Hansestadt Greifswald

Marktplatz in Greifswald Marktplatz in Greifswald

Die Hansestadt Greifswald liegt zwischen Stralsund und der Insel Usedom an der Mündung des Flüsschens Ryck in den Greifswalder Bodden. Bereits 1456 wurde die Universität als zweitälteste im Ostseeraum gegründet. Ihre wertvollen Kunstschätze sind im Pommerschen Landesmuseum ausgestellt, einem Ensemble aus historischen Gebäuden und Neubau. Dem größten Sohn der Stadt ist das multimediale Caspar-David-Friedrich-Zentrum gewidmet, das  eine ideale Ergänzung zum Pommerschen Landesmuseum mit dessen Gemäldegalerie darstellt.
Maritimes Flair vermitteln sowohl der Museumshafen am Rande der Altstadt wie auch der fünf Kilometer vom Zentrum entfernte Ortsteil Wieck an der Mündung des Ryck mit einer Holländer-Klappbrücke und einem Fischerei- und Seglerhafen, der auch Flusskreuzfahrtschiffen als Anleger dient.
Die Innenstadt mit dem vollständig rekonstruierten Marktplatz, dem neu gestalteten Rubenowplatz vor der Universität, den drei Kirchen, dem Kulturzentrum St. Spiritus und der gut erhaltenen Wallanlage gehört mit ihren zahlreichen historischen und Neubauten zu den schönsten in Norddeutschland und ist Teil der Europäischen Route der Backsteingotik.

Hansestadt Greifswald (Quelle: Geobasisdaten siehe Impressum)

Sehenswürdigkeiten in Greifswald und Vorpommern

Foto: © Fremdenverkehrsverein Greifswald

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Radurlaub in Holstein
Schleswig-Holstein, das Land zwischen den Meeren Ostsee und Nordsee, bietet an der Ostseeküste eine sehr abwechslungsreiche Küstenlandschaft. Sie ist aber insgesamt sehr fahrradfreundlich, kommt ohne größere Steigungen aus und bietet sogar Windschutz – im Gegensatz zur offeneren Nordseeküste.
Historischer Rundweg in Zingst
Das Ostseebad Zingst auf der gleichnamigen Halbinsel schmiegt sich an den Ostseedeich und die inneren Boddengewässer und gehört zu den schönsten seiner Art in Deutschland. Der weiträumige Ort zeichnet sich durch kleinteilige Bebauung und liebevoll restaurierte historische Gebäude aus. Die Gemeinde will nun die Geschichte lebendig werden lassen.
Neues Fotomuseum öffnet in Skåne
Es ist eine einzigartige Lage: Die Halbinsel Skanör-Falsterbo bildet die südwestlichste Ecke Schwedens, grenzt den Öresund von der Südküste Schwedens ab und ermöglicht den Blick auf beide Teile der Ostsee. Sie bietet mit langen Sandstränden eine der beliebtesten Badestellen der schwedischen Ostsee und zieht Gäste aus ganz Schweden an.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)