor Oldenburg seine Bedeutung.
Oldenburg ist auch selbst ein beliebtes Ausflugsziel für die Urlauber der zahlreichen umliegenden Ostseebäder der Halbinsel Wagrien, vor allem vom nahegelegenen Weißenhäuser Strand. Noch heute sind die Umrisse der alten Stadt durch den bis zu 18 Meter hohen Ringwall der ehemaligen Burg erkennbar. Ein Spaziergang auf diesem Wall gibt eine Vorstellung einstiger Größe. Perle der Altstadt ist das Rathaus, welches sich nach zahlreichen Um- und Anbauten in bemerkenswerter Pracht präsentiert. Als älteste Backsteinkirche Nordeuropas gilt die St. Johanniskirche, die 1160 geweiht wurde.

Sie können in Oldenburg Ferienhaus direkt buchen.

Sehenswürdigkeiten in Holstein.


Foto: KulTour Oldenburg in Holstein GmbH

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Die Tallinn Card
Die Republik Estland ist insgesamt ein immer beliebter werdendes Touristenziel an der Ostsee. An vorderster Stelle steht immer noch die traditionsreiche Hauptstadt Tallinn, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Die Tallinn Card gestaltet den Aufenthalt komfortabler und erleichtert die Bewegung innerhalb der Stadt.
Kunst und Nationalstolz – das estnische Liederfest
Estland stand wie die Nachbarstaaten Lettland und Litauen lange unter russischer Herrschaft. Das Massensingen gibt es dort seit 1869 als Ausdruck des Strebens nach Unabhängigkeit. Bis heute ist diese Tradition bewahrt worden und hat sich zu einem weltweit beachteten Ereignis entwickelt.
Öresund: Angeln mit Naturgenuss
Die Öresund-Region mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, der südschwedischen Großstadt Malmö sowie ihrem dänisch-schwedischen Umland entwickelte sich besonders seit der Eröffnung der Öresundbrücke im Jahr 2000 zu einer der dynamischsten Wachstumsregionen im Ostseeraum mit knapp vier Millionen Einwohnern.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)