Reiseführer Bornholm

Reiseführer Bornholm Reiseführer Bornholm

Andreas Haller, dem Reiseleiter aus Leidenschaft, ist hier ein bemerkenswertes Buch gelungen. Wer einmal die dänische Ostseeinsel Bornholm besucht hat, wird schnell eines der eventuell vorhandenen Vorurteile aufgeben: Auf so einer kleinen Insel kann doch nichts los sein.
Dem Autor ist es gelungen, die vielen verschiedenen Seiten von Bornholm dicht gedrängt und dennoch nicht unübersichtlich darzustellen. Ob Natur, Regionen, Küstenvielfalt, Kultur, Ausflugsziele und vor allem Eigenarten der Bewohner – Andreas Haller lässt kein Thema aus.

Orte und Besonderheiten

Die vom Autor gewählte Einteilung ist nur auf den ersten Blick oberflächlich, aber der regelmäßige Küstenverlauf macht die Unterteilung nach Himmelsrichtungen logisch. Mit Bornholm sind vor allem die Städtenamen Rønne und Nexø verbunden. Die Inselhauptstadt Rønne ist gleichzeitig Anlaufpunkt für Fähren aus Schweden, Dänemark und dem deutschen Fährhafen Sassnitz, Nexø dagegen die Heimat des bekannten dänischen Dichters Martin Andersen Nexø, der den Städtenamen zu seinem eigenen machte. Nexø ist auch Fährhafen für Schiffe aus Kolberg in Polen
Ein Urlaub auf Bornholm ohne Reiseführer ist nur ein halbes Erlebnis, und unter den einschlägigen Büchern nimmt das Buch aus dem Michael Müller Verlag einen Platz ganz weit vorne ein.
Übersichtliche Karten ergänzen die liebevollen und kenntnisreichen Beschreibungen.


Michael Müller Verlag
240 Seiten, 2. Auflage 2016
farbig, 15,90 EUR (D), 16,40 EUR (A), 23,90 CHF
ISBN 978-3-95654-193-3

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)