Seebrücken – Spazierwege auf dem Meer

Seebrücke Kellenhusen
Seebrücke Kellenhusen

Sie üben eine Faszination auf alle Gäste aus – die zahlreichen Seebrücken in den Bäderorten an der Küste. Ursprünglich wurden sie als Ersatz für einen Schiffsanleger gebaut, wenn es die Wassertiefe nicht zuließ. Charakteristisch ist der Unterbau aus Pfählen.
Eine der ältesten ihrer Art (seit 1823) steht im englischen Badeort Brighton, sehr bekannt ist auch die im holländischen Nordseebad Scheveningen. Deutschland ist wohl das Land mit den meisten Seebrücken, vor allem an der Ostsee. Insgesamt werden hier mehr als 40 gezählt.
Heute gibt es von den Seebrücken aus nicht nur einen phantastische Blick auf das Meer. Die Seebrücken laden auch auf die unterschiedlichsten Arten zum Verweilen ein, von Hängematte über Kinderspielplatz bis hin zur Gastronomie. Die eine oder andere Seebrücke dient auch als Ausgangspunkt für eine kleine Tageskreuzfahrt auf der Ostsee und für ganz mutige Abenteurer, die auch gern mal einen Blick unter den Meeresspiegel werfen möchten, geht´s hinab mit einer Tauchgondel.
An der Ostsee in Schleswig-Holstein gibt es viele Wege auf dem Wasser, die wunderschönen Seebrücken. Während es früher vor allem Zweckbauten mit einem geraden Steg waren, zeichnen sich moderne Seebrücken durch eigenwillige Konstruktionen aus.
Beispiele dafür sind die Hohwachter „Flunder“, das Teehaus in Timmendorfer Strand, die Zick-Zack-Brücke in Heiligenhafen oder die illuminierte Seebrücke von Kellenhusen mit ihren charakteristischen Bögen.

www.ostsee-schleswig-holstein.de / nordlicht verlag

Foto: © OHT

Datum: 10.02.2021

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Weihnachtsmarkt in Tallinn, der „Grünen Hauptstadt Europas“
Die drei baltischen Republiken, von denen Estland die nördlichste ist, entwickeln sich immer mehr zu exzellenten touristischen Zielen. Auch die Nachhaltigkeit wird in Estland groß geschrieben.
Familienherbstfest in Zingst
Das Ostseeheilbad Zingst auf der gleichnamigen Halbinsel macht nicht nur durch seinen langen Strand auf sich aufmerksam. Zahlreiche kreative Veranstaltungen ziehen immer öfter Tages- und Stammgäste an die Ostsee. So auch das diesjährige Familienherbstfest „De Harvst“.
Urlaub auf Seeland
Sie ist nicht nur Dänemarks Hauptinsel mit der Hauptstadt Kopenhagen, sondern die größte Insel der Ostsee überhaupt: Seeland. Der Gast wird bei einem Urlaub angenehm überrascht sein. Hier gibt es nicht nur erlebnisreiche Küstenlinien und Badeorte, sondern auch eine Spezialität, die man im Norden nicht erwartet.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)