Bad Doberan

Bad Doberaner Münster Bad Doberaner Münster

Die Stadt Bad Doberan liegt wenige Kilometer von der Ostseeküste entfernt zwischen den Städten Rostock und Wismar. Sie verdankt ihre Gründung im 12. Jahrhundert neben slawischen Siedlern vor allem dem Bau eines Zisterzienserklosters. Die ehemalige Klosterkirche, das Doberaner Münster, bildet noch heute das Wahrzeichen der Stadt.
Mit zahlreichen künstlerisch und historisch wertvollen Einrichtungen sowie einem anspruchsvollen Veranstaltungsprogramm zieht es jährlich tausende Besucher an.
Bereits 1822 wurde in Doberan mit dem Stahlbad die Grundlage für den späteren Kurbetrieb errichtet, dessen Schwerpunkt sich später auf Moorbad verlagerte. Das dazu nötige Moor wurde in der nahe gelegenen Conventer Niederung gewonnen. Eine neu erbaute Rehaklinik setzt die Kurorttradition von Bad Doberan fort. Bezug zur Rolle Bad Doberans für die Entwicklung des Bäderwesens im Ortsteil Heiligendamm hat auch die Kleinbahn „Molli“, die vom Bahnhof Bad Doberan mitten durch die Stadt nach Heiligendamm und weiter ins Ostseebad Kühlungsborn fährt.

Sie können in Bad Doberan Ferienhaus direkt buchen

Sehenswürdigkeiten in Mecklenburg.

Bad Doberan (Quelle: Geobasisdaten siehe Impressum)


Foto: Martin Heider/Münsterverwaltung

Foto: Martin Heider/münsterverwaltung

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Die Tallinn Card
Die Republik Estland ist insgesamt ein immer beliebter werdendes Touristenziel an der Ostsee. An vorderster Stelle steht immer noch die traditionsreiche Hauptstadt Tallinn, die in diesem Jahr ihr 800-jähriges Bestehen feiert. Die Tallinn Card gestaltet den Aufenthalt komfortabler und erleichtert die Bewegung innerhalb der Stadt.
Kunst und Nationalstolz – das estnische Liederfest
Estland stand wie die Nachbarstaaten Lettland und Litauen lange unter russischer Herrschaft. Das Massensingen gibt es dort seit 1869 als Ausdruck des Strebens nach Unabhängigkeit. Bis heute ist diese Tradition bewahrt worden und hat sich zu einem weltweit beachteten Ereignis entwickelt.
Öresund: Angeln mit Naturgenuss
Die Öresund-Region mit der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, der südschwedischen Großstadt Malmö sowie ihrem dänisch-schwedischen Umland entwickelte sich besonders seit der Eröffnung der Öresundbrücke im Jahr 2000 zu einer der dynamischsten Wachstumsregionen im Ostseeraum mit knapp vier Millionen Einwohnern.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)