Rügen

Reiseführer Rügen Reiseführer Rügen

Rügen ist die größte Insel Deutschlands - und ebenso facettenreich ist auch das Bild, das Rügen seinen Besuchern bietet - je nachdem, ob der Gast für seinen Urlaub nach mondänen Seebädern wie Binz und Sellin, wahren Naturschätzen wie dem Nationalpark Jasmund mit seinem Hochufer und den berühmten Kreidefelsen oder Hafenflair in Sassnitz als Ausgangspunkt für die Fähren nach Skandinavien und ins Baltikum sucht.

Der Autor Sven Talaron beleuchtet in seinem Reiseführer die einzelnen "Regionen" Rügens. Neben den Seebädern auf der Ostseite stellt er auch die naturdominierten  Regionen wie Wittow im Norden und die Granitz und das Mönchgut im Süden vor (inkl. Wanderführer). Auch über den "wilden Westen" handelt ein Kapitel. Die Inselhauptstadt Bergen findet ebenso Erwähnung wie die unter Fürst Malte von Putbus im klassischen Stil errichtete gleichnamige Stadt am Bodden.

Die Hansestadt Stralsund, deren Altstadt gemeinsam mit der der Hansestadt Wismar UNESCO Welterbe ist, findet besondere Beachtung und ist unbedingt einen Ganztagesausflug wert, ebenso wie die kleine Schwester Rügens, die Insel Hiddensee, die inmitten des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft liegt.

Der Reiseführer aus dem Michael Müller Verlag ist ganz im Stil dieses Verlages gehalten und bietet mit Karten, Ortplänen und den obligatorischen Extrakapiteln zu Land und Leuten, Gebräuchen und Ausflügen in die Geschichte eine gute Grundlage für den nächsten Urlaub auf Rügen - nicht nur in der Sommersaison!

Sven Talaron
Reiseführer
Rügen mit Hiddensee und Stralsund
288 Seiten
5. Auflage
ISBN 978-3-95654-436-1
Michael Müller Verlag
16,90 EUR (D)
17,40 EUR (A)
24,90 CHF

 

Foto: © Michael Müller Verlag

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Grömitz empfängt wieder Gäste
Das große Seebad Grömitz an der Lübecker Bucht ist wieder voll im Empfangsmodus, die Schar der Gäste erreicht das Vorkrisenniveau. Besonders lockt die Kombination von Ostseestrand und idyllischem Hinterland, das für Fahrradtouren und Wanderungen bestens geeignet ist.
125 Jahre Nord-Ostsee-Kanal
Die meistbefahrene Wasserstraße der Welt verläuft zwischen Kiel-Holtenau und Brunsbüttel an der Elbmündung mit jeweils einer Schleuse am Kanalende. Gut 30 Jahre nach der Zugehörigkeit Schleswig-Holsteins zu Preußen und Deutschland wurde sie eröffnet.
Estland kann wieder besucht werden
Wie zahlreiche andere Länder rings um die Ostsee öffnet auch Estland seine Grenzen wieder für Touristen. Bereits seit dem 1. Juni können Gäste aus dem europäischen Ausland an das beliebte Reiseziel im Baltikum einreisen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)