Heiligendamm

Blick zur Seebrücke von Heiligendamm Blick zur Seebrücke von Heiligendamm

Das Seebad Heiligendamm ist ein Stadtteil von Bad Doberan und liegt nur wenige Kilometer westlich von Rostock-Warnemünde direkt an der Ostseeküste. Heiligendamm ist das älteste Seebad Deutschlandsund wurde 1793 begründet von Samuel Gottlieb Vogel, Leibarzt des mecklenburgischen Herzogs Friedrich Franz.. Heiligendamm entwickelte sich zu einem der schönsten klassizistischen Architekturensembles an der Ostsee und damit zu einem der elegantesten Seebäder Deutschlands. Vor allem im 19. Jahrhundert verbrachten zahlreiche prominente Gäste aus dem In- und Ausland hier ihren Urlaub.
Die historischen Gebäude wurden nach 1945 zweckentfremdet genutzt und  2003 nach Rekonstruktion und Teilneubau als exquisite Ferienanlage unter dem Namen Grand Hotel Heiligendamm wiedereröffnet . Von großer Bedeutung ist vor allem die waldreiche Umgebung mit alten Buchenwäldern.
Seit 1910 verbindet die Kleinbahn „Molli“ das Seebad mit der Stadt Bad Doberan, sie führt weiter in das wenige Kilometer westlich gelegene große Ostseebad Kühlungsborn.  Sowohl die Nähe zur Stadt Rostock und den Ostseebädern Warnemünde und Kühlungsborn als auch die landschaftlich reizvolle Umgebung der wald-, wiesen- und hügelreichen „Kühlung“ machen eine Urlaub im Ostseebad Heiligendamm zu einem abwechslungsreichen Erlebnis.

Sie können in Heiligendamm Ferienhaus direkt buchen

Sehenswürdigkeiten in Mecklenburg.

Foto: pixelio.de


Seebad Heiligendamm (Quelle: Geobasisdaten siehe Impressum)



Foto: © nordlicht verlag

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Die Tallinn Card
Die Republik Estland ist insgesamt ein immer beliebter werdendes Touristenziel an der Ostsee. An vorderster Stelle steht immer noch die traditionsreiche Hauptstadt Tallinn, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Die Tallinn Card gestaltet den Aufenthalt komfortabler und erleichtert die Bewegung innerhalb der Stadt.
Kunst und Nationalstolz – das estnische Liederfest
Estland stand wie die Nachbarstaaten Lettland und Litauen lange unter russischer Herrschaft. Das Massensingen gibt es dort seit 1869 als Ausdruck des Strebens nach Unabhängigkeit. Bis heute ist diese Tradition bewahrt worden und hat sich zu einem weltweit beachteten Ereignis entwickelt.
Öresund: Angeln mit Naturgenuss
Die Öresund-Region mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, der südschwedischen Großstadt Malmö sowie ihrem dänisch-schwedischen Umland entwickelte sich besonders seit der Eröffnung der Öresundbrücke im Jahr 2000 zu einer der dynamischsten Wachstumsregionen im Ostseeraum mit knapp vier Millionen Einwohnern.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)