Eutin

Schloss Eutin Schloss Eutin

Eutiner Historie
Die heutige Kreisstadt Eutin als Hauptstadt des Kreises Ostholstein geht auf eine slawische Siedlung der Obotriten zurück, die hier seit dem 7./8. Jahrhundert siedelten und eine Burg errichteten. Inmitten der Seen- und Hügellandschaft der Holsteinischen Schweiz liegt die Stadt Eutin gleichzeitig nicht weit von der Ostsee entfernt. Die ursprüngliche slawische Siedlung erhielt 1257 das Stadtrecht. Eutin ist die Geburtsstadt des Komponisten Carl Maria von Weber. Um das Jahr 1800 erlebte Eutin eine kulturelle Blüte. Zahlreiche bedeutende Persönlichkeiten des deutschen Kulturlebens hielten sich zeitweilig in Eutin auf und wirkten hier. Zu ihnen zählen der Homer-Übersetzer und Mundart-Dichter Johann Heinrich Voß, der Goethe-Maler Johann H.W. Tischbein und der Dichter Matthias Claudius. Auch Klopstock und Wilhelm von Humboldt gehören zum so genannten Eutiner Kreis. Diese Tradition führte nicht nur zum Beinamen „Weimar des Nordens“, sie setzt sich heute in den Eutiner Festspielen fort, einem Festival von Opern- und Operettenmusik..

Aktivurlaub in und um Eutin
Die wasserreiche und hügelige Umgebung ist ein Paradies für alle Arten von Aktivitäten. Radler, Wanderer, Golfer, Segler und Angler finden hier ebenso ausreichend Gelegenheit wie die Liebhaber von Golf und Minigolf. Ein ausgebautes Wegenetz zum Laufen, Wandern und besonders für Nordic Walking bildet den idealen Rahmen für Aktivurlaub ganz in Familie. Deutschlands größter Nordic Fitness Park entstand 2006 in Zusammenarbeit mit den Nachbarstädten Plön und Bad Malente.

Sehenswert in Eutin
Das äußerlich eher einer Burg ähnliche Eutiner Schloss ist als Museum größtenteils öffentlich zugänglich. Der Schlossgarten, über 200 Jahre fast unverändert, ist eines der bedeutendsten Gartenkunstwerke Norddeutschlands. Das Eutiner Schloss gehört neben den Schlössern Glücksburg bei Flensburg und Gottorf bei Schleswig zu den bedeutendsten Bauten seiner Art in Schleswig-Holstein. Eutins historische Innenstadt erlebt der interessierte Gast am besten bei einem geführten Rundgang. Von dort ist es nicht weit bis zum Seepark, einem von Erholungsgebiet vor allem für Spaziergänge. Eutin verfügt über weitere Sehenswürdigkeiten, die den Urlaub nahe der Ostsee in der Holsteinischen Schweiz zu einem Erlebnis machen. Dazu gehören das Ostholstein-Museum im früheren Marstall, die Eutiner Landesbibliothek, das Herzogliche Witwenpalais am Eutiner Markt, die St. Michaeliskirche aus dem 13. Jahrhundert, der neugotische Wasserturm sowie das Jagdschlösschen am Ukleisee.

Feriendomizile in Eutin
Die Möglichkeiten, in Eutin und Umgebung seine Urlaubsunterkunft zu finden, sind vielfältig. Ob Hotels, Pensionen im Landhausstil, Ferienanlagen, Ferienwohnungen oder auch ein Campingplatz, eine Heuherberge oder Urlaub auf dem Bauernhof – für die unterschiedlichsten Ansprüche und Bedürfnisse finden sich Anbieter in dieser einzigartigen landschaftlichen Umgebung.

Sie können in Eutin Ferienhaus direkt buchen.

Sehenswürdigkeiten in Holstein.

 

Foto: Doris Rennekamp/pixelio.de

Foto: © Doris Rennekamp / pixelio.de

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachten in den Stockholmer Schären
Die Schäreninseln entlang der schwedischen Küste sind im Sommer ein beliebtes Reiseziel für internationale Besucher. Ob im Norden vor Luleå, im größten schwedischen Schärengebiet vor Stockholm oder im Süden vor Karlskrona. Im Winter überlassen selbst viele schwedische Sommergäste die Schären sich selbst. So erleben meist nur die wenigen Dauerbewohner, die Einheimische, den Charme des Schärengartens, während Touristen die Städte erkunden.
Das Rigaer Jugendstilzentrum
Das Museum entstand bereits 1903 und befindet sich in der Alberta-Straße 12, die von den bekannten lettischen Architekten Konstantīns Pēkšēns und Eižens Laube entworfen wurde. In den letzten Jahren hat sich die ursprünglich begrenzte Museumssammlung in eine einzigartige Sammlung von Jugendstilobjekten mit 6.400 Exponaten verwandelt. Ein Teil der Sammlung wird im Untergeschoss des Jugendstilzentrums gezeigt, wo man sich eingehend über das Erbe der Jugendstilarchitektur in Riga informieren und die interaktiven Elementen nutzen kann.
Weihnachtszauber in Lübeck
Lübeck lädt mit seinen Weihnachtsmärkten zu einem stimmungsvollen Adventserlebnis ein und hat gleich zwei Überraschungen in petto: Das Weihnachtswunderland für Kinder zieht zum Europäischen Hansemuseum und das „Hoghehus“ am Koberg wird erstmalig zum Kunsthandwerkermarkt. Insgesamt verzaubern zehn Weihnachtswelten die Gäste der Weihnachtsstadt, wir wünschen viel Spaß!

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)