Weihnachtsmarkt Rostock 2009

Weihnachtsmarkt Rostock 2009
Weihnachtsmarkt Rostock 2009
(3.4) Bewertungen: 5

Der Weihnachtsmarkt der Hansestadt Rostock ist der größte in Norddeutschland. Beim Rostocker Weihnachtsmarkt findet jeder Besucher das passende Ambiente. In der weihnachtlich beleuchteten Innenstadt geht es mit den kleinen Verkaufshütten, aus denen es nach Bratwurst, Glühwein und gebrannten Mandeln duftet, eher traditionell zu. Besonders sehenswert ist stets der alternative Weihnachtsmarkt an der Marienkirche. Am Rostocker Stadthafen kommen alle auf ihre Kosten, die es bei Karussell und Autoscooter actionreicher mögen. Den besten Blick auf den Rostocker Weihnachtsmarkt hat, wer sich ins Riesenrad auf dem Neuen Markt wagt (Hotel Rostock).

(Rostock) Mit einem bunten Veranstaltungsreigen präsentiert sich die Hansestadt Rostock in der Vorweihnachtszeit. Konzerte, ein Weihnachtsmärchen, Kunsthandwerk in der St.-Petri-Kirche und "Holiday on Ice" stehen neben dem größten Weihnachtsmarkt im Norden auf dem Programm (Tickets Holiday on Ice Rostock).

Festlicher Lichterglanz schmückt Rostocks historisches Stadtzentrum vom 26. November bis 22. Dezember 2009 für den weihnachtlichen Bummel. Giebelhäuser, prächtige Kirchen und Stadttore erstrahlen in anheimelndem Licht. Auf einer ausgedehnten Flaniermeile laden zwischen Neuem Markt, Kröpeliner Tor und Stadthafen viele weihnachtlich geschmückte Buden und Imbissstände zu einem gemütlichen Weihnachtsbummel ein, während die schönsten und schnellsten Karussells die jüngsten Gäste begeistern. Weihnachtsmarktbesucher können das bunte Treiben auch aus luftiger Höhe erleben. Das 40 Meter hohe Riesenrad auf dem Neuen Markt verspricht einen beeindruckenden Rundblick auf die festlich geschmückte Stadt. Ein historischer Weihnachtsmarkt am Kloster zum Heiligen Kreuz bietet neben mittelalterlicher Handwerkskunst auch Spaß mit Gauklern und Musik.

In der schönsten Zeit des Jahres duftet es im Rostocker Stadtzentrum nach Lebkuchen, gebrannten Mandeln und Glühwein. Hier gibt es typische Spezialitäten wie die echte Rostocker Rauchwurst oder frischen Warnemünder Räucherfisch, aber auch deutschen Glühwein und schwedischen Glögg. Schlemmen und Genießen gehört zur Rostocker Vorweihnachtszeit wie das Spektakel mit dem Weihnachtsmann. Mit Märchentante und Eisprinzessin steht er täglich auf der Bühne am Neuen Markt. Am Mittwoch ist Familientag. Geöffnet ist der Rostocker Weihnachtsmarkt von Montag bis Donnerstag 10 bis 20 Uhr, Freitag und Sonnabend 10 bis 21 Uhr und Sonntag 11 bis 20 Uhr.

Schon traditionell gibt es auch den Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt in der Petrikirche am Alten Markt (4.-6. Dezember 2009 von 10-18 Uhr). Wer ein besonderes Mitbringsel sucht, hat hier die Qual der Wahl und findet von Keramik bis zu Glas, Holz und Schmuck schöne handgefertigte Stücke.

