Wassersport Usedom in Lütow

Segeln vor der Steilküste Segeln vor der Steilküste auf der Insel Usedom

Die Insel Usedom bietet auch abseits der Ostseeküste, am so genannten Achterwasser zwischen Insel und Festland, imposante Natur. Ein Beispiel dafür ist die Halbinsel Gnitz mit der Steilküste des 32 Meter hohen Weißen Bergs. Sie bildet eine ungewöhnlich reizvolle Kulisse für den Wassersport auf Usedom. 2006 hat sich Inhaber Andreas Latteck direkt auf dem Natur Camping Platz Lütow mit seiner Surf- und Segelschule niedergelassen.

Kanutouren im WassersportzentrumDas Wassersport-Angebot lässt kaum Wünsche offen. Hier kann nicht nur Surfen, Kitesurfen und Segeln erlernt werden, auch verschiedene Boote stehen zum Verleih zur Verfügung. Das flache Wasser ist für Ausbildungskurse sehr gut geeignet, was besonders von Kindern und Jugendlichen genutzt wird. Kinder können bereits ab einem Alter von acht Jahren das Segeln mit dem „Optimisten“ erlernen, und der Segel-Katamaran gibt auch dem Ungeübten etwas mehr Sicherheit. Die Prüfung für den Sportbootführerschein See kann bei uns nach einer einwöchigen Tour auf den Gewässern rund um Usedom und Rügen auf eigenen Charteryachten vom Typ Jaguar 27 abgelegt werden.
Für Kanutouren auf dem Achterwasser, also der „Rückseite“ der Insel Usedom, ob individuell oder geführt, stehen nicht nur genügend Boote zur Verfügung, auch die Landschaft und das Gewässer bieten dafür beste Voraussetzungen.

Kuttersegeln am Abend
Der besondere Reiz des Wassersportzentrums Usedom auf der Halbinsel Gnitz hat sich besonders unter jugendlichen Reisegruppen herumgesprochen, denn hier gibt es das entsprechende „Action“-Programm dazu, mit Grillen am Strand und Wohnen im Zelt (fast) direkt am Wasser.
Der eigene Bootstrailer ermöglicht auch andere Ausgangspunkte für Kanu- oder Surftouren, wie Lubmin am Greifswalder Bodden, Peenemünde, Ückeritz/Stagnieß oder Ahlbeck.
Ein besonderes Angebot ist unsere Surf-Urlaubs-Flatrate. Wer einen Surfgrundschein im Wassersportzentrum ablegt, kann in der Zeit seines Urlaubes weiter unbegrenzt üben, d.h. das Material von Wassersport Usedom nach Verfügbarkeit kostenfrei nutzen.
Auch für Firmenevents hält das Wassersportzentrum abwechslungsreiche Angebote bereit.

Kontakt:
Wassersport-usedom.com
Inh. Andreas Latteck
Zeltplatzstraße 20
17440 Lütow
Tel.: 0160 9622 4830
info@wassersport-usedom.com
www.wassersport-usedom.com

Ausflugstipps auf der Insel Usedom

Dieser Artikel ist eine ANZEIGE des o.g. Anbieters

Foto: © Wassersport-usedom.com

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)