Stadt Schleswig

Schleswiger Holm Schleswiger Holm

Die Stadt Schleswig geht auf die alte Wikingersiedlung Haithabu zurück  und ist mit ihren 1200 Jahren die wohl älteste noch bestehende Stadt Schleswig-Holsteins. Schleswig liegt am Westende der Schlei, einem 42 Kilometer langen Schmelzwasserabfluss, der nach der letzten Eiszeit entstand. Der Schleswiger Dom beherrscht mit seinem 112 Meter hohen Turm die Silhouette der Stadt. Die zahlreichen Museen gehören zu den größten Anziehungspunkten in der Stadt. Im Mittelpunkt steht dabei die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen im Schloss Gottorf, aber auch andere Museen sind von überregionaler Bedeutung, wie das Wikinger-Museum Haithabu vor den Toren der Stadt.
Zwischen Schleswig und der „Mündung“ bei Kappeln und Maasholm windet sich die Schlei durch eine abwechslungsreiche flache Landschaft. Hier bestehen die besten Möglichkeiten für eine aktiven Familienurlaub an der Ostsee mit Schwimmen, Reiten, Surfen, Kanu fahren, Tennis, Squash und anderen Sportarten. Sehr beliebt sind die Schiffsrundfahrten auf der Schlei, an deren Ufer es auch zahlreiche Möglichkeiten gibt, sich ein Boot auszuleihen und Angeltouren zu unternehmen.
Höhepunkte des Veranstaltungslebens in und um Schleswig und gleichzeitig Magnet für tausende Besucher sind die jedes zweite Jahr stattfindenden Wikingertage in der Stadt Schleswig, der Gottorfer Landmarkt jährlich im Mai auf der Schlossinsel als größter ökologischer Landmarkt der Region sowie der jährlich im Advent stattfindende Kunsthandwerkermarkt „Schwahlmarkt“ im sonst nicht zugänglichen Kreuzgang des Domes.

Sie können in Schleswig Ferienhaus direkt buchen

Sehenswürdigkeiten in Schleswig und Umgebung.



Foto: Schlei Ostsee GmbH

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kunst und Nationalstolz – das estnische Liederfest
Estland stand wie die Nachbarstaaten Lettland und Litauen lange unter russischer Herrschaft. Das Massensingen gibt es dort seit 1869 als Ausdruck des Strebens nach Unabhängigkeit. Bis heute ist diese Tradition bewahrt worden und hat sich zu einem weltweit beachteten Ereignis entwickelt.
Öresund: Angeln mit Naturgenuss
Die Öresund-Region mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, der südschwedischen Großstadt Malmö sowie ihrem dänisch-schwedischen Umland entwickelte sich besonders seit der Eröffnung der Öresundbrücke im Jahr 2000 zu einer der dynamischsten Wachstumsregionen im Ostseeraum mit knapp vier Millionen Einwohnern.
Der Duft der Zukunft - Ausstellung in Rostock
Das Doppeljubiläum der Hansestadt Rostock geht in sein zweites Jahr. Nach 800 Jahre Stadt Rostock im Vorjahr ist nun die 600-Jahr-Feier der ältesten Universität im Ostseeraum an der Reihe. Dazu haben sich die Universität, die Stadt und die Kunsthalle Rostock Großes vorgenommen: gemeinsam einen Blick in die Zukunft zu werfen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)