11. Usedomer Wellnesstage 2015

Wassertreten am Strand von Heringsdorf
Wassertreten am Strand von Heringsdorf
(5) Bewertungen: 1

Die Insel Usedom vereint gleich mehrere einzigartige Prädikate auf sich. Sie ist die südlichste Ostseeinsel, sie ist die einzige, auf deren Gebiet zwei Staaten liegen, und sie ist landschaftlich einzigartig. Zu den Prädikaten, die jede Ostseeregion auszeichnen, gehört das gesunde Mikroklima als eine Mischung von reiner Luft und Salzwasser, die unmittelbar am Wasser das so genannte Brandungsaerosol bilden. Darauf aufbauend hat sich auf Usedom eine Vielzahl von zertifizierten Wellness-Hotels entwickelt, die sich zusammengeschlossen haben, um gerade den November für Besucher und Einheimische gleichermaßen zu einem Höhepunkt der besonderen Art zu machen.

 

Extra-Wohlfühlmomente mit den Usedomer Wellnessstagen 2015

Zum mittlerweile elften Mal wird den Gästen der Sonneninsel während der „Usedomer Wellnesstage“ der Herbst mit einer Extra-Portion Wohlfühlmomenten versüßt. In 13 Wellnesshotels der Insel und darüber hinaus gibt es zahlreiche Aktionen und Spa-Angebote, die den düsteren und kühlen November vergessen lassen und für Entspannung, Behaglichkeit und Wohlbefinden sorgen.
Während anderswo der Novemberwind um die Häuser fegt und für Frösteln oder gar den ersten Winterblues sorgt, wird auf der Insel Usedom die dunkle Jahreszeit zur Wohlfühlzeit. Besonders zu den „Usedomer Wellnesstagen“ vom 31. Oktober bis 28. November 2015 dreht sich alles um die Themen Gesundheit und Wohlfühlen. Die teilnehmenden Wellnesshotels und Thermen laden dazu ein, sich mal wieder so richtig verwöhnen zu lassen und einen Teil des Usedom-Aufenthaltes gemütlich in einem kuscheligen Bademantel zu verbringen.
Der Startschuss für die Wellnesstage fällt am Samstag, dem 31. Oktober 2015 ab 11 Uhr beim großen Opening am Strand von Heringsdorf. Neben dem traditionellen Wassertreten wird es wieder verschiedene Aktivitäten und Überraschungen geben. Eine Partyband sorgt für musikalische Wohlklänge, um das leibliche Wohl kümmern sich die Köche der Wellnesshotels und zum Aufwärmen steht eine Strandsauna bereit.
Weitere Highlights der Usedomer Wellnesstage 2015: 06.11. Mitternachtssauna in der OstseeTherme in Ahlbeck 14.11. Nordic Walking Tag – von Bansin und Zinnowitz aus nach Kölpinsee 28.11. Wellnessschatzsuche für Groß und Klein am Strand von Zinnowitz
Nirgendwo in ganz Deutschland gibt es so eine Fülle an Wellnesshotels, wie auf Deutschlands zweitgrößter Insel. Insgesamt 16 Häuser haben auf Usedom qualitativ hochwertige Wellnessbereiche sowie vielfältige Spa-Angebote für jeden Geschmack und Geldbeutel. Die Angebote reichen von klassischen Massagen, Sauna- und Kosmetikanwendungen bis hin zu ganz besonderen und inseltypischen Anwendungen wie einer Bernstein-Massage, Behandlungen mit Heringsdorfer Jodsole, einem echten „Kaiserbad“ oder der Vinotherapie.
Übrigens: Den Bewohnern des Landkreises Vorpommern-Greifswald wird während der Wellnesstage eine ganz besondere Offerte gemacht. Bei der Aktion „Zu Gast auf der eigenen Insel“ können sie von Sonntag bis Donnerstag je nach Verfügbarkeit in einer Auswahl von Hotels für 50 Euro eine Nacht im Doppelzimmer verbringen. Frühstück und die Nutzung des Wellnessbereiches sind zudem inklusive.
 

Usedom Tourismus GmbH / nordlichtverlag

Foto: © utg / www.usedom.de

Datum: 15.10.2015

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)