Ückeritz

Hafen Stagnieß bei Ückeritz Hafen Stagnieß bei Ückeritz

Von einem Fischerdorf am Achterwasser der Insel Usedom entwickelte sich das heutige Ostseebad Ückeritz seit 1893 zu einem Badeort. Touristisches Zentrum des Ostseebades ist der 4,5 Kilometer lange Campingplatz, der trotz Verkleinerung 1990 der größte auf Usedom ist. Auch heute noch ist die weitläufige Anlage entlang des Strandes faktisch ein eigener Ortsteil. Ein zweiter Naturcampingplatz befindet sich am Achterwasser beim Hafen Stagnieß, der gleichzeitig Liegeplatz von Freizeitbooten und Ausgangspunkt von Schiffsausflügen ist.
Der Bereich des Strandzugangs ist seit 1990 zu einem touristischen Kleinod ausgebaut worden. Kurmuschel, Imbiss, Ferienwohnungen und nicht zuletzt zwei Restaurants mit Seeblick am Steilufer bilden ein Ensemble maritimen Flairs.
Das Ostseebad Ückeritz ist das waldreichste Seebad Usedoms.

Seebad Ückeritz / Insel Usedom (Quelle: Geobasisdaten siehe Impressum)
Sehenswürdigkeiten in Ückeritz und auf Usedom

Gastgeber in Ueckeritz

 
 


Foto: nordlicht verlag

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


www.nautic-usedom.de

News

Weihnachtsmarkt in Tallinn, der „Grünen Hauptstadt Europas“
Die drei baltischen Republiken, von denen Estland die nördlichste ist, entwickeln sich immer mehr zu exzellenten touristischen Zielen. Auch die Nachhaltigkeit wird in Estland groß geschrieben.
Familienherbstfest in Zingst
Das Ostseeheilbad Zingst auf der gleichnamigen Halbinsel macht nicht nur durch seinen langen Strand auf sich aufmerksam. Zahlreiche kreative Veranstaltungen ziehen immer öfter Tages- und Stammgäste an die Ostsee. So auch das diesjährige Familienherbstfest „De Harvst“.
Urlaub auf Seeland
Sie ist nicht nur Dänemarks Hauptinsel mit der Hauptstadt Kopenhagen, sondern die größte Insel der Ostsee überhaupt: Seeland. Der Gast wird bei einem Urlaub angenehm überrascht sein. Hier gibt es nicht nur erlebnisreiche Küstenlinien und Badeorte, sondern auch eine Spezialität, die man im Norden nicht erwartet.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)