Yachting und Wassersport Ostsee

Yachting an der Ostsee (Foto: nordlicht verlag) Yachting an der Ostsee (Foto: nordlicht verlag)

Paradies für Freizeitkapitäne

Die Ostsee ist als Binnenmeer wie kaum ein anderes Gewässer prädestiniert für den Wassersport-Urlaub in seiner gesamten Breite. Die reich gegliederte Küste überwiegt vor den langen Abschnitten ohne Buchten. Viele große und noch mehr kleinere Häfen sind Standort von Yachten, kleineren Segelschiffe oder Freizeitbooten als immer beliebtere Freizeitbeschäftigung im Urlaub an der Ostsee. Zahlreiche größere Yachthäfen liegen entweder in geschützten Buchten der Ostsee oder sind an den Außenküsten durch Steinmolen vor den Gewalten aus Wind und Wellen abgeschirmt. Der geringe Abstand der einzelnen Häfen von Dänemark bis Polen lässt dem Skipper die Möglichkeit, überschaubare Tagestörns zu planen und dabei die wichtigsten Sehenswürdigkeiten „mitnehmen“ zu können. Gerade seit Beginn des Jahrhunderts sind an der Ostsee große Yachthäfen entstanden, die sich mit zum Teil mehreren hundert Liegeplätzen und dem entsprechenden Service als eigenständige Ferienzentren präsentieren. Die meisten von ihnen bieten auch Chartermöglichkeiten an.

Segeln, Surfen und Boot fahren

Vor allem die kleineren Häfen an der gesamten Ostseeküste sind Ausgangspunkt für vielseitige Aktivitäten des Wassersports. Für Anfänger gibt es zahlreiche Segel- und Surfschulen, die gleichzeitig mit ihrem Angebot an Mietbooten auch für den Anfänger gut geeignet sind. Abseits der offenen Ostsee mit weit verzweigten Buchten und Bodden locken viele Anbieter von Wassersport an der Ostsee mit Segel- und Surfrevieren, die unabhängig von Wind und Wellen der Ostsee für Jedermann geeignet sind. Hier findet der ostsee-Urlauber die idealen Gegebenheiten, um sich mit den Grundbegriffen des Wassersports vertraut machen zu können.

Auf diesen Seiten stellen wir Standorte des Wassertourismus mit ihrem Service vor, eine Übersicht über die kleineren Freizeithäfen finden Sie unter der Rubrik Wassersport. Dankbar sind wir für Erlebnisberichte oder Tipps von aktiven Wassersportlern.

 

Yachthäfen

Ostseeurlaub mit dem eigenen Boot Die Ostsee ist als Binnenmeer wie kaum ein anderes Gewässer prädestiniert für Yachten,...

Wassersport Ostsee

Ein Urlaub an der Ostsee ist für die meisten Feriengäste auch ein Urlaub mit Wassersport. Die Ostsee, die Boddengewässer und die...
Kanuwandern im Ostseeurlaub

Kanuwandern

Ostseeurlaub und Kanuwandern sind zwei Dinge, die durchaus zusammen passen. Zunächst sind es die küstennahen Gewässer, die mit...

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Radurlaub in Holstein
Schleswig-Holstein, das Land zwischen den Meeren Ostsee und Nordsee, bietet an der Ostseeküste eine sehr abwechslungsreiche Küstenlandschaft. Sie ist aber insgesamt sehr fahrradfreundlich, kommt ohne größere Steigungen aus und bietet sogar Windschutz – im Gegensatz zur offeneren Nordseeküste.
Historischer Rundweg in Zingst
Das Ostseebad Zingst auf der gleichnamigen Halbinsel schmiegt sich an den Ostseedeich und die inneren Boddengewässer und gehört zu den schönsten seiner Art in Deutschland. Der weiträumige Ort zeichnet sich durch kleinteilige Bebauung und liebevoll restaurierte historische Gebäude aus. Die Gemeinde will nun die Geschichte lebendig werden lassen.
Neues Fotomuseum öffnet in Skåne
Es ist eine einzigartige Lage: Die Halbinsel Skanör-Falsterbo bildet die südwestlichste Ecke Schwedens, grenzt den Öresund von der Südküste Schwedens ab und ermöglicht den Blick auf beide Teile der Ostsee. Sie bietet mit langen Sandstränden eine der beliebtesten Badestellen der schwedischen Ostsee und zieht Gäste aus ganz Schweden an.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)