Konzertsaal „Riga” neu eröffnet

Konzertsaal Riga
Konzertsaal Riga
(5) Bewertungen: 2

Riga, die Hauptstadt Lettlands, ist nicht nur die größte Stadt des Landes, sondern auch aller drei baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen. An der Südküste der Rigaer Bucht gelegen, hat sie mit Jurmala auch eines der bedeutendsten Seebäder an der Ostsee vor der Haustür. Die Ernennung zu Europäischen Kulturhauptstadt des Jahres 2014 gab der städtischen Entwicklung einen neuen Aufschwung. Nun wartet ein neuer Höhepunkt im schon reichhaltigen Kulturleben der Stadt.

Konzertsaal „Riga“ wieder eröffnet

Nach langjährigen und umfangreichen Reparaturarbeiten ist im September in der Lettischen Akademie der Wissenschaften eine der versteckten Perlen der Rigaer Kultur - der Konzertsaal „Riga” - eröffnet worden, der Einwohner von Riga und die Stadtgäste mit einem reichen Konzertprogramm erfreuen wird. Der Große Saal der Lettischen Akademie der Wissenschaften wurde im Jahre 1955 in Betrieb genommen und war lange Zeit ein Ort für verschiedene Ereignisse eines aktiven Kulturlebens. Doch während der letzten 42 Jahre war dieser Saal einem breiteren Gesellschaftskreis nicht zugänglich, deshalb ist die Wiedergeburt der Räumlichkeiten in der neuen Gestalt als der Konzertsaal „Riga” ein echtes Ereignis nicht nur im Leben von Riga, sondern auch von Lettland.

Das Gebäude der Lettischen Akademie der Wissenschaften, das im Stil des „Stalin-Barock” gebaut wurde und der in ihm eingerichtete Saal, zeichnete sich durch ein besonders prächtiges Interieur und mit dem einzigen Amphitheater in Lettland aus. Der Saal hat eine hervorragende Akustik und sogar einen Orchestergraben, der nach der Renovierung den Musikern wieder zugänglich ist. Im Konzertsaal gab es ein reiches Kulturleben - lange Jahre spielte hier die Philharmonie, deren Bühnenkünstler an fast jeden Abend hunderte von Besuchern mit ihrer Kunst erfreuten. Das Kulturleben in diesen Räumlichkeiten fand 1972 ein jähes Ende, denn durch einen Brand wurde ein Teil der Bühne und seine Ausstattung vernichtet.

Zwischen 1972 und 2014 war die Bühne zugemauert. Anfang 2014 wurde dann mit der Wiederherstellung und Einrichtung des Konzertsaales begonnen. Der Konzertsaal „Riga” wurde Ende September mit einem Konzert lettischer Musiker eröffnet. Für die kommenden Monate ist ein reichhaltiges Programm geplant, darunter auch die Aufführung der historischen Oper "Lāčplēsis" und das Konzert „Weichnachten in Riga” mit brillanten Solisten und dem Sinfonieorchester.

Sie können in Riga Hotels direkt buchen.

greetingsfromlatvia.lv / nordlicht verlag

Foto: © greetingsfromlatvia.lv

Datum: 13.10.2014

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)