Im Volkstheater Rostock gehen Kinder ab 27. November 2009 mit den "Bremer Stadtmusikanten" auf eine abenteuerliche Reise. Peter Ensikat hat das Weihnachtsmärchen für die Bühne bearbeitet. Auch das Musical "Anything goes" und Giuseppe Verdis Oper "La Traviata" stehen neben dem Schauspiel "Bezahlt wird nicht" von Dario Fo auf dem Spielplan. Vom 26. bis 29. November laden Eiskunstläufer zur großen Show "Holiday on Ice - Tropicana" in die Rostocker StadtHalle ein. Auch die deutsche Band "Silbermond" (1.12.) und die "Pet Shop Boys" (6.12.) präsentieren ihr musikalisches Können.

Text: Tourismuszentrale Rostock & Warnemünde

Lesen Sie auch unseren Erlebnisbericht über den Rostocker Weihnachtsmarkt.

Foto: © Großmarkt/Lilienthal

Datum: 04.11.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (1)

Sonja

(30.11.2009)

Eine Adventszeit ohne einmal auf den Rostocker Weihnachtsmarkt gegangen zu sein ist keine richtige Adventszeit. Jedes Jahr stimmt mich dieser Markt auf Weihnachten ein. Meine Meinung: Es gibt keinen besseren Weihnachtsmarkt um die vorweihnachtliche Zeit voll auszukosten ^^

