Blaue Flaggen auf Usedom

Blaue Flagge für Karlshagen
Blaue Flagge für Karlshagen
(3.3) Bewertungen: 3

Die Insel Usedom ist Deutschlands zweitgrößte Insel und in den Augen ihrer Besucher die wohl schönste. Mehr als 40 km Sandstrand, hoch entwickelte Badeorte und dazu ein abwechslungsreiches Hinterland sorgen für die wachsende Beliebtheit als Urlaubsziel.

Die Blaue Flagge

Sie entstand 1985 als Umweltzeichen und Symbol für nachhaltigen Tourismus und wird von der Stiftung für Umwelterziehung in weltweit mehr als 40 Ländern an Strände, Häfen oder Badestellen jeweils für ein Jahr verliehen. Die Anforderungen für den Erhalt der Blauen Flagge sind hoch. Das Wasser der Badestellen wird in Europa entsprechend EU-Badegewässerrichtlinie in regelmäßigen Abständen untersucht. Vor Ort muss von 8 bis 18 Uhr ein Rettungsschwimmer für die Sicherheit der Badegäste garantieren. Es muss ein Umweltkonzept zur Säuberung und Pflege der Strände vorliegen und eingehalten werden. Die Sanitäreinrichtungen dürfen keinerlei Mängel aufweisen.

Blaue Flaggen auf Usedom

Von den bundesweit nur 41 Blauen Flaggen für Badestrände wehen alleine neun an den Stränden der Sonneninsel Usedom und zeigen, dass die Insel auch in diesem Jahr Top-Badequalität bietet. Damit zählt die Insel zu den Spitzenreitern in Deutschland in Sachen Qualität beim Badespaß. Die Seebäder Karlshagen, Trassenheide, Zinnowitz, Loddin sowie die Drei-Kaiserbäder wurden von der Deutschen Gesellschaft für Umwelterziehung in MV für die sehr guten Zustände ihrer Strände ausgezeichnet. Dabei sticht das Ostseebad Karlshagen mit drei Blauen Flaggen heraus. 2005 wurde sie das erste Mal für den Hauptstrand Karlshagen vergeben, 2008 erstmalig an den Yachthafen und 2012 an den Badebereich im Dünencamp Karlshagen. Die Vertreter der Seebäder Karlshagen, Trassenheide (Hauptstrand und Campingplatz), Zinnowitz, Loddin sowie die Drei-Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck nahmen ihre Blauen Flaggen und das ein Jahr gültige Zertifikat von der Geschäftsführerin der Gesellschaft für Umwelterziehung im Ostseebad Binz auf Rügen freudestrahlend entgegen.

Sie können Hotels und Ferienwohnungen auf Usedom direkt buchen.

Foto: © hoba / www.karlshagen.de

Datum: 27.05.2014

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Das Rigaer Jugendstilzentrum
Das Museum entstand bereits 1903 und befindet sich in der Alberta-Straße 12, die von den bekannten lettischen Architekten Konstantīns Pēkšēns und Eižens Laube entworfen wurde. In den letzten Jahren hat sich die ursprünglich begrenzte Museumssammlung in eine einzigartige Sammlung von Jugendstilobjekten mit 6.400 Exponaten verwandelt. Ein Teil der Sammlung wird im Untergeschoss des Jugendstilzentrums gezeigt, wo man sich eingehend über das Erbe der Jugendstilarchitektur in Riga informieren und die interaktiven Elementen nutzen kann.
Weihnachtszauber in Lübeck
Lübeck lädt mit seinen Weihnachtsmärkten zu einem stimmungsvollen Adventserlebnis ein und hat gleich zwei Überraschungen in petto: Das Weihnachtswunderland für Kinder zieht zum Europäischen Hansemuseum und das „Hoghehus“ am Koberg wird erstmalig zum Kunsthandwerkermarkt. Insgesamt verzaubern zehn Weihnachtswelten die Gäste der Weihnachtsstadt, wir wünschen viel Spaß!
DANCE MASTERS! Best of Irish Dance in Heringsdorf
Tanzen wird in diesem Jahr auf der Sonneninsel besonders groß geschrieben – die Veranstaltungen reichen von „Usedom tanzt“ bis hin zu „tanzen wie & mit den Stars“. Wesentlich professioneller und „irischer“ allerdings geht es am Januar 2018 in Heringsdorf mit den DANCE MASTERS zu. Entlang der fesselnden Love-Story von Patrick und Kate erleben Sie das Beste aus über 200 Jahren irischer Musik- und Stepptanzgeschichte! Zwölf der weltweit besten Irish-Stepdancers wirbeln und „clicken“ in atemberaubendem Tempo über die Bühne und scheinen die Gravitation oft einfach aufzuheben.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)