Hotels in Vorpommern

Brücke in Wolgast - Tor zu Insel Usedom Brücke in Wolgast - Tor zu Insel Usedom

Dem vorpommerschen Festland vorgelagert sind die bekannten Ferieninseln Rügen und Usedom. Doch auch der Küstenbereich zwischen dem Strelasund im Norden über den Greifswalder Bodden mit dem Seebad Lubmin und dem Stettiner Haff im Süden bietet landschaftliche Reize. Hier kann der Gast wählen zwischen Städteurlaub in den Hansestädten Stralsund und Greifswald, den Kleinstädten mit Tradition wie Wolgast, Anklam und Ueckermünde sowie erholsamen Winkeln abseits des Trubels. Das einzige noch unverbaute Flusstal Mitteleuropas, die Peene, ist Refugium für seltene Tiere wie Biber und Fischotter, und gleichzeitig ein Paradies für Naturliebhaber.

Foto © nordlicht verlag

Hotel Seebrücke Lubmin

Hotel Seebrücke Lubmin

Direkt an der Seebrücke im Seebad Lubmin befindet sich das gleichnamige Hotel Seebrücke. Der Greifswalder Bodden trennt hier das vorpommersche Festland von der gut sichtbaren Insel Rügen. Zum feinsandigen Strand sind es vom Hotel aus nur wenige Meter.
Ferienanlage Zum Knirk

Ferienanlage Zum Knirk (Lubmin)

Die Ferienanlage Zum Knirk liegt direkt im Küstenwald des Seebades Lubmin an der vorpommerschen Ostseeküste am Greifswalder Bodden nahe der Hansestadt Greifswald. Besonders als Ziel für Gruppenreisen und Feiern ist die Anlage gut geeignet.

Hotel & Restaurant „Am Peenetal“

Mitten im Peenetal, zwischen Anklam und Jarmen, ist aus dem ehemaligen Gutshof Liepen inmitten eines Parkes eine Ferienanlage entstanden, die eine Verbindung von örtlicher Tradition und höchsten Gäste-Ansprüchen darstellt.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Nationalparktage in Zingst
Das Ostseeheilbad Zingst ist Namensgeber und touristisches Zentrum der Halbinsel Zingst. Der größte Teil der schmalen Halbinsel gehört zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft, der sich bis zur Insel Rügen erstreckt. Touristiker und Naturschützer pflegen eine enge Zusammenarbeit zum gegenseitigen Nutzen.
Begehbare Außenvoliere im Zoo Rostock
Mit seiner mehr als 100-jährigen Geschichte und der großzügigen parkähnlichen Anlage gehört der Zoo Rostock zu den bekanntesten Einrichtungen seiner Art an der gesamten Ostseeküste. Gerade durch solche neuen Einrichtungen wie dem Darwineum für Menschenaffen und dem Polarium für Eisbären ist der Zoo zum beliebten Ausflugsziel geworden.
Der Riedensee – eine Lagune an der Ostsee
Die Ostsee weist eine Vielzahl von Küstenarten auf: Felsen im Norden, Dünen und Kliffs im Süden, Kreideküste auf Rügen und auf Møn in Dänemark. Die Mecklenburgische Ostseeküste ist überwiegend von Sandstrand geprägt. Eine Besonderheit stellt der Riedensee westlich von Kühlungsborn dar.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)