Zusatzinformationen

Rostock
Rostock Ferienhaus und Rostock Ferienwohnung bei ostsee-netz.de - Angebote suchen und buchen ihrer Unterkunft Rostock
/resources/preview/103/regions/region-mecklenburg/region-mecklenburg.jpg
Mecklenburg
Die ostseenahen Gebiete reichen von der Lübecker Bucht im Westen bis zur pommerschen Grenze auf dem Fischland, einem Teil der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Größte Stadt Mecklenburgs ist die Hansestadt Rostock. Die nur gut 30 Kilometer von der Küste entfernt liegende Landeshauptstadt Schwerin ist ebenfalls ein sehenswertes Ausflugsziel für Ostseeurlauber.
/resources/preview/103/regions/region-mecklenburg/rostock-stadthafen2.jpg
Hansestadt Rostock
Die Hansestadt Rostock liegt beiderseits des verbreiterten Unterlaufs der Warnow und ist mit etwa 200.000 Einwohnern die größte und bedeutendste Stadt in Mecklenburg-Vorpommern. Bereits 1323 erwarb die Hansestadt Rostock ein kleines Fischerdorf an der Warnowmündung, das heutige Seebad Warnemünde.
/resources/preview/103/regions/region-mecklenburg/warnemuende-hansesail2.jpg
Warnemünde
Am Alten Strom, der ehemaligen Warnowmündung im Seebad Warnemünde, entstand in Gestalt von Logierhäusern verschiedenster Stilrichtungen ein noch heute einzigartiges Kleinod maritimen Flairs mit Fischerei- und Ausflugshafen. 2005 wurden durch das neue Kreuzfahrtterminal Warnemünde und die Yachthafenresidenz mit 750 Liegeplätzen im Ortsteil Hohe Düne zwei neue Meilensteine in der Entwicklung des Seebades Warnemünde gesetzt.
/resources/preview/103/info/geschichten/rostock-weihnachtsmarkt.jpg
Rostocker Weihnachtsmarkt
Pünktlich vier Wochen vor dem größten Fest des Jahres öffnet jährlich in Rostock das - nach eigener Aussage - größte Fest Norddeutschlands, zumindest in der boomenden Weihnachtsmarkt-Branche. Die Organisatoren des Weihnachtsmarktes nutzten geschickt den reichlich zur Verfügung stehenden Platz, um einen abwechslungsreichen Weg für die Besuchermassen zu gestalten. Kinderkarussels gaben hin und wieder den Eltern Gelegenheit, während des Wartens auf die Sprösslinge in Ruhe die vielen Leckereien zu genießen. Traditionsgemäß stand das Riesen-Riesenrad wie angelehnt neben dem Kröpeliner Tor.
/resources/preview/103/ausflug/mecklenburg/rostock-zoo.jpg
Zoo Rostock
Der Zoo in Rostock ist eines der beliebtesten Ausflugsziele an der mecklenburgischen Ostsee-Küste. Die erfolgreiche Zucht von Eisbären hat zur Folge, dass der Rostocker Zoo das weltweite Zuchtbuch für Eisbären führt.
/resources/preview/103/ausflug/mecklenburg/rostock-uni.jpg
Sehenswürdigkeiten Hansestadt Rostock
Typisch hanseatisch präsentiert sich die Altstadt der Hanestadt Rostock. In neuem Glanz erstrahlt die Kröpeliner Straße als die bedeutendste Flaniermeile der Stadt, mit Beispielen der Backsteingotik und dem Universitätsplatz als Zentrum. Unbestrittener Favorit unter den ganzjährigen Attraktionen ist der Zoo. Im Vorweihnachtsmonat ist der Rostocker Weihnachtsmarkt, der wohl größte in Norddeutschland, Magnet für Jung und Alt aus der gesamten Region.
Warnemünder Woche (Foto: Pepe Hartmann)
70. Warnemünder Woche
Die Warnemünder Woche, eine der größten internationalen Segelsportveranstaltungen, jährt sich in diesem Jahr zum 70. Mal. Vom 07 bis 15. Juli 2007 gehen 2000 Segler aus 20 Nationen in einem der besten Segelreviere der Welt in 25 olympischen und nicht olym
Kempinski Grand Hotel Heiligendamm (Foto: TV MV/Frank Neumann)
Mecklenburg-Vorpommern empfiehlt sich als Tagungsstandort
Tagungsreisen sind ein wichtiges touristisches Segment in Mecklenburg-Vorpommern. Pro Jahr nehmen etwa zwei Millionen Menschen an rund 75.000 Veranstaltungen, Tagungen, Kongressen und Events im Nordosten zwischen Ostsee und Mecklenburgischer Seenplatte te
Badevergnügen in MV (Foto: Topel/Tourismusverband MV)
Reinstes Bade(wasser)vergnügen in Mecklenburg-Vorpommern
Das Badewasser in der Ostsee und den Seen in Mecklenburg-Vorpommern ist sauber. Von Mitte Mai bis heute hat das für die Kontrollen der Wasserqualität verantwortliche Landesamt für Gesundheit und Soziales in Rostock mehr als 1800 Wasserproben von rund 400
Kreuzfahrtschiff am Kai (Foto: Peer Schmidt-Walther)
Kreuzfahrtschiff-Quartett legt in Warnemünde an
Kurz vor der Hanse Sail in Rostock macht am 07. August 2007 ein Quartett imposanter Kreuzfahrtschiffe am Warnemünder Passagierkai fest: "AIDAaura", "Crystal Symphony", "Regatta" und "Constellation" heißen die schwimmenden Hotels.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Musikfestival mit Länderschwerpunkt Deutschland
Das Usedomer Musikfestival widmet sich seit seiner Premiere 1994 jeweils einem oder mehreren Ostseeanrainerstaaten und kann auf zahlreiche prominente Besucher aus der Reihe der Staatsoberhäupter verweisen. Immer mehr Musikliebhaber legen ihren Urlaub auf Usedom in den Zeitpunkt des Festivals im Herbst.
Deutsches Meeresmuseum im September
Das international bekannte Stralsunder Museum verfügt über die vier Standorte Meeresmuseum (im ehemaligen Katharinenkloster), Ozeaneum (im Hafengelände), Nautineum (auf der Insel Dänholm) und Natureum (am Leuchtturm Darßer Ort bei Prerow).
Hinter die Kulissen geschaut: Der Circus William
Der Circus William gastiert seit über 25 Jahren in Bansin auf der Insel Usedom. Jeden Sommer schlägt die Familie Wille das große Circus-Zelt zwischen Bansin und Heringsdorf auf. Zu den besonderen Attraktionen gehören die weißen Löwen und Tiger, von denen einige sogar gebürtige Insulaner sind.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)