Hotel Seebrücke Lubmin

Hotel Seebrücke Lubmin Ostsee-Hotel Seebrücke Lubmin

Direkt an der Seebrücke im Seebad Lubmin befindet sich das gleichnamige Hotel Seebrücke. Der Greifswalder Bodden trennt hier das vorpommersche Festland von der gut sichtbaren Insel Rügen. Zum feinsandigen Strand sind es vom Hotel aus nur wenige Meter.

Unser familiengeführtes Hotel hat sich besonders durch seinen inviduellen Service und die ausgezeichnete Küche einen Namen gemacht. Die 12 Doppelzimmer (Aufbettung möglich) sind funktional ausgestattet, haben eine große Fensterfläche mit seitlichem Blick aufs Meer und einen umlaufenden Balkon mit einer kleinen Bank für jedes Zimmer. Als sehr angenehm empfinden die Gäste die Fußbodenheizung im Bad. Frische Produkte von Landwirten, Fischern und Mostereien aus der Region bestimmen das Profil unserer Küche, der Kuchen ist natürlich selbst gebacken.
Zimmer im Hotel Seebrücke (Foto: Hotel)

Unsere Serviceleistungen für Sie:
- Fahrradverleih
- stundenweise Kinderbetreuung
- Autovermietung (nach Voranmeldung)
- Organisation von gesundheitsfördernden Kursen
- Verleih von Walking-Stöcken und Pulsuhren
- Abholung vom Bahnhof Greifswald


Besonders bekannt ist der von uns organisierte Walking-Day jährlich im September. Vom 19. bis 21. September 2008 wird unser Hotel wieder zum Treff der Walking-Freunde mit einem abwechslungsreichen Begleitprogramm. Jährlich von September bis Juni können Sie unsere besonderen Angebotspakete mit Walking-Kursen nutzen und für zwei, sieben, zehn oder 14 Tage eine Kombination von erholsamem Urlaub und aktiver Betätigung buchen.

Information und Buchung:
Hotel Seebrücke
Inh. Heidrun Moritz
Waldstraße 5a
17509 Lubmin
Tel.: 038354 / 353-0
Fax: 038354 / 353-50
andreamoritz@aol.com
www.hotelseebruecke.de

Weitere Informationen
Seebad Lubmin
Hansestadt Greifswald
Vorpommern und Stettiner Haff
Ausflugstipps Vorpommern
Ausflugstipps Usedom

Dieser Artikel ist eine ANZEIGE des o.g. Hotels

Text und Fotos © Hotel Seebrücke Lubmin

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.
Das Rigaer Jugendstilzentrum
Das Museum entstand bereits 1903 und befindet sich in der Alberta-Straße 12, die von den bekannten lettischen Architekten Konstantīns Pēkšēns und Eižens Laube entworfen wurde. In den letzten Jahren hat sich die ursprünglich begrenzte Museumssammlung in eine einzigartige Sammlung von Jugendstilobjekten mit 6.400 Exponaten verwandelt. Ein Teil der Sammlung wird im Untergeschoss des Jugendstilzentrums gezeigt, wo man sich eingehend über das Erbe der Jugendstilarchitektur in Riga informieren und die interaktiven Elementen nutzen kann.
Weihnachtszauber in Lübeck
Lübeck lädt mit seinen Weihnachtsmärkten zu einem stimmungsvollen Adventserlebnis ein und hat gleich zwei Überraschungen in petto: Das Weihnachtswunderland für Kinder zieht zum Europäischen Hansemuseum und das „Hoghehus“ am Koberg wird erstmalig zum Kunsthandwerkermarkt. Insgesamt verzaubern zehn Weihnachtswelten die Gäste der Weihnachtsstadt, wir wünschen viel Spaß!

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)