Wandern in Skåne

Aussicht vom Berg "Kupferhut"
Aussicht vom Berg "Kupferhut"
(4) Bewertungen: 1

Die südschwedische Region ist das Eingangstor nach Schweden für (fast) alle Urlauber aus Deutschland. Die Vielfalt der im Süden um Malmö, Lund und Trelleborg noch recht eintönigen Landschaft erhöht sich, je weiter man nach Norden kommt. Das ist der Ansatzpunkt für eine der weltweit größten Wanderveranstaltungen, die alle fünf Jahre in einer anderen europäischen Region stattfindet.
Im September fällt in Skåne der Startschuss für den Eurorando 2016. Rund 5.000 Wanderer aus ganz Europa werden zwischen dem 10. und 17. September die landschaftliche Faszination und die Wanderwege von Schwedens südlichster Region ausgiebig genießen können. Mehr als 80 Tageswanderungen stehen zur Auswahl – plus Busausflüge, Veranstaltungen und sonstige Aktivitäten. Gebucht werden können Wanderpakete für die gesamte Eurorando-Woche oder alternativ für ein Wochenende – auf Wunsch auch inklusive Transporte, Führungen und Mahlzeiten. Und auch beim Reservieren von geeigneten Unterkünften steht die Eurorando-Buchungsabteilung mit ihrem Anreise- und Aufenthaltsservice hilfreich zur Seite. Um die Auswahl zu erleichtern, haben die Organisatoren sechs regionale Wanderpakete geschnürt, die jeweils einen spezifischen landschaftlichen Schwerpunkt und eine ganze Reihe Tagestouren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade zu bieten haben. Dazu zählen: „Wo die Berge ans Meer stoßen“, „Skånes Grand Canyon“, „Zauberhafte Ausblicke, dichte Wälder und eine sagenhafte Ruhe“, „Die Wildnis von Skåne“, „Von damals bis heute“ sowie „Offene Landschaften“. Wegen der großen Nachfrage sind nicht mehr sämtliche Tagestouren buchbar. Kurzentschlossene finden aber mit Sicherheit noch eine Vielzahl an Wanderungen, die genau ihrem Gusto entsprechen. Und natürlich sind auch sämtliche Teilnehmer zur großen Einweihungsfeier in Helsingborg eingeladen, die am 10. September zwischen 12 und 22 Uhr mit einem bunten Programm aus Unterhaltung, Aktivitäten und Ausstellern stattfindet. Hier kann man sich übrigens auch kulinarisch auf den Aufenthalt in Skåne einstimmen, da eine Vielzahl an Spezialitäten der Skåne-Gastronomie angeboten wird. Denn auf die Pfunde muss man vor einer kompletten Wanderwoche zum Glück nicht achten. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Touren im Rahmen der Eurorando-Woche sowie Buchungsmöglichkeiten gibt es unter www.eurorando2016.com/de.

visitsweden.de / nordlicht verlag

Foto: © Wikimedia Sven Persson CC BY 3.0

Datum: 15.08.2016

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)