Loddin-Kölpinsee

Sonnenuntergang bei Loddin Sonnenuntergang bei Loddin

Weitläufig zwischen Ostsee und Achterwasser liegt auf der Insel Usedom das Seebad Loddin-Kölpinsee, zu dem auch der Ortsteil Stubbenfelde gehört. Gesäumt von den Hochufern in Kölpinsee und Stubbenfelde bildet das ruhige Wasser des kleinen Strandsees, des Kölpinsees, einen deutlichen Kontrast zur oft aufgewühlten Ostsee.

Die mit einer Promenade verbundenen Ortsteile Kölpinsee und Stubbenfelde als Standorte von Hotels, Ferienwohnungen, Pensionen und dem Campingplatz bilden das Pendant zum Ortsteil Loddin am Achterwasser. Ein kleiner schilfgesäumter Hafen und Restaurants mit Blick auf die schönsten Sonnenuntergänge über dem Achterwasser kennzeichnen den Ort. An einer geschützten Hanglage in Loddin liegt einer der nördlichsten Weinberge Deutschlands, jährlich wird dort die Usedomer Weinkönigin gekrönt.

Zwei Kinder-Reha-Einrichtungen nutzen die hervorragenden klimatischen Bedingungen im Küstenwald von Kölpinsee.
Der Usedomer Küstenradweg erreicht in Stubbenfelde Richtung Ückeritz für norddeutsche Verhältnisse beachtliche 16 % Gefälle.

Seebad Loddin-Kölpinsee / Insel Usedom (Quelle: Geobasisdaten siehe Impressum)Die Steilküste von Stubbenfelde enthält eine kleine Bernsteinader. Nähere Auskunft darüber kann der Inhaber eines Bernsteinateliers in Loddin geben. Folgerichtig gehört Loddin-Kölpinsee zu den vier „Bernsteinbädern“ Usedoms.

Sehenswürdigkeiten in Loddin, Kölpinsee und auf Usedom

Gastgeber in Kölpinsee

Foto: Bodo Jacoby/pixelio.de


Gastronomie & Shopping in Loddin-Kölpinsee

Restaurant „Bricklebrit“
Der freundliche Pavillon mit blauem Sternenhimmel bietet durch die großen Fenster einen zauberhaften Blick auf das Wasser, die Küche hält frische Produkte, vor allem Fisch und Fleisch bereit.
Loddin
Am Achterwasser 10
T (038375) 20280


Kiki’s Bootsverleih
Am Loddiner Achterwasser bietet Kiki nach der Bootsfahrt die nötige Stärkung, mit hauseigener Räucherei, Frischem vom Grill und Biergarten. In der Saison auch Live-Musik am Abend.
Loddin
Dorfstraße 23
T (038375) 20802


 

 

Foto: © nordlicht verlag

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)