Bansin

Seebad Bansin Seebad Bansin

Östlich der fast 60 Meter hohen Kliffküste des Langenbergs liegt mit dem Seebad Bansin das westlichste und kleinste der drei „Kaiserbäder“ der Insel Usedom.
Ende der 1890er Jahre erfasste der Trend zum Badebetrieb auch den Bansiner Küstenabschnitt. Innerhalb kürzester Zeit entstand mit der Bergstraße im Seebad Bansin eine der schönsten Straßen mit Bäderarchitektur an der gesamten Ostseeküste. Sie präsentiert nach grundlegender Rekonstruktion den alten Glanz des Seebades.
Am Fuß des Langenbergs beginnt die mit 13 Kilometern längste durchgehende Strandpromenade Deutschlands, die erst in Swinemünde (Świnoujście) endet. Der Strandabschnitt des Seebades Bansin wird durch reichlich bewachsene Dünen gesäumt, die Seebrücke ist gleichzeitig Anleger für Ausflugsschiffe. Wellnessangebote in großer Auswahl und hoher Qualität sind charakteristisch für viele Bansiner Hotels.

Seeheilbad Bansin / Insel Usedom (Quelle: Geobasisdaten siehe Impressum)Eine außergewöhnlich reizvolle Natur aus Hügeln und Seen umgibt das alte Dorf Bansin. Der „Sieben-Seen-Blick“ hinter der historischen Bergmühle hält tatsächlich sein Versprechen, den Blick auf sechs Binnenseen, die Ostsee und das Achterwasser.

Sehenswürdigkeiten in Bansin und auf Usedom

Gastgeber in Bansin


Foto: Usedom Tourismus GmbH

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Die Tallinn Card
Die Republik Estland ist insgesamt ein immer beliebter werdendes Touristenziel an der Ostsee. An vorderster Stelle steht immer noch die traditionsreiche Hauptstadt Tallinn, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Die Tallinn Card gestaltet den Aufenthalt komfortabler und erleichtert die Bewegung innerhalb der Stadt.
Kunst und Nationalstolz – das estnische Liederfest
Estland stand wie die Nachbarstaaten Lettland und Litauen lange unter russischer Herrschaft. Das Massensingen gibt es dort seit 1869 als Ausdruck des Strebens nach Unabhängigkeit. Bis heute ist diese Tradition bewahrt worden und hat sich zu einem weltweit beachteten Ereignis entwickelt.
Öresund: Angeln mit Naturgenuss
Die Öresund-Region mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, der südschwedischen Großstadt Malmö sowie ihrem dänisch-schwedischen Umland entwickelte sich besonders seit der Eröffnung der Öresundbrücke im Jahr 2000 zu einer der dynamischsten Wachstumsregionen im Ostseeraum mit knapp vier Millionen Einwohnern.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)