Ausflug: Mit dem Molli zur Ostsee

Ausflug Ostsee Dampfzug Molli
Familienausflug: Mit dem Molli von Bad Doberan nach Kühlungsborn an der Ostsee
(5) Bewertungen: 2

Für Ostsee-Urlauber, die ihre Ferien in Mecklenburg-Vorpommern verbringen, ist eine Zugfahrt mit dem Molli ein besonderes Highlight. Der Dampfzug Molli verkehrt zwischen Bad Doberan, Heiligendamm und dem Ostseebad Kühlungsborn. Er ist für sich allein bereits ein Ausflugsziel, Urlaubsgäste aus dem küstennahen Hinterland nutzen ihn aber auch gern, um entspannt ins Ostseebad Kühlungsborn zu gelangen oder auch andersherum, wenn das Hotel in Kühlungsborn liegt.

(Rostock) Meisterwerk auf Schienen: Die neue Dampflok der vor allem bei Touristen beliebten Mecklenburgischen Bäderbahn Molli ist am 10. Juli 2009 feierlich in Dienst gestellt worden. Es handelt sich dabei um den ersten Neubau einer Dampflokomotive in Deutschland seit fast 50 Jahren. Die im Thüringischen Dampflokwerk Meiningen nach alten Bauplänen gefertigte Molli-Lok verkehrt künftig täglich auf der Strecke zwischen Bad Doberan und dem Ostseebad Kühlungsborn. Dabei geht es mitten durch die engen Straßen der Münsterstadt Bad Doberan, an alten Lindenalleen entlang, an der ältesten Galopprennbahn Kontinentaleuropas vorbei und durch das älteste deutsche Seebad Heiligendamm.

Alljährlich wird der Molli von rund 600.000 Urlaubsgästen und Einheimischen genutzt. Durch den aus Kapazitätsgründen nötigen Neubau erweitert sich der Fuhrpark der Mecklenburgischen Bäderbahn auf fünf Lokomotiven. Sie ziehen die historischen Wagen der seit 1886 fahrenden Traditionsbahn auf einer 900 mm breiten Spur - im Sommerhalbjahr stündlich und im Winterhalbjahr alle zwei Stunden. Internationale Bekanntheit erlangte der Molli im Jahr 2007, als er während des G8-Gipfels in Heiligendamm als Transportmittel für die rund 5.000 akkreditierten Journalisten diente.

Das ganze Jahr über bietet die Mecklenburgische Bäderbahn Molli GmbH zusätzlich zum regulären Zugverkehr Lokmitfahrten, Ausbildungen zum Ehrenlokführer sowie kulinarische und kulturelle Fahrten an. Neben dem Molli hat sich in Mecklenburg-Vorpommern ein zweiter historischer Dampfzug zum Touristenmagneten entwickelt: Auf der Insel Rügen verkehrt zwischen den bekannten Ostseebädern die landläufig Rasender Roland genannte Rügensche Bäderbahn mit einer Höchstgeschwindigkeit von 30 Kilometern pro Stunde. Seit Anfang 2008 wird der Rasende Roland von der sächsischen Pressnitztalbahn betrieben, die von Kombitickets mit Reedereien bis hin zu Nachtfahrten ebenfalls eine Reihe von speziellen Programmen anbietet.

Text: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Foto: © TMV/Kliem

Datum: 15.07.2009

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Ostseebad Kühlungsborn (Foto: Touristik-Service Kühlungsborn)
Kühlungsborn
Direkt an der offenen Küste der weitläufigen Mecklenburger Bucht liegt das Ostseebad Kühlungsborn. Die Kleinbahn „Molli“ fährt seit 1910 aus der heutigen Kreisstadt Bad Doberan über das Seebad Heiligendamm bis in das Ostseebad Kühlungsborn.
Heiligendamm
Das Seebad Heiligendamm, heute ein Stadtteil von Bad Doberan, ist das älteste Seebad Deutschlands. 2003 wurde das Gebäudeensemble nach umfangreicher Rekonstruktion und einigen Zusatzbauten als Kempinski Grand Hotel Heiligendamm wieder eröffnet.
Bad Doberaner Münster (Foto: Martin Heider/Münsterverwaltung)
Bad Doberan
Die heutige Kreisstadt Bad Doberan verdankt ihre Gründung im 12. Jahrhundert dem Zisterzienserkloster, dessen Kirche, das Doberaner Münster, noch heute das Wahrzeichen der Stadt bildet.
Doberaner Münster (Foto: Münsterverwaltung)
Doberaner Münster
Das 1171 gegründete Zisterzienserkloster Doberan entwickelte sich im Mittelalter zum größten Kloster Mecklenburgs und wurde zur Hauptgrablege Mecklenburger Landesherren. Die Klosterkirche, das Doberaner Münster, wurde 1368 geweiht und ist heute einer der bedeutendsten Sakralbauten Norddeutschlands.

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kein Winterschlaf für die Sandskulpturen
Sie sind immer wieder faszinierend, die kunstvoll geschaffenen Figuren aus Sand. Und in keiner Weise vergleichbar mit den selbst gebauten „Sandburgen“ am Ostseestrand. Professionalität und besonderer Sand sind die Voraussetzungen.
Dänemarks schönste Weihnachtsmärkte
Die für viele schönste Jahreszeit empfängt die Menschen mit viel Licht in der Dunkelheit. Dazu gehören auch die traditionellen Weihnachtsmärkte in zahlreichen dänischen Städten an der Ostsee oder in deren Nähe.
Kunst und Kultur im Rostocker Zoo
Der Rostocker Zoo ist nicht nur einer der ältesten seiner Art, sondern wurde von Beginn an in die Landschaft eingepasst. Nach und nach kamen auch Kunstwerke hinzu, die die Tierwelt der Anlage darstellen. Der Rostocker Zooverein hat nun eine neue Ausstellung zu diesem Thema initiiert.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)