Deutschland deine Pommern

Deutschland deine Pommern Deutschland deine Pommern

Das ehemalige Herzogtum und die spätere preußische Provinz Pommern nahmen den mit Abstand größten Teil der früheren deutschen Ostseeküste ein. Sie erstreckte sich von der Halbinsel Fischland im Westen bis an das Frische Haff im Osten. Das Gebiet zwischen der Insel Wollin und dem Frischen Haff gehört heute zu den polnischen Wojewodschaften Pommern und Westpommern, während die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst, die Inseln Rügen und Usedom sowie das davor liegende Festland den Teil Vorpommern des nordöstlichsten Bundeslandes bilden.
Der Menschenschlag an der Küste gilt insgesamt in Deutschland als „speziell“. Ob es die Ostfriesen, die Holsteiner, die Mecklenburger oder eben die Pommern sind – sie alle stehen in dem Ruf, „Fremden“ gegenüber – vorsichtig ausgedrückt – reserviert gegenüberzutreten.

„Deutschland deine Pommern“

Der gebürtige Pommer Hans Werner Richter (1908-1993) stammt aus Bansin von der Insel Usedom. Nur Interessierten ist er als Begründer und langjähriger Leiter der Schriftsteller-„Gruppe 47“ bekannt.
Sein 1990 entstandenes Büchlein ist dankenswerter Weise vom Rostocker Hinstorff-Verlag aktuell neu aufgelegt worden. Der Leser trifft auf eine erfrischende Erzählweise, mit der Richter seine Landsleute liebevoll auf die Schippe nimmt und eine unterhaltsame (Kultur-)Geschichte verfasst.
Er beschreibt den Unterschied zwischen den „Unterschweden“ und den „Westkalmücken“ ebenso wie den ungezwungenen Umgang der Pommern mit dem Alkohol – und den gleichermaßen geliebten wie ungeliebten Sommergästen.
Naturgemäß stehen die pommerschen Küstenbewohner im Vordergrund. Auch wenn die von ihm geschilderten Beispiele aus seiner Jugend oder den Erzählungen seiner Vorfahren stammen, der aufmerksame Gast an der heutigen pommerschen Küste wird so manches Mal Anlass haben, schmunzelnd eine gewisse Nähe zu eigenen Erfahrungen zu konstatieren. Somit ist das Buch also auch als eine Art „Gebrauchsanweisung“ im Umgang mit den pommerschen Gastgebern an der Ostsee verwendbar.
Das Buch ist ein schönes Beispiel von herrlich bildhafter Sprache in der Beschreibung eines der zahlreichen deutschen „Stämme“.

Hans Werner Richter
Deutschland deine Pommern
Wahrheiten, Lügen und schlitzohriges Gerede
Taschenbuch, 136 Seiten
Neuauflage 2015
ISBN 978-3-356-01987-2
€ 14,99

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Vineta – der Klang des Goldes
Die Vineta-Sage erzählt von einer Stadt, angefüllt mit allem Schönen dieser Welt, ihre Bewohner waren weltoffen, tolerant. Wohl aber auch verschwenderisch. Jedenfalls ging Vineta in den Fluten der Ostsee unter, nach schauerlichen Warnungen: Vineta, Vineta, du rieke Stadt, Vineta sall unnergahn, wieldeß se het väl Böses dahn“. Diese sagenhafte Stadt soll hier vor der Insel Usedom untergegangen sein.
Ferienprogramm im Zoo Rostock
Der mehr als hundertjährige Zoo in malerischer Natur gehört nicht nur zu den beliebtesten Ausflugszielen der 800-jährigen Hansestadt, sondern hat auch Bewertungen nach internationalen Maßstäben mit Bravour bestanden. Der Qualitätssprung der vergangenen Jahre begann mit dem Neubau des Darwineum und setzte sich mit dem Polarium fort.
"Kein Lärm Meer"
Immer mehr gelangt das Thema Umweltschutz auf ganz konkrete Weise in das Bewusstsein der Allgemeinheit. Das mittlerweile mehr als zehn Jahre alte Ozeaneum in Stralsund startet mit einem Schwerpunktthema, das jeden berührt. Es widmet sich vom 4. Juli an der Lärmverschmutzung im Meer, denn auch Lärm gilt als Umweltverschmutzung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)