Musikwoche Tallinn vom 25. bis 28. März

Die Tallinn Music Week
Die Tallinn Music Week
(5) Bewertungen: 1

Estland als das östlichste der drei baltischen Staaten, zu denen noch Lettland und Litauen gehören, hat seit der erneuten Unabhängigkeit vor mehr als zwanzig Jahren eine beachtenswerte Entwicklung genommen. Zu den langjährigen Traditionen des kleinen Landes gehört die Musik, legendär sind die Massensingveranstaltungen. In diese Traditionsreihe gehört auch die nun schon seit 2009 veranstaltete Musikwoche in der estnischen Hauptstadt Tallinn Ende März.

Tallinn Music Week

Ausgangspunkt für diese Veranstaltung war 2009 das Vorhaben, Gästen aus aller Welt die estnische Musik in ihrer gesamten Breite vorzustellen - vom Jazz und Folk bis hin zum Punk und Metal. Auf diese Weise, beflügelt vom Erfolg der ersten Jahre, ist in der estnischen Musik eine Art Intensivkurs entstanden, der an einem Frühlingswochenende alle Clubs, Theater und Kellerbars in Tallinn mit der frischesten und spannendsten estnischen Musik füllen wird. Bei der Tallinn Music Week werden etwa hundert maßgebliche Vertreter der Musikwelt aus ganz Europa anwesend sein. Zu den Eingeladenen gehören Festivaldirektoren, Organisatoren, Manager, Agenten, Plattenfirmen, Herausgeber und Journalisten von prestigeträchtigen internationalen Medien. Es geht bei der Musikwoche also nicht nur um die Präsentation der Musik, sondern auch um ihre anschließende Vermarktung. Bisher haben etwa 200 Musikgruppen unterschiedlichsten Charakters ihre Teilnahme zugesagt. Die Tallinn Music Week ist ein großangelegtes Fest für estnische und ausländische Fans sowie eine Möglichkeit für begabte estnische Musiker, über die Grenzen des Landes hinaus bemerkt zu werden. Gleichzeitig gilt das Festival als das größte Indoor-Festival des Nordens.

Estland als Ziel für Urlaub an der Ostsee

Nicht nur die vielgestaltige Natur des Landes, auch seine traditionsreiche Kultur ist einer der Gründe für einen Urlaub an der Ostsee in Estland. Die Tallinn Music Week ist das beste Beispiel für das breite Angebotsprofil des baltischen Landes. Auf diese Weise ist Estland zu einem ganzjährigen Ziel für den Urlaub in einer der schönsten Regionen der Ostsee geworden.

Sie können in Tallinn Hotel direkt buchen.

visitestonia.com / nordlicht verlag

Foto: © visitestonia.com / Rasmus Jurkatam

Datum: 23.02.2015

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)