Entdeckungen in Småland

Die Brücke von Kalmar nach Öland
Die Brücke von Kalmar nach Öland
(5) Bewertungen: 1

Die südschwedische Region Småland gehört zu den abwechslungsreichsten Regionen des Ostseelandes. Sie verkörpert symbolhaft den typisch schwedischen Dreiklang von Wald, Wasser und Felsen. Darüber hinaus hat Småland eine lange Ostseeküste, der die sonnenreiche Insel Öland vorgelagert ist. Urlaub in Småland ist für die ganze Familie ein Erlebnis, egal ob als aktiver Wassersportler, Radler oder Wanderer in stillen Wäldern. Und im Sommer lädt die Ostsee zu einem erfrischenden Bad ein.

Vielfalt in der Nähe der Ostsee

Die südschwedische Provinz Småland zählt bei Urlaubern aus Deutschland ohne Zweifel zu den beliebtesten Reisezielen in Schweden – vor allem während der Sommermonate. Doch auch im Herbst können sich Familien hier auf goldene Erlebnisse freuen, beispielsweise bei einer Rundreise mit Pkw oder Reisemobil. Die langgestreckte Küste bietet ein abwechslungsreiches Bild, von flachen Badestränden bis zu felsigen Kliffs. Städte wie Kalmar oder Oskarshamn bieten Möglichkeiten zum Bummeln und Shoppen, im original erhaltenen Schloss Kalmar wurde schwedische Geschichte geschrieben. Die Insel Öland ist mit dem Festland durch eine sechs Kilometer lange Brücke verbunden, deren Querung selbst ein Erlebnis darstellt.
Öland ist nicht nur die sonnenreichste Region Schwedens, sondern bietet eine kaum überschaubare Vielzahl von Attraktionen. Dazu zählen zwei Leuchttürme, der „Zauberwald“ im Norden, die Trockengrasfläche „Stora Alvaret“ im Süden oder die Schlossruine Borgholm, unmittelbar neben der königlichen Sommerresidenz.
Das wald- und seenreiche Hinterland wird von einer schwedischen Spezialität geprägt – dem Glasreich. „Glasriket“ ist eine Zusammenfassung von mehreren, über 250 jahre alten Glasmanufakturen, von denen einige wie Kosta Boda oder Orrefors einen weltweiten Ruf besitzen.
Wer Ende Oktober in Småland unterwegs ist, sollte sich zudem auf keinen Fall den Herbstmarkt im Theater- und Erlebnispark Astrid Lindgrens Welt entgehen lassen. Vom 25. Oktober bis 2. November 2014 sorgen hier wieder Michel aus Lönneberga ebenso wie Pippi Langstrumpf & Co. für viel Spaß und Unterhaltung. Gekrönt wird das Ganze von einem traditionell småländischen Markttreiben wie vor hundert Jahren, das einem der Michel-Bücher entsprungen sein könnte.

Sie können in der Provinz Kalmar Hotels oder Ferienhäuser direkt buchen.

Foto: © olandsturist.se

Datum: 26.09.2014

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)