Rügen im Herbst erleben

13. Baaber Heidelauf
13. Baaber Heidelauf

Auch auf Deutschlands größter Insel Rügen geht im Herbst – zumindest für die übergroße Mehrheit – die Badesaison zuende. Das macht die Insel aber nicht weniger attraktiv. Denn dafür wartet eine Reihe von Möglichkeiten, die Geschichte und die Natur Rügens zu entdecken, und dabei noch aktiv zu sein.
Im Ostseebad Göhren wenden sich thematische Führungen genau diesen Themen zu: Wie lebte es sich auf der Insel vor 100 Jahren? Und wo findet man eigentlich Bernstein, Hühnergötter und Co.? Bei zahlreichen Führungen gibt es die Gelegenheit, die überraschenden Seiten der Insel zu entdecken. Und zwar mit allen Sinnen, wie bei einer spätsommerlichen Wildkräuterführung zum Schwarzen See oder einer kulinarischen Ortsführung inklusive Verkostung regionaler Spezialitäten.
Mehrere sportliche Herausforderungen prägen den Herbst. Zu ihnen gehören der traditionelle Baaber Heidelauf am 21. September, der Beach Polo Cup in Sellin vom 3. bis 6. Oktober, der Kap Arkona Lauf (5. Oktober), die Tour d' Allée (18. bis 20. Oktober), der Rügenbrückenmarathon von Stralsund aus über die Insel am 19. Oktober sowie der Molenlauf in Sassnitz am 26. Oktober.

Tourismuszentrale Rügen / nordlicht verlag

Foto: © Tourismuszentrale Rügen / Christian Thiele

Datum: 08.08.2019

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Tallinn im November
Tallinn, die Hauptstadt Estlands, ist nach wie vor eines der interessantesten Tourismusziele an der Ostsee. Die traditionsreiche Stadt versteht es, Geschichte mit Moderne zu verbinden und alles besucherfreundlich zu präsentieren. Sogar der eigentlich triste Monat November wird so zu einer interessanten Reisezeit.
Ausstellung „1989“ im Stockholmer Nationalmuseum
Es wirkt auf den ersten Blick deplatziert. Ausgerechnet das europäische „Randland“ Schweden widmet sich einem Schicksalsjahr des 20. Jahrhunderts, und das in seinem Nationalmuseum. Aber das größte nordische Land war schon immer stark verknüpft mit dem „Kontinent“, also dem europäischen Festland, und der weiten Welt.
15. Wildwochen auf Usedom
Wer erstmals die Insel Usedom besucht, wird erstaunt sein, wieviel Wald es hier – und auf dem Weg hierher – gibt. Deshalb ist eine solche Veranstaltungsreihe direkt am Ostseestrand alles andere als eine Überraschung. Der Zeitraum für die Wildwochen fällt mit der traditionellen Jagdzeit im Herbst zusammen.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)