ADAC Reisebildband – Deutsche Ostseeküste

ADAC Reisebildband – Deutsche Ostseeküste ADAC Reisebildband – Deutsche Ostseeküste

An Büchern über die Region der Ostseeküste herrscht alles andere als Mangel. Die Motivation, sich gerade für dieses und nicht ein anderes Buch zu entscheiden, liegt im Wesentlichen in der Qualität begründet. Was aber macht die Qualität eines Buches aus? Wie bei allen Werken über Reiseziele müssen diese optisch schmackhaft gemacht werden. Das passiert natürlich über schöne, große und wirkungsvolle Fotos. Darüber hinaus sucht der künftige Leser das Buch danach aus, welche Informationen er darin bekommt. Hier liegt das Geheimrezept im richtigen Verhältnis von Menge und Länge der Beiträge.

ADAC Reisebildband – Deutsche Ostseeküste

Der Münchner Kunth-Verlag hat sich seit Jahren einen Namen mit hochwertigen Büchern gemacht, die genau solchen Kriterien entsprechen. Kein Wunder also, dass der ADAC seine hohen Ansprüche in diesem Verlag gut aufgehoben sieht und in einer Partnerschaft umsetzt. Das vorliegende Buch wird also als offizielles ADAC-Werk vermarktet.
Die deutsche Ostseeküste umfasst die beiden Bundesländer Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern, die im Buch als die beiden Hauptabschnitte erscheinen. Darunter werden viele kleinere Regionen besonders behandelt, wie die Inseln Rügen, Usedom und Fehmarn, aber auch die Landeshauptstadt Schwerin, die eine knappe Autostunde von der Ostseeküste entfernt liegt, oder die Flensburger Förde im äußersten Norden.
Über allgemeine Informationen zu wichtigen Küstenorten oder küstennahen Städten hinaus enthält das Buch Informationen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region. Mehrere Extrakapitel widmen sich dem Thema Freizeit und Sport sowie Outdoor-Tipps.
Eine herausnehmbare Faltkarte erleichtert die Orientierung und gibt weitere wertvolle Informationen.
Steilküsten, Kreidefelsen, Inseln, Wälder, Sandstrände und historische Stadtkerne, die vom einstigen Glanz und Reichtum der Hanse zeugen und heute unter dem Schutz der UNESCO stehen: Das alles bietet die deutsche Ostseeküste, die zu den beliebtesten Ferien- und Freizeitregionen des Landes gehört. Das Buch punktet also mit brillanten Farbbildern, den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Specials zu regionalen Themen.

Deutsche Ostseeküste
Format 23,1 x 29,5 cm
Gebunden mit Schutzumschlag
240 Seiten
ISBN 978-3-95504-087-1
Kunth Verlag 2015
€ 24,95

Foto: © Kunth-Verlag

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Usedomer Heringswochen
Der Hering ist der Symbolfisch für die Ostsee. Schon vor Jahrhunderten sorgte er für volle Netze in den Fischerdörfern der Insel Usedom, die sich später fast alle zu Seebädern wandelten. Die jährlichen Heringswochen im Frühjahr sind Ausdruck für die Tradition – und Magnet für Genießer gleichermaßen.
30 Jahre Schutzgebiete auf Rügen
Deutschlands größte Insel Rügen weist nicht nur eine vielfältige Natur auf, sondern auch einige besonders einzigartige Bereiche, die den strengen Kriterien für Schutzgebiete entsprechen. Zum Gesetz wurde diese vor 30 Jahren, und haben sich trotz vieler anfänglicher Skeptiker bis heute bewährt. Einer der Initiatoren ist der Rüganer Hans Dieter Knapp, der heute mit Stolz auf die Entwicklung blickt.
20 Jahre „Maria Wern – Kripo Gotland“
Der mögliche Zugang zu einzelnen Städten oder Regionen kann ganz unterschiedlich ausfallen. Oft werden Gäste auch durch die Literatur oder den Film dazu angeregt. In Ystad kann der Gast auf den Spuren von Kurt Wallander wandeln, und auch „Maria Wern“ von der Kripo Gotland weckt Interesse an der größten schwedischen Insel in der Ostsee.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)