Slagelse

Marktplatz in Slagelse Seeland Dänemark Ostsee Marktplatz in Slagelse

Auf halbem Wege zwischen den Städten Kalundborg im Norden und Næstved im Süden der dänischen Ostseeinsel Seeland liegt die Stadt Slagelse, nur wenige Kilometer von der Ostseeküste des Großen Belt entfernt. Sie ist die größte Stadt Südwestseelands und damit auch ein Einkaufszentrum für die Urlaubsregion um Slagelse und Korsør. Die Entstehungsgeschichte von Slagelse ist eng mit der nahegelegenen Burgruine Trelleborg verknüpft, nicht zu verwechseln mit der Burg in der gleichnamigen schwedischen Stadt Trelleborg. Die ehemalige Wikingerburg entstand Ende des 10. Jahrhunderts, beherbergte um die 1000 Einwohner und wurde in den 1940er Jahren ausgegraben. Teile sind heute zu besichtigen und dienen als Wikinger-Erlebniszentrum. Sie ist die am besten erhaltene Wikinger-Ringburg Dänemarks.

Slagelse ist bekannt durch sein reiches Kulturleben. Jeden Mittwoch um 13 Uhr reiten Gardehusaren in historischen Uniformen durch die Stadt, der Rote Turm mitten in der Stadt beherbergt mehr als 50 Skulpturen und zeigt wechselnde Kunstausstellungen und in der Stadt sind zahlreiche Künstler ansässig. Von Slagelse ist es nicht weit bis zu den Ostseestränden nördlich und südlich der Stadt Korsør, die ebenso zur Kommune Slagelse gehört wie der kleine Hafenort Skælskør südwestlich von Slagelse. Die Südwestküste der Ostseeinsel Seeland ist ein beliebtes Ziel für Aktivurlauber ganz in Familie, die in der Regel in einem der zahlreichen typisch dänischen Ferienhäuser der Umgebung oder auf einem Campingplatz Unterkunft finden. Ein empfehlenswertes Ausflugsziel auch von dieser Region aus ist die dänische Hauptstadt Kopenhagen, sie ist nur etwa eine Autostunde entfernt.

Damit erweist sich der westliche Teil der dänischen Ostseeinsel Seeland als ein Urlaubsgebiet mit großer Vielfalt. Hier sind Wanderungen oder Radwandern durch die Natur oder ein Ausflug in die Geschichte Dänemarks ebenso möglich wie ein einfacher Badeurlaub oder Wassersport an der Ostseeküste. Die Südwestküste Seelands mit den kleinen vorgelagerten Inseln Agersø und Omø verfügt über mehrere Freizeithäfen als beliebtem Anlaufpunkt für Segel- oder Motoryachten.

Sie können in Slagelse Ferienhaus direkt buchen.

Foto: © Ben Pirard / wikimedia

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)