Flughafen Heringsdorf Usedom

Flughafen Heringsdorf Usedom Ostsee Flughafen Heringsdorf

Der Flughafen Heringsdorf wird als Urlaubsverbindung an die Ostsee immer beliebter. Er gehört zu den ältesten Flughäfen Deutschlands. Bereits 1911 landete auf dem damaligen Exerzierplatz der Garnison Swinemünde das erste Flugzeug, seit 1919 wurde er zum Landflugplatz Swinemünde ausgebaut. Von der Übernahme durch die Luftwaffe 1935 bis 1990 war er militärisch dominiert, nach 1945 durch sowjetische Landstreitkräfte und NVA-Flieger. 1962 wurde ein Teil des Flugplatzes für zivilen Flugverkehr ausgebaut und er erhielt seinen heutigen Namen. Bis 1979 bestanden Inlandsfluglinien von Heringsdorf nach Berlin, Dresden, Erfurt und Leipzig.
Zwischen 1993 und 1996 wurde der Flughafen Heringsdorf grundlegend erneuert, mit einem Instrumentenlandesystem und einer Wetterstation ausgerüstet. Damit entsprach er den Anforderungen für die Ostsee-Ferieninsel Usedom. Nach mehreren Versuchen, dauerhafte Linien- und Charterverbindungen zu deutschen und ausländischen Flughäfen zu installieren, begann 2008 eine dauerhafte Zusammenarbeit mit unetrschiedlichen Fluggesellschaften.

Historische Seebrücke AhlbeckIn der Sommersaison bestehen zum Beispiel Linienverbindungen zu den deutschen Flughäfen Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Köln/Bonn, Frankfurt, Nürnberg, Stuttgart und München sowie Zürich die schönste deutsche Insel für Ostsee-Urlauber noch besser erreichbar werden. Die meisten Linien bestehen von Mai bis Ende Oktober, eingesetzt werden beispielsweise Maschinen vom Typ SAAB 2000 mit 50 Plätzen sowie Dash Q-400 von Bombardier mit 78 Plätzen. Nach einem Flug von einer (von Bremen) bis maximal zwei Stunden (von Zürich) erreichen die Fluggäste den äußersten Nordosten Deutschlands. Angeschlossene Serviceunternehmen sorgen vom Flughafen Heringsdorf aus für das Wohl der Passagiere, wie Transfer zum Hotel oder Mietwagen.
Der Flughafen Heringsdorf bietet selbst oder durch Partner weitere Leistungen. Dazu gehören Rundflüge über die Insel Usedom, Charterflüge, Städtereisen ab Heringsdorf, Flug- und Hotelbuchungen aller Art sowie eine Flugschule.
Erreichbar ist der Flughafen Heringsdorf von der B 110/B 111 Abzweig Zirchow. In die engere Planung gerückt ist ein Weiterbau der Bahnlinie Ahlbeck-Swinemünde auf der alten Bahnstrecke bis zum Flughafen Heringsdorf und weiter zur Hauptbahnlinie in Richtung Berlin.

Geografische Lage:
ARP 53 52 43 N (WGS 84), 14 09 08 E, 4 NM S Seebad Heringsdorf
Höhe über MSL: 93 ft

Piste: RWY 28/ 10
2305 m x 35 m PCN 38 F/ A/ X/ T
ASPHALT

Kontakt:
Flughafen: Tel.: 038376 / 250-0, Fax: 038376 / 250-33
Service: Tel.: (0 38 37 6) 2 97 34, Fax: (0 38 37 6) 2 98 75 3
info@flughafen-heringsdorf.de
www.flughafen-heringsdorf.de

Fotos: oben: Flughafen Heringsdorf, unten: Karin Höll

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Route der Norddeutschen Romantik ist ausgewiesen
Vorpommern ist sozusagen die Wiege der Romantik in Norddeutschland. Um diesen kulturellen Schatz für Feriengäste und Einheimische besser erlebbar zu machen, wurde zwischen Greifswald und Wolgast die Route der Norddeutschen Romantik ausgewiesen. Pünktlich zum Start der Fahrradsaison wird die Route am 18. April durch den Tourismusverband Vorpommern, die Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft sowie weitere Partner und Förderer des Projektes an der Klosterruine Eldena offiziell eröffnet.
Auf Lesereise mit „Vineta Trugbilder“
Die Journalistin Martina Krüger hat in ihrem Buch „Vineta – Trugbild“ allerhand Wissenswertes über die sagenhafte versunkene Stadt Vineta zusammengetragen. Auf zahlreichen Veranstaltungen hat sie aus ihrem Buch gelesen – und immer ergibt sich daraus auch ein reger Austausch mit dem Publikum. Einige Erlebnisse hat sie im Folgenden beschrieben.
Bernsteinbäder Usedom feiern Ende der Heringswochen
Zum Ende der Usedomer Heringswochen freht sich in den Bernsteinbädern Koserow und Zempin einiges um die Kulinarik. Hering satt heißt es am 14. April 2018 auf dem Koserower Seebrückenvorplatz zum großen Heringsfest. Zahlreiche Gastronomen aus dem Ostseebad präsentieren verschiedene Heringsgerichte, die von den Gästen probiert werden können. In Zempin stehen die Kräuter auf dem Programm. Wilfried Dinse hält einen Vortrag und leitet eine Kräuterwanderung.

Wellness-Anbieter und Wellness-Hotels an der Ostsee (Foto: pixelio.de)

Ostsee-Hotels (Foto: Simone Peter/pixelio.de)